Dell kündigt neue Laptops mit H-Core-Prozessoren der 11. Generation an

Intel bringt neue Hochleistungs-Mobilchips auf den Markt, und unter den Unternehmen, die bereit sind, diese Gelegenheit zu ergreifen, darf sich Dell sicherlich nicht entgehen lassen. Der berühmte Hersteller hat gerade die Gaming-Laptop-Linien G15 und Alienware m15 R6 angekündigt, die Prozessoren der 11. Generation der Core H-Serie enthalten.

Dell PC-Gaming

Der Gaming-Laptop von Dell wird einen i7-Chip mit bis zu sechs Kernen beinhalten, der in der Lage sein sollte, die meisten Spiele und rechenintensiven Aufgaben bestmöglich zu bewältigen. Mit der gleichen CPU-Leistung werden wir es höchstwahrscheinlich auch beim Alienware m15 R6 zu tun haben.

Beide Gaming-Laptop-Modelle verfügen über Grafikkarten der Nvidia GeForce RTX 30-Serie, obwohl Dell nicht angegeben hat, ob dieser Aspekt die Mittelklasse 3050 oder 3050 Ti umfasst. Beim G15 wird es höchstwahrscheinlich sowohl 120-Hz- als auch 165-Hz-Bildwiederholfrequenzoptionen geben.

Der Laptop von Dell könnte auch einige interessante Verbesserungen in Bezug auf das Design aufweisen, mit einem „Spiel-inspirierteren“ Gehäuse und dünnen Einfassungen. Benutzer haben eine Option für eine WASD-4-Zonen-RGB-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und eine Game-Shift-Tastenkombination, die die Lüfter erhöht, um das System mit voller Kapazität ohne Überhitzung laufen zu lassen.

Dell wird den Gaming-Laptop G15 voraussichtlich am 3. Juni mit einem Startpreis von 799 US-Dollar auflisten. Derzeit sind die Preise für das Alienware m15 R6 nicht bekannt.

Quelle Android-Autorität

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.