8 Tricks, um Cyberpunk 2077 auf dem PC schneller zu machen

Wie kann man Cyberpunk 2077 auf dem PC schneller machen? Der am meisten erwartete Titel des Jahres 2020 feierte sein Debüt auf Konsolen und Computern, nicht ohne ein Meer von Kontroversen. Tatsächlich ließ die Leistung des Triple-A-Titels auf den Konsolen der älteren Generation zu wünschen übrig. Sogar Sony hat gestern entfernte den Titel aus seinem PS Store und übernahm es auf sich, den Benutzern eine Rückerstattung zu gewähren: Es war noch nie vorgekommen, dass ein Unternehmen ein so bekanntes Spiel aus seinem Online-Shop entfernte, ein Zeichen dafür, dass die Qualität überhaupt nicht zufriedenstellend war.

Obwohl die Situation im PC-Umfeld deutlich besser ist, muss immer einkalkuliert werden, dass es sich um ein ressourcentechnisch eher teures Videospiel mit einigen Bugs handelt. Grafisch ist Cyberpunk 2077 tatsächlich atemberaubend. Die dicht gedrängten Straßen und die wimmelnde Menschenmenge lassen Night City lebendiger erscheinen als jede andere virtuelle Metropole, die bisher in einem Videospiel nachgebaut wurde.

Auf grafischer Ebene hat all dies natürlich ein erhebliches Gewicht auf der Hardware. Tatsächlich kann dieses Spiel selbst die leistungsstärksten Grafikkarten in die Knie zwingen, wenn Sie es mit maximalen Details spielen möchten.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf einige kleine Tipps, um Cyberpunk 2077 auf Ihrem Computer so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 am schnellsten auf dem PC? Achten Sie auf die Hardwarevoraussetzungen!

Es mag überflüssig erscheinen, aber noch bevor wir uns mit den Tricks zur Optimierung des Spiels befassen, ist es gut, eine kurze Zusammenfassung der grundlegenden Anforderungen zu erstellen, damit es funktioniert, und der empfohlenen. In diesem Sinne erinnere ich Sie daran, dass die Mindestanforderungen zum Ausführen von Cyberpunk 2077 auf Ihrem Computer sind:

  • 1080p-Auflösung
  • Prozessor Intel Core i5-3570K oder AMD FX-8310
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Planen Sie Video NVIDIA GeForce GTX 780 oder AMD Radeon RX 470
  • 70 GB verfügbarer Speicherplatz

Mit einer solchen Konfiguration können Sie das Spiel starten, aber nur mit den niedrigsten Einstellungen. Aus diesem Grund empfehlen die Entwickler selbst eine solche Konfiguration:

  • 1080p-Auflösung
  • Prozessor Intel Core i7-4790 oder AMD Ryzen 3 3200G
  • 12 GB Arbeitsspeicher
  • Planen Sie das Video NVIDIA GeForce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 590

Um Cyberpunk 2077 flüssiger zu machen, kann es nützlich sein, das Spiel auf einer leistungsstarken SSD wie dieser zu installieren:

Um das Spiel jedoch in vollen Zügen genießen zu können, empfehle ich Ihnen, auf PCs mit sehr leistungsfähiger Hardware wie dieser abzuzielen:

Allerdings können wir uns direkt auf die Tricks konzentrieren, um Cyberpunk 2077 auf dem PC schneller zu machen.

Deaktivieren Sie den Bildratenzähler

Der erste Schritt, damit sich das Spiel besonders flüssig anfühlt, besteht darin, die Bildratenanzeige loszuwerden.

Diese Art von Metrik wird normalerweise von GeForce Experience angezeigt und ist nicht nativ für das Spiel, und für die meisten Hardcore-Gamer können sie Daten sein, auf die sie nur schwer verzichten können: Es gibt viele, die von dieser kleinen Zahl besessen sind.

Unter dem Strich lässt sich Cyberpunk 2077 in der Ego-Perspektive auch mit 45 Bildern pro Sekunde nutzen. Und wenn Sie ein Display mit adaptiver Synchronisation (FreeSync oder G-Sync) haben, sollten 60 fps keine Besessenheit sein. Indem Sie den Framerate-Zähler eliminieren, arbeiten Sie mehr an Ihrem Verstand und berauben sich einer zügellosen Besessenheit unter Spielern.

Laden Sie die neuesten GPU-Treiber herunter

Sowohl Nvidia als auch AMD haben seit dem ersten Tag des Starts von Cyberpunk 2077 dedizierte Treiber mit diesbezüglichen Leistungsoptimierungen veröffentlicht. Natürlich müssen Sie sie herunterladen, damit das Spiel sein Bestes geben kann.

Sie können die neuesten Treiber installieren, indem Sie zu AMDs Radeon-Einstellungen oder Nvidias GeForce Experience-Software gehen – alternativ können Sie sie direkt von ihren offiziellen Websites herunterladen.

Verwenden Sie die Auflösungsskalierungsfunktionen

Bevor Sie Kompromisse bei den Grafikdetails eingehen, sollten Sie die PC-zentrierten Auflösungsskalierungsfunktionen verwenden, die CD Projekt Red in seinen Titel integriert hat.

Diese sind sowohl für Nvidia als auch für AMD aktiv, funktionieren hervorragend und befinden sich am unteren Rand des Grafikmenüs des Spiels.

Cyberpunk 2077

Die DLSS ist Ihr Verbündeter

DLSS ist die beste Wahl, wenn Sie das Glück haben, eine der Grafikkarten der RTX-Klasse von Nvidia zu besitzen. DLSS steht für Deep Learning Super Sampling und ermöglicht es, Spiele intern mit einer geringeren Auflösung zu rendern.

Dies geschieht durch die Nutzung der dedizierten KI-Tensorkerne in den RTX-Karten, um das Bild auf die gewählte Auflösung zu erhöhen, wobei maschinelles Lernen zum Bereinigen des Bildes verwendet wird. Es funktioniert wie eine Art “Magie”, indem es die Bildraten mit wenig oder keinem Verlust an visueller Qualität erhöht.

Nvidias DLSS ist so ziemlich obligatorisch, wenn Sie die hervorragenden Raytracing-Effekte von Cyberpunk 2077 aktivieren. Natürlich gilt dieser Rat nicht nur für diesen Titel, sondern auch für alle neueren und Spiele, die herauskommen werden die kommenden Monate.

Von Nvidia selbst bereitgestellte Zahlen zeigen DLSS in zusätzlicher Qualität, das mit aktiviertem Raytracing bei 4K bereitgestellt wird. Der DLSS-Qualitätsmodus sieht identisch mit dem nativen Modus aus, bietet jedoch einen spürbaren Leistungsschub. Was ist also der zu zahlende Preis?

Selbst wenn dieser Modus aktiviert ist, bietet das Spiel eine großartige visuelle Wirkung. Trotzdem können Sie gelegentlich eine Verschlechterung in den statischen Szenen oder im Fotomodus von Cyberpunk feststellen. Der DLSS-Leistungsmodus funktioniert am besten auf 4K-Displays. Der DLSS-Ultra-Performance-Modus kann die Bildraten dramatisch verbessern, fügt jedoch durch seine aggressive Hochskalierung eine leichte Unschärfe hinzu. Vermeiden Sie dies, wenn Sie können, es sei denn, Sie möchten 8K auf einer RTX 3090 spielen.

Ändern Sie einige spezifische Grafikeinstellungen

Wenn die Optionen zur Auflösungsskalierung nicht ausreichen, um die Bildraten auf das gewünschte Niveau zu bringen, bietet Cyberpunk 2077 eine große Auswahl an Einstellungen, an denen Enthusiasten basteln können, um die bestmögliche Balance zu finden. In diesem Zusammenhang gibt es jedoch einige, die mit wenigen Mausklicks wirklich etwas bewegen können.

Zum Beispiel garantierte die Einstellung der Reflexionsqualität, wenn sie auf niedrig eingestellt war (oder sogar ausgeschaltet war, falls Sie nicht zu dünn werden wollten), sofort 10 % mehr Frames. Das Verringern der Nebelauflösung auf Niedrig hat einen ähnlichen Effekt. Auf diese Weise verlieren Sie die meisten der großartigen Regen- und Nebeleffekte, die Night City charakterisieren … aber dies ist ein gangbarer Kompromiss, wenn Sie keine besonders leistungsstarke Konfiguration haben.

Die Schatten der Nachtstadt

Das Spiel enthält auch zahlreiche Grafikoptionen in Bezug auf Schatten. Die Reduzierung der Schattenqualität kann in vielen Spielen, einschließlich Cyberpunk 2077, einen großen Leistungsunterschied bewirken. Keine der einzelnen Optionen, die in diesem Titel verfügbar sind, scheint einen signifikanten Einfluss auf die Leistung zu haben.

Trotzdem kann das Einstellen jeder Schattierungsoption auf Niedrig die Bildrate um weitere 10 % verbessern. Priorisieren Sie aus dieser Sicht die Umgebungsokklusion, da diese spezielle Option allein etwa 5 % mehr fps hinzufügen kann.

Einige Benutzer berichten von enormen Verbesserungen der Bildrate durch Verringern der Auflösung von kaskadierenden Schatten, aber nicht alle Meinungen stimmen darin überein. In diesem Sinne ist höchstwahrscheinlich jede Grafikkarte / Konfiguration unterschiedlich von diesen Einstellungen betroffen.

Helfen Sie Ihrer Festplatte und CPU

Um Cyberpunk 2077 auf dem PC schneller zu machen, müssen Sie weit über das hinausgehen, was nur Grafik ist. Tatsächlich wirkt sich bei Open-World-Spielen die riesige Spielwelt auch auf den Prozessor aus und auch in Sachen Speicherplatz (wie bereits erwähnt, empfiehlt sich aus diesem Grund auch eine SSD).

Ein paar Optionen, die von den meisten Benutzern nicht allzu berücksichtigt werden, könnten Ihnen jedoch in dieser Hinsicht helfen. CD Projekt Red selbst empfiehlt, das Spiel auf einer SSD zu installieren, aber wenn das nicht möglich ist (es ist immer noch ein 70-GB-Spiel), dann schalten Sie die Option Slow HDD Mode ein. Laut vielen Spielern kann diese Einstellung dazu beitragen, dass das Spiel reibungslos läuft.

Die Anwesenheit so vieler NPCs kann die CPU zusätzlich belasten. Offensichtlich benötigt Cyberpunk 2077 mit der Anzahl der Zeichen, die ständig auf dem Bildschirm angezeigt werden, Hochleistungsprozessoren, möglicherweise mit mehr Kernen. Bei der Arbeit mit einigen Prozessoren kann die Crowd Density-Option und ihre Reduzierung diesbezüglich große Vorteile bringen und sogar die Bildrate in den am stärksten frequentierten Bereichen um 15 % beeinträchtigen. Aber auch in diesem Fall werden die Auswirkungen auf das Erfahrungsniveau des Spiels offensichtlich sein und dazu führen, dass Sie Night City als weniger lebendig empfinden.

Cyberpunk 2077

Reduzieren Sie Ihr Sichtfeld

Ein weiterer Verzicht, auf den man zurückgreifen könnte, um Cyberpunk 2077 auf dem PC schneller zu machen, ist die Reduzierung des Sichtfelds. Um die Arbeit an der Grafikkarte zu erleichtern, können Sie die FOV-Einstellung in den Grafikoptionen verringern, um einige zusätzliche fps zusammenzukratzen. Dadurch wird verhindert, dass Ihre GPU rendert, was besonders nützlich ist, wenn Sie eine Grafikkarte mit begrenzter Speicherkapazität verwenden.

CD Projekt hat vertikales/horizontales 3D-Streaming in Cyberpunk 2077 implementiert, um angesichts der in Night City massiv präsenten Details und NPCs bei der Bekämpfung von Speicherstress auf Grafikkarten zu helfen. Grundsätzlich lädt das Spiel alles, was nicht in den visuellen Kegel Ihres Charakters passt. Einfach ausgedrückt, wenn Sie auf die Wolkenkratzer schauen, werden die Straßen darunter geladen und umgekehrt. Das Verengen Ihres Sichtfelds kann also bei Grafikkarten mit VRAM-Beschränkungen recht konsequent hilfreich sein.

Verlassen Sie sich auf die Cloud

Wenn Sie weitere der von mir aufgelisteten Tricks in die Praxis umsetzen, werden Sie es höchstwahrscheinlich mit einem recht flüssigen Spiel zu tun haben. Wenn Sie trotz der „Schnitte“ feststellen, dass Ihr PC immer noch Probleme mit der Verwaltung von Cyberpunk 2077 hat, gibt es immer noch eine Lösung, die Sie verwenden können.

Nvidias fantastischer Cloud-Gaming-Service GeForce Now unterstützt Cyberpunk 2077, unabhängig davon, ob Sie es bei Steam, GOG oder im Epic Games Store gekauft haben, und es kann Ihr Lebensretter sein. Wenn Sie Cyberpunk mit GeForce Now spielen, sollten Ihre Cloud-Speicherungen auf Ihrem lokalen PC einwandfrei funktionieren, was sich auf die reibungslosen Uploads und den Titel insgesamt auswirkt.

GeForce Now zielt darauf ab, Spiele mit 60 fps und 1080p flüssig laufen zu lassen. Nvidia bietet eine kostenlose Stufe des Dienstes an, während Sie mit einem Founders-Abonnement (5 US-Dollar pro Monat) diese großartigen Raytracing-Effekte aktivieren können, die normalerweise mit den meisten Grafikkarten zu kämpfen haben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Leistung zu steigern, wenn Sie keine neue Hardware kaufen möchten.

Der Titel ist auch auf konkurrierenden Cloud-Gaming-Diensten wie Google Stadia und Shadow verfügbar, obwohl auf diesen Plattformen ein Founders-Abonnement erforderlich ist.

Quelle pcworld.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.