der 24-Zoll-Monitor, der gleichzeitig als Dock dient

Philips 241B7QUPBEB Monitortest - VorderseiteEs ist wirklich schwierig, den perfekten Monitor für Ihre Bedürfnisse zu finden, insbesondere wenn Sie den Bildschirm für die Arbeit und viele Stunden am Tag verwenden. In den letzten Wochen haben wir uns viel mit den besten Monitoren für Zuhause und Büro beschäftigt und eine ausführliche Kaufberatung für den Monitor erstellt, um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Produkts für Ihre Bedürfnisse zu helfen. Ein interessanter Monitor für Profis ist definitiv der Philips 241B7QUPBEB: ein 24-Zoll-Display, das auch als Dock fungieren kann, der perfekte Bildschirm für alle, die mit einem Laptop arbeiten und Kabelsalat minimieren möchten. Lassen Sie uns alle Details des Philips 241B7QUPBEB in unserem Testbericht herausfinden.

Auspacken, Verpackung und Inhalt

Die Außenseite der Verpackung wirkt nüchtern und eignet sich für eine Box, die nicht lange im Büro oder zu Hause aufbewahrt wird. Die Box enthält Daten und Informationen zum Monitor. Sobald der Inhalt gut geschützt zwischen Polystyrol extrahiert wurde, finden Sie eine komplette Ausrüstung in Ihren Händen, mit der Sie die verschiedenen Funktionen des Bildschirms optimal nutzen können. In der Box befinden sich:

  • mittelgroßes Netzteil
  • cavo USB-C und USB-C
  • cavo USB-C und USB 3.0
  • DisplayPort-Kabel
  • VGA-Kabel

Ungewöhnlich ist das Fehlen eines HDMI-Kabels, aber über die Vollständigkeit der Ausstattung können wir uns sicher nicht beklagen. Beachten Sie, dass Sie bei Verwendung eines Notebooks oder Ultrabooks mit USB-C-Anschluss nur dieses eine Kabel für die Videoübertragung und das Aufladen des PCs anschließen müssen.

Design, Konstruktion und technische Eigenschaften

"<yoastmark

Wir konnten uns bereits in den Testberichten von Philips 276E7QDAB und Philips BDM4037UW von der hervorragenden Verarbeitungsqualität der Philips Monitore überzeugen, dieses Modell verleugnet nicht, was an anderen Geräten gut zu sehen ist.

Die Verarbeitungsqualität des Monitors ist dank der guten Kunststoffe, der dünnen Einfassungen und der soliden Halterung hervorragend. Das Design ist gewöhnlich mit einem sauberen, eleganten Stil und passt perfekt zu dem, was von einem Büromonitor erwartet wird und für die Arbeit verwendet werden soll. Ich war angenehm beeindruckt von den dünnen Rahmen, die eine maximale Betrachtungsfläche ermöglichen und dank einer sehr geringen Standfläche ihr Bestes bei der Verwendung von Anwendungen mit mehreren Bildschirmen geben.

Sehr gute Ergonomie durch die SmartoErgoBase: eine Basis von Philips mit der Aufgabe, besseren Komfort bei der Bildschirmnutzung zu bieten. Die Halterung und die Basis sind drehbar und ermöglichen es Ihnen, die Höhe (150 mm), den gekrümmten Teil (-175/175 Grad Neigung (-5/30 Grad) und den Drehwinkel (90 Grad) einzustellen, um das perfekte Ergebnis zu erzielen Position für jeden Wenn Sie Ihren PC viele Stunden am Tag verwenden, wissen Sie, wie wichtig es ist, den Winkel des Bildschirms und seine Höhe optimal einstellen zu können. Mit diesem Philips Monitor werden Sie kein Problem haben, Ihren idealen Bildschirm zu finden Auf der Rückseite befindet sich eine nützliche und praktische Kabelführung, ein Kensinton-Schloss und VESA-Halterungen, um es an einer Wand zu befestigen.

Anzeigen und verwenden

Dieses Docking-Display ist in einem Marktsegment platziert, das sich an Benutzer und Profis richtet, die Notebooks oder Ultrabooks für die Arbeit verwenden. Die technische Eigenschaften des Bildschirms machen es zu einem Produkt, das die Vision des kleinen Bildschirms des Notebooks erweitern und die Notwendigkeit eines Docks mit all seinen Kabeln dauerhaft beseitigen kann. Die Grundidee hinter dem Philips 241B7QUPBEB ist es, ein einzigartiges Produkt zu schaffen, das zum Mittelpunkt des Arbeitsplatzes werden kann: Dank der Docking-Funktionen ist es möglich, den Monitor zum Anschließen aller Kabel und Zubehörteile zu verwenden, die für die volle Nutzung Ihres Notebooks im Büro erforderlich sind Modus.

Das Panel basiert auf IPS-Technologie mit W-LED-Hintergrundbeleuchtung und hat eine Größe von 24 Zoll mit einer FullHD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) und einer Diagonale von 60,5 Zentimetern. Die Pixeldichte ist gut mit einem Wert von 93 PPI, zu dem eine Standard-Bildwiederholfrequenz von 60 Hz hinzukommt.Der Bildschirm ist hell und kann dank der Güte des IPS-Panels gut definierte Bilder mit perfekt kalibrierten Farben wiedergeben. Dank der guten Farbtreue eignet sich der Monitor perfekt für diejenigen, die den PC-Bildschirm mit der Office-Suite, verschiedenen Verwaltungssystemen und für Aktivitäten verwenden, die keinen fortgeschrittenen Einsatz von Grafiken erfordern.

Der Bildschirm verfügt über einige nützliche Technologien, unter denen es erwähnenswert ist: Flicker Free zur Reduzierung von Flimmern und zur Entlastung der Augen, Smart Image, das die Bilder auf dem Bildschirm optimiert, indem bessere Farben und Energieeinsparung kombiniert werden, Low Blue Mode für die Reduzierung von schädlichem blauem Licht. Der Bildschirm eignet sich daher perfekt für den PC-Büroeinsatz und für diejenigen, die einen hellen Monitor benötigen, der groß genug ist, um mit mehreren Bildschirmprogrammen zu arbeiten.

Konnektivität

"<yoastmark

Die Konnektivitätsabteilung macht den Philips 241B7QUPBEB zu einem großen Bildschirm. Der ideale Betrieb und die Möglichkeit, diesen Monitor optimal zu nutzen, besteht darin, ein modernes Notebook oder ein Ultrabook per USB-C-Kabel an das Display anzuschließen, um es als Dock zu verwenden. Die Idee des Herstellers war es, ein Gerät für Profis zu schaffen, das alle Zubehörteile kombinieren und die Verwendung separater Docks und Bildschirme überflüssig machen kann. Auf der Rückseite des Monitors befinden sich:

  • 1 HDMI-Anschluss
  • 2 DisplayPort-Anschlüsse
  • 2 USB 3.0-Anschluss
  • 1 USB-C-Anschluss
  • 1 Port Ethernet
  • 1 VGA-Anschluss
  • 2 3,5-mm-Buchsen für Audioeingang und -ausgang

Philips 241B7QUPBEB Monitortest - Dock

Dank dieser großen Verfügbarkeit von Anschlüssen und Verbindungen wird es einfach und schnell, den Bildschirm auf dem Schreibtisch zu platzieren und alles anzuschließen, was wir brauchen, um den zusätzlichen Ethernet-Anschluss zu schätzen, der perfekt für Geschäftsverbindungen ist. Sobald Sie den Bildschirm installiert und das Zubehör angeschlossen haben, können Sie ein Ultrabook einfach und sofort über USB-C anschließen und nicht nur alle angeschlossenen Geräte, sondern auch die Ladekapazität nutzen. Über das zwischen Notebook und Bildschirm angeschlossene USB-C-Kabel ist es möglich, Ihren PC aufzuladen, wodurch die Verwendung lästiger Notebook-Ladegeräte entfällt.

Preis

Der Philips 241B7QUPBEB Monitor bietet die Möglichkeit, Bildschirm und Dockstation in einem einzigen Produkt zu kombinieren, dies rechtfertigt den etwas höheren Preis als Produkte der gleichen Reihe, die sich jedoch durch eine geringere Konnektivität auszeichnen. Der Preis ist sicherlich ausgewogen mit dem, was geboten wird, und macht das Produkt sehr attraktiv für diejenigen, die einen Monitor mit Dock-Funktionalität und einem hervorragenden Panel für den professionellen Einsatz suchen. Dieser Philips Bildschirm wird verkauft von Unieuro für 399 Euro und bei Amazon für etwas mehr als 250. Vergessen Sie nicht, dass die 27-Zoll-Version mit 2K QHD 2560 x 1440 Auflösung ebenfalls erhältlich ist. Preis von 359 Euro.

Schlussfolgerungen und endgültiges Urteil über Philips 241B7QUPBEB

Das Philips 241B7QUPBEB-Display ist das ideale Business-Produkt für alle, die einen Bildschirm suchen, der hervorragende Leistung mit Konnektivität kombiniert, die der besten Dockstation würdig ist. Der Philips Monitor schafft es, zwei Produkte in einem zu vereinen und ist perfekt für die Arbeit und den Heimgebrauch, das ideale Produkt für diejenigen, die ein Ultrabook mit USB-C-Anschluss haben und dessen Kabel loswerden möchten, aber nicht aufgeben möchten die Bequemlichkeit des Docks und die Präzision und Qualität eines großen IPS-Panels.

Fotogalerie und Bilder

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.