Beste MacBook Pro Dock Stationen

Das MacBook Pro wurde bereits 2006 von Apple auf den Markt gebracht. Seitdem haben sich diese Laptops nach und nach zu einem Bezugspunkt für diejenigen entwickelt, die mit einem tragbaren Gerät arbeiten müssen.

Wie alle anderen Laptops auf dem Markt können MacBook Pros jedoch unter Steckdosenknappheit leiden, und genau aus diesem Grund gibt es mehrere Dockstationen, die diese Computer viel benutzerfreundlicher machen können. Bei den betreffenden Produkten kann es sich um universelle oder speziell für die Verwendung mit Apple-Produkten entwickelte Produkte handeln.

Damit dies ein gültiges Produkt ist, muss berücksichtigt werden, dass das Vorhandensein von einem oder mehreren USB-C- und / oder Thunderbolt-Anschlüssen fast unerlässlich ist, da dies die Haupttechnologien sind, mit denen Sie Peripheriegeräte an Ihr MacBook Pro anschließen können.

Dock-Stationen können variable Kosten von einigen zehn bis zu mehreren hundert Euro haben: Um die Kosten zu beeinflussen, spielen neben der Qualität der verwendeten Materialien auch andere Faktoren wie die Anzahl der verfügbaren Ports und die Vielfalt der verfügbaren Anschlüsse eine Rolle. Die Wahl ist daher nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint.

Mit diesem Ratgeber möchten wir Ihnen die besten derzeit auf dem Markt erhältlichen MacBook Pro Dock Stationen vorstellen.

Bestes Dock für Macbook Pro

Laptops werden für den privaten und geschäftlichen Gebrauch immer beliebter. Noch vor wenigen Jahren war die Nutzung des Desktop-PCs zu Hause und im Büro eine äußerst gefestigte Gewohnheit. In den letzten Jahren gab es jedoch eine Art Trendwende.

Mit der Leistungssteigerung und der Verbesserung von Akkus und Bildschirmen ist ein guter Teil der Geschäfts- und Privatanwender massenhaft auf Notebooks und Netbooks sowohl für Windows als auch für Mac umgestiegen.Die Verwendung von Laptops schränkt jedoch die Möglichkeiten der externen Nutzung stark ein Geräte, Zubehör, Geräte und zusätzliche Monitore. Dieses Problem entsteht durch die geringe Anzahl an USB-Anschlüssen und anderen Buchsen, die normalerweise an Notebooks verfügbar sind. In diesen Fällen kommen Dockingstationen ins Spiel.

Warum eine Dockingstation mit Macbook Pro verwenden?

Eines der Hauptprobleme der neuesten Macbook Pro-Modelle ist, dass sie selbst in der von uns getesteten Touchbar-Version nur wenige Anschlüsse haben (manchmal gibt es nur zwei USB Typ C). Jeder, der regelmäßig Computer jeder Art verwendet, weiß, dass USB-Buchsen heutzutage unerlässlich sind, um jede Art von Peripherie zu verwenden.

Dank eines guten Docks ist es möglich, die Ports eines Mac zu erweitern, seine Konnektivität zu verbessern, den Ladevorgang zu vereinfachen und ihn an zusätzliche Monitore anzuschließen. In diesem Zusammenhang empfehlen wir einen kurzen Blick auf unsere Auswahl der besten 4k- und 5k-Monitore für die Verwendung mit dem MacBook. Auch dank der „zusätzlichen“ Buchsen ist es möglich, externes Zubehör wie Tastatur, Maus oder USB-Hub anzuschließen.

Mit einer Dockingstation können Sie die Nutzung eines Notebooks noch überzeugender gestalten. Tatsächlich ist es auf diese Weise möglich, einen Laptop mit ein paar einfachen Gesten in ein echtes Desktop-Gerät zu verwandeln. In wenigen Sekunden ist es möglich, den externen Monitor, die Tastatur und die Maus sowie die Lautsprecher und jede externe Festplatte zu aktivieren. Und das alles, ohne fragwürdig gestaltete und überteuerte Dongles verwenden zu müssen, die unter anderem Ihren Schreibtisch füllen, die Ihren Schreibtisch mit Unmengen von Kabeln füllen.

Was Sie mit einem Mac-Dock ganz einfach tun können

Fassen wir also schematischer zusammen, wie eine Dockstation in Kombination mit einem MacBook Pro (aber auch mit jedem anderen Laptoptyp) verwendet werden kann:

  • Schließen Sie externe Geräte, Festplatten und SD- und microSD-Speicher an
  • Schließen Sie Tastatur, Maus und andere Geräte an
  • Verwenden Sie externe Speicher
  • Verwenden Sie mehrere Videoausgänge, die auf dem Macbook nicht verfügbar sind
  • Verwenden Sie problemlos mehrere Bildschirme gleichzeitig
  • Erweitern Sie die Anzahl der verfügbaren Ports
  • Bringen Sie Ihre Hubs in einem Zubehör zusammen
  • Befreien Sie sich von dem einzelnen USB-C-Anschluss
  • Verwenden Sie die Ethernet-Kabelverbindung
  • Halten Sie Ihren Schreibtisch aufgeräumt, indem Sie Kabel reduzieren
  • Sie haben Ihr gesamtes Zubehör und Ihre Bildschirme immer einsatzbereit

Aus diesen Gründen haben wir die Auswahl der besten Macbook Pro Docks getroffen, die Ihnen helfen, die Benutzerfreundlichkeit Ihres Apple Notebooks zu verbessern. Wenn Sie neben einem Dock nach anderem Zubehör suchen, empfehlen wir Ihnen, die Auswahl der 7 besten Zubehörteile für MacBook zu lesen.

Welches Dock für MacBooks kaufen? Hier sind die Top 5 für zu Hause und bei der Arbeit

Nachdem Sie sich auf die allgemeinen Eigenschaften dieser Art von Produkten konzentriert haben, ist es gut, auf den Punkt zu kommen. Nachfolgend haben wir eine Liste mit den derzeit unserer Meinung nach besten Produkten in diesem speziellen Bereich zusammengestellt.

UGREEN 7 in 1

UGREEN 7 in 1

UGREEN 7 In 1 stellt die Basis der MacBook-Dockingstation dar, da es sich um ein sehr kleines Gerät handelt, das gleichzeitig eine gute Benutzerunterstützung bietet.

Auf rein praktischer Ebene bietet diese Dockstation einen 4K-HDMI-Anschluss, einen RJ45-Ethernet-Anschluss mit 10/100/1000 Mbit/s, zwei USB-3.0-Anschlüsse vom Typ A mit 5 Gbit/s, zwei Steckplätze für SD- und microSD-Kartenleser, einen USB-Ladeanschluss Power Delivery 100 W. Alle mit einem Plug & Play-System, das eine sofortige Erkennung der angeschlossenen Geräte ermöglicht.

Die Abmessungen (12,4 x 3,3 x 1,6 cm) und die breite Verwendung von Aluminium bieten ein sehr interessantes Kompaktheits- / Widerstandsverhältnis, auch dank des mitgelieferten praktischen 20-cm-Kabels. Last but not least ist UGREEN 7 In 1 nicht nur mit dem MacBook Pro kompatibel, sondern auch mit vielen anderen Apple-Geräten (z. B. MacBook Air, iPad Pro 2021/2020/2018, iPad Air 4), sondern auch mit Windows, iOS, Android und Linux.

Dockingstation USB C FAMILYCRAZY

Dockingstation FAMILYCRAZ

Mit der FAMILYCRAZY USB-C-Dockingstation werden Sie den anspruchsvollsten Benutzern gerecht.

Wir sprechen von einem 16-in-1-USB-C-Dock, einschließlich 2 USB 3.0-Anschlüssen, 3 USB 2.0-Anschlüssen, 3 USB-C-Anschlüssen, 2 HDMI-Anschlüssen, einem VGA-Anschluss, einem RJ45-Ethernet-Anschluss, einem TF / SD-Kartenanschluss, einem PD3.0-Anschluss und ein 3,5-mm-Audio-/Mikrofonanschluss. Über diese Plattform ist es möglich, 2 externe Monitore über HDMI und 1 VGA an Ihr MacBook anzuschließen.

Designtechnisch bietet die FAMILYCRAZY USB C Docking Station eine hervorragende Lösung zur Wärmeableitung und somit für eine sichere Nutzung. Die Abmessungen des Produkts von 11 x 12 x 5 Zentimetern in Kombination mit einem Gewicht von 482 Gramm machen dieses Dock auch in Bezug auf den Platz noch einfach zu handhaben.

Dock vertikale Brydge

Dock vertikale Brydge

Das vertikale Dock von Brydge wird als ungewöhnliche, aber interessante Lösung vorgeschlagen, um es gelinde auszudrücken. Dank der Position, in der es den Computer hält, ermöglicht es eine perfekte Verwaltung im Kontext beispielsweise eines Konferenzraums.

Das Docking- und Entkopplungssystem des MacBook scheint einfach zu handhaben und sicher zu sein, während die Luft- und Abluftöffnungen es ermöglichen, das montierte Gerät auf einer akzeptablen Temperatur zu halten. Materialtechnisch ist der Metallrahmen solide und auch rein ästhetisch sehenswert. Aus Sicht der Ports weisen wir auf 2 Thunderbolt 3 Ports mit 40 Gbps Datenübertragungsgeschwindigkeit hin.

XtremeMac Premium-Dockingstation

XtremeMac Premium-Dockingstation

Die XtremeMac Premium-Dockingstation bietet Benutzern 3 USB 3.0-Anschlüsse, die eine Datenübertragung mit bis zu 5 Gbit/s ermöglichen und praktisch alle möglichen zusätzlichen Peripheriegeräte verwalten, die einem MacBook hinzugefügt werden können: von Flash-Laufwerken bis zu Festplatten, von Tastaturen bis zu jedem anderen Produkttyp.

Für die Videoverwaltung verfügt das Dock über eine HDMI-Buchse (4K / 30Hz), einen DisplayPort (4K / 30Hz) und einen VGA (1920 x 1200 / 60Hz). Der RJ45-Gigabit-LAN-Ethernet-Anschluss bietet eine stabile und schnelle Netzwerkverbindung. Aus ästhetischer Sicht sieht die XtremeMac Premium-Dockingstation stilvoll aus und lässt sich leicht an Geräte wie 12-Zoll-MacBook, 13-Zoll- und 15-Zoll-MacBook Pro oder jeden anderen Laptop auf dem Markt anschließen.

Corsair TBT100 Thunderbolt 3 Dock

Corsair TBT100 Thunderbolt 3 Dock

Das Corsair TBT100 Thunderbolt 3 Dock ist die Spitze der MacBook-Dockingstationen.

Das Gerät verbindet eine Vielzahl von Peripheriegeräten über einen einzigen Thunderbolt 3-Port.In diesem Sinne stehen USB-, HDMI-, SD-UHS-II-Buchsen, ein 3,5-mm-Audiokabel und vieles mehr zur Verfügung. Die Technologie, mit der dieses Corsair-Produkt ausgestattet ist, ermöglicht es Ihnen, Ihren Computer mit minimalem Energieaufwand effizient mit Strom zu versorgen.

Um näher auf die verfügbaren Ports einzugehen, können wir erwähnen:

  • 2 USB-C 3.1-Anschlüsse
  • 2 USB-A 3.1-Anschluss
  • 2 HDMI-Anschlüsse

Um Ihr MacBook mit allen Anschlüssen auszustatten, die es für einen optimalen Betrieb benötigt.

Schlussfolgerungen

Die Dockingstationen für MacBook Pro (und auch für andere Arten von Laptops) sind sehr interessantes Zubehör, das einige Probleme im Zusammenhang mit der geringen Größe von Laptops überwinden kann. Um ein Produkt auszuwählen, das Ihren Bedürfnissen entspricht, ist es gut, sich mit verschiedenen Eigenschaften wie Anzahl und Art der Türen, möglicher Größe, Design und Kompatibilität auseinanderzusetzen.

Mit dem Kauf eines der in der Liste aufgeführten Produkte können Sie sicher sein, dass Sie sich auf eine Dockingstation verlassen können, mit der Sie die Kapazität erheblich erweitern können

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.