10 gute Gründe, die Computer von Freunden NICHT zu reparieren

Wer weiß, wie viele von Ihnen (und vielleicht wer weiß wie oft) auf die dringenden Bitten Ihrer Freunde der schicksalhaften Frage erlegen sind: “Können Sie meinen Computer reparieren?”.

anpassen

Hier sind 10 gute Gründe, NEIN zu sagen!

1. Sie werden automatisch verfügbar, immer und für immer; zu jeder Tages- und Nachtzeit, wo immer Sie sind: bei der Arbeit, unter der Dusche …

“Hallo, hallo störe ich dich?”
“Nun, im Moment bin ich im Urlaub auf einem Boot …”
„Ah… aber du machst das so schnell in diesen Dingen. Hören Sie, ich habe den Computer, der mir beim Einschalten den Fehler 000 × 32F33 ausgibt. Was kann es sein? Ich bin verzweifelt…”
“Ja, aber ich bin mitten im Meer”
“Das ist gut. Sag mir was ich tun soll…”

2. Du wirst Gegenstand einer wilden Mundpropaganda-Kette.

„Warte, während ich einen Freund von mir frage, er weiß es sicher. Dann ist er sehr locker und wenn er Zeit hat, hilft er dir gerne weiter.”

3. Sie werden automatisch Manager und Administrator des PCs.

„Erinnerst du dich daran, dass du letztes Jahr dieses Programm installiert hast, damit ich mir die Videos ansehen kann? Hier, heute Morgen, ich werde den PC einschalten und er geht nicht mehr an, was könnte passiert sein? Hast du nicht etwas Seltsames getan?”

4. Sie müssen alle Programme und alle Betriebssysteme kennen, die auf dem Planeten existieren. Von Blender bis GWBASIC, von Windows ME bis zu den unwahrscheinlichsten Linux-Distributionen. Sie müssen wissen, wie man alles macht: Lücken sind nicht erlaubt für diejenigen, die sich mit Computern auskennen.

“Hören Sie, entschuldigen Sie, wenn ich Sie störe, aber ich habe ein Problem: Wie importiere ich ein Hörbuch mit Itunes?”
“Schauen Sie, es tut mir leid, aber ich habe keinen iPod und kenne mich mit Itunes nicht aus.”
„Komm schon, du verstehst uns bestimmt besser als ich. In zwei Minuten machst du alles … “

5. Sie werden im Großen und Ganzen der erste Ansprechpartner für alles, was mit Strom betrieben wird.

„Hallo, entschuldigen Sie, wenn ich Sie störe, aber ich habe das Heimkino im Flur, das nicht mehr gut funktioniert. Schaust du dir die Dinger dort auch an? Weil es schon ein paar Tage her ist, seit Sie ein Rauschen aus dem Vufer hören und vielleicht müssen Sie nur eine Sicherung wechseln … “

6. Sie gelten als Hardwarehändler.

“Hallo, entschuldige wenn ich störe, ich wollte mir einen Laptop kaufen, hast du keine Schlampen?”
“Nein”
“Natürlich? Möchten Sie, dass Sie am Computer arbeiten und keine Möglichkeiten zur Hand haben? Nun, wenn Sie etwas haben, lassen Sie es mich einfach wissen. Würden Sie mir in der Zwischenzeit einen Blick auf einige Zitate werfen, die ich gemacht habe? “

7. Du musst immer durch das Unbekannte navigieren.

“Hallo, tut mir leid, wenn ich dich kaputt mache, aber der PC funktioniert nicht mehr”
„Wieso geht es nicht mehr? Schaltet es sich nicht ein oder was?”
“Nein nein, es schaltet sich ein, aber dann funktioniert es nicht”
“Was ist falsch? Das Betriebssystem? “
“Ich verstehe nichts … es ist nicht richtig”
“Aber welches Betriebssystem hast du?”
„Was soll ich wissen, welches Betriebssystem ich habe … was ist das Betriebssystem? Wo soll ich lesen? Schau, mach es zuerst, wenn du herkommst und schaust, ich warte, mach’s locker, heute Abend nach der Arbeit ist es auch okay … “

8. Du arbeitest immer umsonst… wenn alles gut geht!

Abgesehen von ein paar angebotenen Kaffees werden Sie nie einen Cent sehen. Aber sicher werden Sie einiges ausgeben: Reisen, Telefonate, wahrscheinlich sogar Kabel, alte Komponenten, Batterien, Schrauben usw …
9. Dank deiner Verfügbarkeit wirst du immer unterschätzt und bestenfalls als „Geek“ eingestuft.

Die „Techniker“, die echten, machen das Gleiche wie Sie (vielleicht mit weniger Sorgfalt), aber für 80 Euro pro Stunde, und werden als Halbgötter angesehen.

10. Braucht es wirklich einen zehnten Grund?

Und was werden Sie antworten, wenn Sie das nächste Mal von einem Freund gefragt werden: „Können Sie bitte meinen PC reparieren? “🙂

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.