Asus bietet ZenBook S13, ZenBook 14 und StudioBook S (W700) auf der CES 2019 an

Asus hat angekündigt, dass seine 2019er-Linie dünner und leichter „Ultrabooks“ auf der CES 2019, der Maxi-Technologiemesse, die morgen in Las Vegas beginnt (bis 11. Januar, Anm. d. Red.), vorgestellt wird.

asus zenbook

Unter den Produkten des taiwanesischen Unternehmens stechen das günstige ZenBook 14 und das ZenBook S13 hervor. Asus stellte außerdem das StudioBook S (W700) vor, einen Laptop, der sich durch große Eleganz auszeichnet. Schließlich hat das Unternehmen auch die VivoBook-Reihe mit dünneren Displayrändern aktualisiert.

Asus hat den Preis des ZenBook S13 nicht bekannt gegeben. Der „Ultrabook“-Laptop wird im ersten Quartal 2019 in vielen verschiedenen Farben auf den Markt kommen, darunter ein neues Utopia-Blau mit roségoldenen Untertönen. Das Asus ZenBook 14 wird ebenfalls ab dem ersten Quartal 2019 zu einem Preis von 749 Dollar (rund 655 Euro) erhältlich sein. Die neue VivoBook-Linie wird im ersten Quartal 2019 ausgeliefert und Preisdetails werden später veröffentlicht. Asus hat keine Details zu Preisen oder Verfügbarkeit des anderen Geräts, nämlich StudioBook S, bekannt gegeben.

Das ZenBook S13 wiegt nur 1,13 kg und verfügt über ein 13,9-Zoll-Full-HD-LED-Display mit einem Screen-to-Body-Verhältnis von 97 %. Laut Berichten derselben Firma wären die 2,5-mm-NanoEdge-Rahmen „die dünnsten der Welt“. Zu den weiteren Spezifikationen gehören Nvidia GeForce MX150-Grafik, Intel Core Whiskey Lake-Prozessoren der 8. Generation (Core i5 oder Core i7), bis zu 16 GB LPDDR3-RAM und bis zu 1 TB SSD-Speicher.

Das Asus ZenBook 14 ist ein schlankes Ultrabook, das nur 1,65 kg wiegt und über ein 14-Zoll-Full-HD-IPS-Display (1920 × 1080) verfügt. Benutzer können zwischen GeForce MX 150 und integrierter Intel-Grafik sowie Intel Core i3-, i5- oder i7-Prozessoren wählen. Sowohl das ZenBook S13 als auch das ZenBook 14 sind mit USB-Typ-C-Anschlüssen und einem Harman Kardon-zertifizierten Audiosystem mit vier Lautsprechern ausgestattet.

Das StudioBook S (W700) hingegen ist ein leistungsstarker 17-Zoll-FullHD-„Workstation“-Laptop mit LED-Hintergrundbeleuchtung, NanoEdge-Blenden, Nvidia Quadro P3200-Grafikkarte, bis zu 64 GB DDR4-RAM und bis zu PCIe-NVMe-Gen-3-SSD-Speicher bis 4 TB. Zu den CPU-Optionen gehören 2,7 GHz Hexa-Core Intel Xeon E-2176M mit Turbo Boost (bis zu 4,4 GHz) und 2,2 GHz Hexa-Core Intel Core i7 (8. Generation) mit Turbo Boost.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.