der Premium-Notebook-Test

Dank unserer Zusammenarbeit mit HP hatten wir die Gelegenheit, HP Envy 15 zu testen und zu testen. Die aktualisierte Version des High-End-Notebooks von HP wurde im vergangenen August veröffentlicht und mit einer Neuinterpretation des Designs auf den Markt gebracht die Linien glatter und abgerundeter und eine aktualisierte Hardware mit den neuesten Komponenten. Sehen wir uns gemeinsam den vollständigen Test des HP Envy 2015 an.

Vorderseite des HP ENVY 15

Die Envy-Reihe besetzt die Premium-Reihe des HP-Notebook-Marktes, der tragbare PC kann mit einer respektablen Hardware auftrumpfen: Unter anderem finden wir einen Intel i7 Core-Prozessor, 16 GB RAM, eine NVIDIA GeForce GTX-Grafikkarte 950M mit 4 GB dediziert DDR3L und ein 15,6-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel.

HP Envy 15: Der komplette Test des Premium-Notebooks von HP

LESEN SIE AUCH: HP PAVILION X360: DIE ÜBERPRÜFUNG DES KONVERTIERBAREN LAPTOP

Packungsinhalt

Im Inneren des Standard-HP-Kartons, auf dessen Außenseite viele Eigenschaften des PCs abgebildet sind, befinden sich neben dem HP Envy 15 die Standardhandbücher und ein mittelgroßes Ladegerät. Angesichts des High-End des Produkts wäre es legitim gewesen, ein kleineres Ladegerät und vielleicht etwas mehr Zubehör zu erwarten, aber HP hat uns, auch um die Kosten seiner Produkte zu senken, an minimalen Inhalt gewöhnt, der jedoch völlig ausreicht, um das Beste zu genießen des Notebooks zu Hause, im Büro und unterwegs.

Hardware

  • Marke: HP
  • Serie: 15-ae004nl
  • Silberne Farbe
  • Artikelgewicht: 2,4 kg
  • Abmessungen: 38,4 x 25,5 x 2,3 cm
  • Bildschirmgröße: 15,6 Zoll
  • Bildschirmauflösung: 1920 x 1080
  • Prozessor: Intel Core i7 – i5500U
  • Prozessorgeschwindigkeit: 2,4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Speichertechnologie: SO-DIMM
  • Festplatte: 1000 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 950MD 4096 MB
  • Tipo drahtlos: 802.11A, 802.11 A/C, 802.11B, 802.11G, 802.11n
  • Optisches Gerät: SuperMulti DVD-Brenner
  • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit (aktualisierbar auf Windows 10)
  • Kapazität der Lithiumbatterie: 55,5 Wattstunden

Gestaltung und Konstruktion

HP Envy 15 wurde mit hochwertigen Kunststoffmaterialien entworfen und gebaut, die hervorragende Ergebnisse in Bezug auf Berührung und Sicht liefern. Die High-End-Linie von HP schafft dank leistungsstarker Hardware und großem Bildschirm ein ideales Notebook für Arbeit und Gaming. Der Computer ist schön anzusehen, auch wenn er aufgrund des Brenners etwas dick ist, und die hohe Verarbeitungsqualität fällt sofort auf, wenn Sie den soliden und widerstandsfähigen Laptop in die Hand nehmen. Alle Details sind fein gearbeitet und die Wahl der Kunststoffmaterialien ist überzeugend, um das recht hohe Gewicht einzudämmen.

Die Linien des HP Envy 15 fließen elegant und die abgerundeten Kanten verleihen dem PC ein Gefühl von Leichtigkeit und Eleganz. Die Wahl von Metallic-Grau ist angenehm und passt perfekt zu Umgebungen wie Büros oder Studios.

Die Abmessungen dieses Notebooks sind wichtig, passen aber perfekt zum 15-Zoll-Markt. Die Rede ist von 38,4 x 25,5 x 2,3 Zentimetern bei einem Gewicht von etwa 2,4 Kilogramm. Die Größe und das Gewicht machen es nicht einfach, es in mittelgroßen Taschen und Rucksäcken zu transportieren, es kann daher notwendig sein, auf spezielle Taschen oder überdurchschnittlich große Rucksäcke zurückzugreifen, aber es sollte betont werden, dass Käufer von 15-Zoll-Laptops sicherlich gut informiert sind der “Schwierigkeiten”, die dieses Gewicht und diese Größe mit sich bringen.

Tastatur und Touchpad

Vom ersten Moment an verspürten wir ein hervorragendes Gefühl in den Phasen der Nutzung von Tastatur und Touchpad. Mit dem großzügig dimensionierten Touchpad und dem hervorragenden Tastgefühl fühlt man sich sofort wohl, ebenso die schöne Tastatur mit ihren Inseltasten mit kurzem Hub, die sich bei langen Schreibphasen als richtig angenehm erweisen.

Hat uns die Tastatur voll überzeugt, schneidet das Touchpad etwas schlechter ab. Die Größe und Genauigkeit der letzteren sind wirklich gut, aber beim Klicken in die untere linke und rechte Ecke ist der Druckhub zu lang und die Maus scheint im Gehäuse zu versinken. Nach ein paar Stunden Gebrauch gewöhnt man sich an diese konstruktive Wahl, die zunächst verunsichern kann, wir können sagen, dass alles richtig funktioniert hat, auch wenn das Gefühl nie das beste war.

Konnektivität



Auf der Ebene der Verbindungen können Sie in Gesellschaft von HP Envy 15 ruhig schlafen. Die WiFi-Verbindung wird dank der Protokolle Combo 802.11a / b / g / n / ac (2 × 2) hergestellt und Bluetooth basiert auf dem 4.0-Standard mit Aktivierung für Miracast. Zu den drahtlosen Verbindungen kommen eine Reihe hervorragender Leistungen hinzu, mit denen Sie dieses hervorragende HP-Heimgerät optimal nutzen können. Auf dem Envy 15 gibt es: 1 Gigabit Ethernet 10/100/1000 LAN-Anschluss, 1 HDMI-Anschluss, 1 Kopfhöreranschluss / Mikrofon, 4 USB 3.0-Anschlüsse, darunter 1 HP USB Boost, und ein Speicherkartenlesegerät für mehrere Formate.

Die Auswahl an Anschlüssen scheint ehrlich gesagt genau richtig zu sein und im Einklang mit aktuellen Notebooks gibt es alles, was Sie brauchen, um diesen exzellenten Laptop mit der immer angenehmen Ergänzung der Ethernet-Buchse, die für viele nützlich sein könnte, in vollen Zügen genießen zu können.

Anzeige

HP Envy 15, in seiner Version von 2015, montiert ein 15,6-Zoll-Display auf Basis von TN-Technologie, letzteres ist von geringerer Qualität als die teuren IPS-Panels, die in vielen Computern der gleichen Reihe montiert sind, schafft es aber, eine diskrete und dezente Darstellung zu haben Bildschirm ist sicherlich mehr als anständig. Die Auflösung ist mit 1920 x 1080 Pixel mehr als ausreichend und entspricht aktuellen Mittelklasse-PCs. Negativ auf die Wahl des TN-Panels wirken sich vor allem die eher engen Blickwinkel und die nicht überragende Helligkeit aus, die in den Phasen der direkten Nutzung unter Sonneneinstrahlung etwas stören könnten.

Bei der Verwendung unter Standardbedingungen verhält sich das Panel gut, wie erwähnt, die Auflösung ist gut, die Helligkeit ist weitgehend ausreichend und zwingt uns nie, mit der Hintergrundbeleuchtung zu übertreiben, Punkt, letzteres, was uns eine gute Energieeinsparung ermöglicht. Hervorragend entspiegeltes Panel, das auf hervorragende Weise ohne Reflexionen und Störungen unterteilt ist.

Leistung

Der Leistungsbereich ist immer am schwierigsten zu bewerten, Probleme ergeben sich aufgrund der Vielzahl der zu berücksichtigenden Variablen: HP Envy 15 verfügt über hochwertige Hardware dank der Kombination aus dem Intel Core i7-Prozessor der fünften Generation, einer CPU, die in der Lage ist, eine hervorragende Leistung zu garantieren und relativ geringer Stromverbrauch, 16 GB RAM und eine NVIDIA GeForce GTX 950MD 4096 MB Grafikkarte. Die internen Komponenten machen es leicht mit den besten Ultrabooks vergleichbar.

Der Intel Core i7-Prozessor und die GTX 950MD-Grafikkarte mit 4 GB Speicher ermöglichen eine hervorragende Leistung in jedem Bereich, Sie können problemlos von Fotobearbeitung zu Bearbeitung, von Navigation zu Spielen reichen; Tatsächlich wird der Motor dieses Laptops immer in der Lage sein, das Maximum zu erreichen und Sie zufrieden zu stellen, wenn die erforderliche Leistung wichtig ist. Zu der leistungsstarken und funktionalen kombinierten CPU – GPU kommt eine hervorragende Menge an RAM hinzu, wir sprechen von 16 GB, was aus Sicht der Ressourcen perfekt für fortgeschrittenes Multitasking zwischen anspruchsvoller Software geeignet ist.

Eine Anmerkung sollte in Bezug auf den Gaming-Bereich gemacht werden: Dank der hervorragenden und leistungsstarken GPU ist dieses HP-Notebook perfekt für diesen Zweck ausgelegt und die Leistung, selbst bei Spielen der neuesten Generation, ist ausgezeichnet.

Die 1-TB-Festplatte schneidet in Bezug auf die Leistung im Durchschnitt gut ab, obwohl wir glauben, dass es trotz des großen verfügbaren Speicherplatzes besser geeignet gewesen wäre, eine SSD zu montieren, die es ermöglicht hätte, eine viel bessere Leistung zu erzielen und mehr im Einklang mit der hervorragenden Hardware von die dieser Neid hat.

Natürlich konnten wir es nicht versäumen, Ihnen einige Benchmarks zur Verfügung zu stellen, die die Leistungsfähigkeit von HP Envy 2015 zeigen können: Die Ergebnisse dieser Tests sind gut und überdurchschnittlich, Sie können die detaillierteren Ergebnisse auf den folgenden Seiten sehen:

Geekbench
PCMark 7
3D-Markierung
Crystal Disk Mark (siehe Bild)Erfassung

Zum Kühl- und Temperaturdiskurs kann man sagen, dass sich das HP Envy 15 im Allgemeinen gut geschlagen hat: In den normalen Nutzungsphasen blieb der PC immer kühl, während beim intensivsten Gaming mit hohen Leistungsanforderungen der Rechner zur Überhitzung neigte … jeden Punkt, ohne dass es zu Betriebsstörungen oder Unbrauchbarkeit durch hohe Temperaturen kommt.

Hervorragend ist auch der in Zusammenarbeit mit Bang & Olufsen entstandene Audiobereich. Envy verfügt über 4 Lautsprecher und 1 Subwoofer, die Töne und Musik originalgetreu und mit einer guten maximalen Lautstärke wiedergeben können.

Batterie und Autonomie

Der Umstieg auf die fünfte Generation von Intel-Prozessoren und die Entscheidung für Low-Power-Prozessoren sind spürbar und der Verbrauch hat definitiv profitiert. Der in 3 Zellen verteilte 55,5-Watt-Akku ermöglicht ein durchschnittliches Surfen im Internet von etwa 6 Stunden, wir sprechen von etwa 5 Stunden bei einer durchschnittlichen Nutzung. Offensichtlich sprechen wir von Standardanwendungen, die Leistung kann weiter gesteigert werden, indem die Helligkeit verringert und die nicht verwendeten Verbindungen deaktiviert werden, um sogar 8 Stunden Nutzung zu erreichen.

Software

HP hat sich entschieden, 64-Bit-Windows 8.1 vorzuinstallieren, offensichtlich besteht die Möglichkeit, das Betriebssystem auf Windows 10 zu aktualisieren. Apropos Softwareteil, wir müssen der guten Wahl von HP und Microsoft Anerkennung zollen, um dieses hervorragende High auszustatten -End-Notebook mit einer guten Programmsuite, unter denen McAfee, Evernote und Cyberblink-Programme zu erwähnen sind, sollte auch die kritikwürdige Entscheidung unterstrichen werden, einige nutzlose Software zu installieren. Generell können wir sagen, dass dieses HP Notebook über alle Programme verfügt, die für den grundlegenden Gebrauch notwendig sind, und dass es nach dem Auspacken sofort einsatzbereit ist.

HP Envy 15 Testergebnisse

Das von uns getestete HP Envy 15 15-ae004nl, zu dem Sie alle Details auf der finden Offizielle HP-Website, es hat sich als Computer auf der Höhe des Premium-Bereichs erwiesen, in den es eingesetzt wird. Der Verkaufspreis wird größtenteils durch die hervorragende verfügbare Hardware, den hervorragenden Verbrauch und die gute Leistung gerechtfertigt. Es rümpft die Nase bei der Wahl eines TN-Panels für das Display und einer normalen Festplatte anstelle der performanteren IPS-Displays und SSDs. Im Allgemeinen können wir Envy als vollständigen Laptop definieren und für diejenigen empfehlen, die ein 15-Zoll-Notebook suchen, mit dem Sie auf der Gaming-Seite eine gute Leistung und auf der professionellen Seite eine hervorragende Leistung erzielen können.

Für Kaufinteressenten des HP Envy 15 empfehlen wir den Kauf bei Amazon, wo es für 1199 Euro verkauft wird.

PROFI

  • Tolle Hardware
  • Auch beim Spielen auftreten
  • Guter Akku

GEGEN

  • Verbesserte Anzeige
  • Die SSD fehlt

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.