4 neue Chromebook-Laptops angekündigt

Asus hat kurz vor Beginn der CES 2019, der weltgrößten Elektronikmesse, die vom Dienstag, den 8. Januar bis Samstag, den 12. Januar in Las Vegas stattfindet, vier neue Chrome OS-Geräte vorgestellt.

asus

Die neuen Geräte sind Teil der neuen Laptops der Chromebook Education-Serie von Asus und zeichnen sich durch ein robustes, sofort einsatzbereites Design aus. Zu den vier Geräten gehören das erste Chrome OS-basierte Tablet des Unternehmens, zwei konvertierbare 11,6-Zoll-Chromebooks und ein 14-Zoll-Chromebook. Leichte Chromebooks eignen sich besonders gut für den Bildungsbereich. Asus hat bereits bekannt gegeben, dass diese neuen Geräte in den kommenden Monaten verfügbar sein werden und dass die Preise zum Start bekannt gegeben werden.

In seiner Ankündigung sagte das taiwanesische Unternehmen, dass seine neuen Chromebook Education-Geräte langlebig sind und mit spritzwassergeschützten Tastaturen ausgestattet sind. Die Geräte sind außerdem mit Gummipuffern ausgestattet, die dem klassischen Schulalltag sehr gut standhalten.

Das erste von Asus vorgestellte Gerät war das Chromebook Tablet CT100, das erste Tablet des asiatischen Giganten auf Basis von Chrome OS. Dank seines gummierten Rahmens sorgt das Unternehmen dafür, dass das Tablet hervorragend auf kleine Stürze reagiert. Das Chromebook Tablet CT100 verfügt über ein 9,7-Zoll-Display und wird von einer Hexa-Core-OP1-CPU angetrieben, die von einer Mali-T864-GPU unterstützt wird. Es wird mit bis zu 4 GB RAM und 32 GB Speicher auf den Markt kommen.

Asus hat auch den Nachfolger seines Chromebook C202 vorgestellt, das Chromebook C204. Das neue Chromebook ist etwas dünner als sein Vorgänger und verfügt über eine manipulationssichere Tastatur (plus gummierten Rahmen). Das Chromebook C204 wird von einer Intel Celeron N4000 CPU angetrieben, die von 4 GB RAM unterstützt wird. Es verfügt über zwei USB-Typ-A-3.1-Anschlüsse und zwei USB-Typ-C-Anschlüsse. Der 50-Wh-Akku sollte je nach Nutzungsmodell einen ganzen Tag durchhalten.

Asus hat auch ein konvertierbares Chromebook-Gerät vorgestellt. Das Chromebook Flip C214 ist ein „2 in 1“ mit einem robusten Design und einer Tastatur ähnlich dem Chromebook C204. Asus behauptet, dass das Scharnier seines konvertierbaren Chromebooks sehr langlebig ist. Das Chromebook Flip C214 wird von einem Intel Celeron N4000-Prozessor angetrieben, der von bis zu 8 GB RAM unterstützt wird. Es verfügt über zwei USB-Typ-C-Anschlüsse und einen einzelnen USB-3.1-Anschluss.

Schließlich ist das Chromebook C403 ein 14-Zoll-Laptop: Laut Asus passt es problemlos in jeden Schulrucksack. Der Laptop hat ein robustes Design, wird von einem Intel Celeron N3350-Prozessor angetrieben und bietet bis zu 4 GB RAM und 32 GB Speicher.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.