21 % der 2013 verkauften Notebooks

Von Google hergestellte Chromebooks machten 2013 21 % der Notebookverkäufe aus.

Chromebook 1

Eine neue Veröffentlichung der NPD-Gruppe (National Purchase Diary) weist darauf hin, dass Notebooks mit Google Chrome OS an Bord, also Chromebooks, bei den weltweiten Notebook-Verkäufen des Jahres 2013 an Boden gewonnen haben. Laut Statistik sogar über ein Fünftel der Notebooks 2013 verkauft, haben sie das Google Home-Betriebssystem an Bord. Natürlich berücksichtigt die Statistik nicht die zusammengebauten und verkauften Computer, aber selbst wenn wir diese aus der endgültigen Zählung herausnehmen, ist die Zahl der Chromebook-Verkäufe beeindruckend.

Wenn wir jedoch noch größere Daten betrachten, wie die Verkäufe aller Computer, sowohl Notebooks als auch Desktop-PCs, können wir sehen, dass die Computer von Google keinen sehr großen Anteil haben: Sie machen 9,6 % der Verkäufe aus. Obwohl es sich um eine relativ kleine Zahl handelt, gab es einen hervorragenden Anstieg, da Chromebooks im Jahr 2012 0,2 ​​% des Umsatzes ausmachten.

Der Anteil der Notebooks auf Basis von Chrome OS bleibt im Vergleich zu 34,1 % der Notebooks mit Windows an Bord gering, bleibt aber in jedem Fall über dem Anteil der Macbook-Verkäufe. Tatsächlich gelten Chromebooks heute als erste Kandidaten im Vorfeld der Windows-Notebooks.

Chromebook

Wir danken Ihnen für das Lesen des Artikels und laden Sie ein, Ihre Meinung zu diesen Chromebooks zu kommentieren und uns weiterhin zu folgen, um über alle Neuigkeiten aus der Welt der Technologie auf dem Laufenden zu bleiben.

Über

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.