Die 25 häufigsten Passwörter 2012

Passwort: “” Komplex, alphanumerisch, voller Symbole oder einfach zu merken und schnell einzugeben? ” Trage ich sie alle gleich oder alle unterschiedlich?” wer hat sich das noch nie gefragt? Passwort Heute bieten wir Ihnen diese Kuriosität: die meistgenutzten Passwörter der Welt im Jahr 2012. Nachdem Sie diese Liste gelesen und vielleicht gelacht haben, werden Sie wahrscheinlich anfangen, darüber nachzudenken, welche Passwörter Sie haben, und vielleicht werden Sie sie ändern.

Heutzutage reist alles über das Internet, alle unsere Fotos, unsere Videos usw. usw., aber sicherlich viel wichtiger sind sie alle in unseren sensiblen Daten wie allen Codes unserer Kreditkarten und unserer Bankkonten. Lohnt es sich also, die Bedeutung unserer geheimen Passwörter zu überschätzen?

Jetzt fordert uns jede Website, auf die wir zugreifen, nach einer Registrierung, und wahrscheinlich werden wir für jeden, der erfolgreich, müde oder gelangweilt ist, ein triviales Passwort eingeben, das leicht zu merken ist. All dies zu Lasten unserer Sicherheit.

Wahrscheinlich finden wir genau aus diesem Grund „Passwörter“ an erster Stelle der Liste der weltweit am häufigsten verwendeten Passwörter im Jahr 2012. Ja ja, nur das Wort “Passwort”. Eine Stufe unter dem banalen „123456“ auf Augenhöhe mit der (sozusagen) sehr komplizierten Schwester „12345678“. Und hier ist das Ranking der 25 meistgenutzten Passwörter im Internet im Jahr 2013:

  1. Passwort
  2. 123456
  3. 12345678
  4. abc123
  5. qwerty
  6. Affe
  7. letmein
  8. Drachen
  9. 111111
  10. Baseball
  11. Ich liebe dich
  12. Vertrauensnr1
  13. 1234567
  14. Sonnenschein
  15. Meister
  16. 123123
  17. willkommen
  18. Schatten
  19. Asche
  20. Football
  21. Jesus
  22. michael
  23. Ninja
  24. Mustang
  25. Passwort1

Hoffentlich ist Ihr Passwort nicht wirklich “Passwort”.

Um Ihre Sicherheit zu erhöhen, geben wir Ihnen einige Ratschläge. Ein gutes Passwort muss:

  • aus Groß- und Kleinbuchstaben zusammengesetzt sein, eventuell gemischt
  • möglicherweise alphanumerisch sein, also neben Buchstaben auch Zahlen haben
  • leicht zu merken, um es nicht auf ein Blatt Papier oder in eine Akte schreiben zu müssen
  • mindestens 7-8 Zeichen lang sein
  • schnell schreiben, um uns vor den Blicken von „Voyeuren“ zu schützen
  • Vermeiden Sie Ihren eigenen Namen oder den Namen eines Familienmitglieds
  • Vermeiden Sie den Namen Ihres Haustieres, die Marke Ihres Autos und das Nummernschild
  • Vermeiden Sie unbedingt Ihre Handynummer
  • Vermeiden Sie es beispielsweise, „aaa“ zu setzen oder nur aus denselben Buchstaben zu bestehen
  • Vermeiden Sie Seriennummern wie “123”

Denken Sie jedoch sorgfältig über Ihre Passwörter nach, da Ihre Sicherheit auf dem Spiel steht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.