Dieser PC erfüllt derzeit nicht alle Systemanforderungen

die Nachricht Dieser PC erfüllt derzeit nicht alle Systemanforderungenstellt für viele Benutzer von Windows 11 eine echte Qual dar. Sobald diese Meldung erscheint, scheint es praktisch unmöglich, sie loszuwerden, und sie ist dazu da, Ihre Arbeit zu stören, ohne Ihnen eine Atempause zu geben.

In diesem Handbuch gehen wir auf das Problem ein und versuchen zu verstehen, wie die mit Wasserzeichen versehene Nachricht entfernt und der Desktop in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden kann.

Treiber aktualisieren windows 11

Warum zeigt Windows 11 Dieser PC erfüllt derzeit nicht alle Systemanforderungen?

Bevor wir darüber nachdenken, wie die Meldung beseitigt werden kann, versuchen wir zu verstehen, warum das Betriebssystem sie anzeigt. Wenn Ihr PC Windows 11 nicht offiziell unterstützt, Sie es aber dennoch geschafft haben, das neue Betriebssystem zu installieren, während Sie die Anforderungen ignoriert haben, werden Sie möglicherweise mit einem neuen Wasserzeichen unten rechts auf Ihrem Desktop aus der oben genannten Wasserzeichenmeldung begrüßt.

Microsoft hat erst vor kurzem damit begonnen, das Wasserzeichen anzuzeigen, und es ist zweifelhaft, ob es mit der Beseitigung dieser Meldung einen Rückzieher machen wird. Wenn Sie jedoch von diesem Ärgernis geplagt werden, haben wir gute Neuigkeiten. Tatsächlich ist das Löschen der Nachricht derzeit recht einfach. Lassen Sie uns also sehen, wie Sie es in wenigen Schritten tun können.

So entfernen Sie die nicht unterstützte Windows 11-Meldung

Das Entfernen der oben genannten Meldung ist recht einfach und kann durch kleine Änderungen an einer Protokolldatei erfolgen. Es gibt jedoch zwei Möglichkeiten, diese Aufgabe anzugehen.

Sie können zum Registrierungseditor gehen und den DWORD-Wert des betreffenden Schlüssels manuell ändern oder einfach eine Registrierungsdatei (.reg) ausführen, die diese Änderungen automatisch vornimmt.

Mal sehen, wie Sie beide Methoden auf Ihrem Windows 11-PC implementieren können, um das Wasserzeichen dauerhaft zu entfernen.

Methode 1 – manuelle Arbeit am Protokoll

So bearbeiten Sie die Registrierung manuell:

  • Öffnen Sie das Dialogfeld Von Ihrem PC ausführen, indem Sie Windows + R auf der Tastatur drücken;
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein: regedit und klicken Sie auf OK;
  • Geben Sie im Registrierungseditor den folgenden Pfad in die Adressleiste ein und drücken Sie die EINGABETASTE auf Ihrer Tastatur:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Systemsteuerung\UnsupportedHardwareNotificationCache

Hinweis: Wenn der Registrierungseditor den Schlüssel nicht finden kann Nicht unterstützter HardwareNotificationCache auf Ihrem PC werden Sie aufgefordert, diesen Schlüssel manuell zu erstellen und entsprechend zu ändern. Überspringen Sie in diesem Fall die nächsten 4 Schritte.

  • Im Schlüssel Nicht unterstützter HardwareNotificationCacheklicken Sie mit der rechten Maustaste auf den SV2-DWORD-Wert und klicken Sie auf die Option Bearbeiten;
  • Ändern Sie das Datenfeld Wert von 1 auf 0;
  • Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu bestätigen.

Schließen Sie nun den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu, um die in SV DWORD vorgenommene Änderung zu übernehmen. Das Wasserzeichen sollte nun vom Desktop verschwunden sein, wenn Windows 11 wieder aktiv ist.

Sie können den Schlüssel „UnsupportedHardwareNotificationCache“ nicht finden?

Wenn dieser Schlüssel fehlt, befolgen Sie diese Anweisungen.

  • Öffnen Sie den Registrierungseditor, geben Sie den folgenden Pfad in die Adressleiste ein und drücken Sie die EINGABETASTE auf Ihrer Tastatur:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Systemsteuerung

  • Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf Systemsteuerung und wählen Sie Neu – Schlüssel;
  • Benennen Sie diesen neu erstellten Schlüssel um in Nicht unterstützter HardwareNotificationCache;
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Schlüssel und wählen Sie Neu – DWORD (32-Bit)-Wert;
  • DWORD-Wert in SV2 umbenennen;
  • Ändern Sie das Datenfeld Wert von 1 auf 0;
  • Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu bestätigen.

Schließen Sie nun den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu, um die in SV DWORD vorgenommene Änderung zu übernehmen.

Methode 2 – mit einem automatisierten Skript

Die andere Methode, um die Meldung „Dieser PC erfüllt derzeit nicht alle Systemanforderungen“ zu beseitigen, besteht darin, das Hinzufügen des Schlüssels zu automatisieren Nicht unterstützter HardwareNotificationCache im Register. Sie finden dieses Skript in einer angehängten ZIP-Datei wie folgt dieser Link.

So können Sie ein Registrierungsskript verwenden, um den obigen Schlüssel hinzuzufügen und die Nachricht zu löschen:

  • Laden Sie die ZIP-Datei herunter und entpacken Sie sie mit einem speziellen Dateikomprimierungsprogramm.
  • Öffnen Sie die gerade heruntergeladene .zip-Datei und extrahieren Sie die darin enthaltenen Dateien;
  • Sobald diese Aktion abgeschlossen ist, klicken Sie auf Entfernen Sie den UnsupportedHardwareNotificationCache-Eintrag aus der Registrierung;
  • Starten Sie dann die Datei als Computeradministrator;
  • Auf dem Bildschirm wird eine Aufforderung zum Fortfahren angezeigt: Sie können den Vorgang starten, indem Sie auf Ja klicken.

Sobald dies erledigt ist, starten Sie Ihren PC neu, um die Nachricht mit Wasserzeichen zu löschen.

Windows11

So finden Sie heraus, ob Ihr PC Windows 11 unterstützt

Um zu überprüfen, ob Ihr PC Windows 11 ordnungsgemäß ausführen kann, gibt es ein Tool, das speziell von den Entwicklern des Betriebssystems entwickelt wurde. Dies ist eine Software namens PC HEALTH CHECK, die direkt heruntergeladen werden kann Microsoft-Website.

Fahren Sie nach dem Herunterladen mit der Installation von PC HEALTH CHECK gemäß den Anweisungen fort. Sobald dies erledigt ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows-PC-Integrität öffnen und klicken Sie auf Fertig stellen. Klicken Sie daher im PC Health Checker auf die Option Jetzt prüfen.

Sie können jetzt sehen, ob Ihr PC die Systemanforderungen von Windows 11 erfüllt. Um weitere Ergebnisse anzuzeigen, klicken Sie auf die Option Alle Ergebnisse anzeigen. Sie können dann nach unten scrollen und prüfen, ob jede spezifische Systemanforderung von Ihrem PC erfüllt wird oder nicht.

Häufige Fragen

Lassen Sie uns speziell einige mögliche Fragen analysieren, die Sie sich zu dieser ziemlich aufdringlichen Nachricht stellen könnten.

Warum sehe ich dieses Wasserzeichen, obwohl ich Windows 11 installiert habe und ausführe?

Wenn Ihr PC die minimalen Hardwareanforderungen für die Installation von Windows 11, einschließlich TPM 2.0, nicht erfüllt, mussten Sie die Einschränkungen möglicherweise mit Methoden umgehen, die nicht offiziell von Microsoft unterstützt werden.

Um Benutzer daran zu erinnern, dass sie Windows 11 auf nicht unterstützter Hardware ausführen, hat Microsoft beschlossen, ein dauerhaftes Wasserzeichen anzuzeigen, das Sie möglicherweise in der unteren rechten Ecke des Desktops gesehen haben.

Ich sehe das Wasserzeichen nicht auf meinem Desktop. Soll ich trotzdem versuchen es zu entfernen?

Wenn Sie das Wasserzeichen nicht auf Ihrem Desktop sehen, erfüllt Ihre Systemhardware wahrscheinlich die Mindesthardwareanforderungen für Windows 11. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie keine Probleme haben.

Es ist aber auch möglich, dass die Meldung in der von Ihnen verwendeten Build-Version immer noch nicht erscheint. Wenn Sie in diesem Fall vermuten, dass Sie gefährdet sind, speichern Sie diesen Artikel irgendwo, um umgehend Maßnahmen zu ergreifen.

Was bedeutet diese Nachricht?

Das Wasserzeichen zeigt an, dass Ihr PC nicht mit Windows 11 kompatibel ist. Es ist der Meldung über nicht aktivierte Kopien von Windows sehr ähnlich und befindet sich in der Nähe der unteren rechten Ecke des Desktops, direkt über der Taskleiste.

Bedeutet das Wasserzeichen, dass Ihre Kopie von Windows 11 nicht echt ist?

Nein. Wenn Sie eine Originalkopie von Windows 10 haben, können Sie durch die Installation von Windows 11 auf nicht unterstützter Hardware immer noch eine Originalkopie von Windows 11 erhalten. Wenn dies der Fall ist, bedeutet das Vorhandensein des Wasserzeichens nicht, dass Ihre Kopie von Windows 11 keine ist -echt.

Windows 11 ist kostenlos, wenn Sie die Systemanforderungen erfüllen und eine Originalversion von Windows 10 besitzen.

Hat das Vorhandensein der Meldung Auswirkungen auf die Systemleistung?

Nein. Glücklicherweise beeinträchtigt das Wasserzeichen weder die Leistung Ihres PCs noch hindert es Sie daran, Maßnahmen zu ergreifen, obwohl es für einige Benutzer ziemlich lästig sein kann.

Wird Microsoft das Wasserzeichen in naher Zukunft aufgeben?

Durch das Wasserzeichen will Microsoft Druck auf Nutzer ausüben, die Windows 11 noch auf nicht unterstützter Hardware betreiben. Es ist wahrscheinlich, dass Microsoft versuchen wird, diesen Druck durch eine solche Nachricht aufrechtzuerhalten, bis es die Benutzer dazu bewegen kann, ihre Hardware zu aktualisieren.

Quelle nerdschalk.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.