Fehlende Windows 10-Dateien: So stellen Sie sie wieder her

Nach der Installation von Windows 10 oder besser, nach dem Update des PCs auf das neuste Betriebssystem von Microsoft, klagen viele über das Problem fehlender Dateien. Manchmal sind die fraglichen Dokumente von einiger Relevanz. Da das Sichern von Dateien auf einem externen Laufwerk etwas ist, was nicht jeder tut, geraten Sie in Panik. Was ist in diesen Fällen zu tun? Ist es möglich, fehlende Dateien unter Windows 10 wiederherzustellen? Natürlich ja!

In dem betreffenden Artikel präsentieren wir einen schnellen Überblick über eine ganze Reihe von Tricks für ihre Wiederherstellung.

Verwenden von Programmen zum schnelleren Durchsuchen von Dateien auf Ihrem Windows 10-Computer: Suchen Sie 32, Alles e Schnelle Suche es handelt sich um grundlegende Anwendungen, die als Vorläufer für eine vollständige Suche verwendet werden.

Die Liste mit Tipps zum Wiederherstellen fehlender Dateien in Windows 10 wird fortgesetzt

Windows 10 fehlende Dateien

Überprüfen des Windows.old-Ordners: Hier müssen Sie überprüfen, ob Dateien wie Dokumente, Bilder, Videos und Musik vorhanden sind. Wenn dies der Fall ist, können Sie sie problemlos verschieben. Was ist, wenn Sie den Ordner „Windows.old“ nicht sehen? Was getan werden muss? Aktivieren Sie einfach die Funktion für versteckte Ordner: Gehen Sie im oberen Menü auf den Ordner und klicken Sie zuerst auf “Sicht“Und dann weiter”Versteckte Elemente“.

Der Zugriff muss mit Ihrem persönlichen Profil erfolgen: Vermeiden Sie temporäre Konten. Jeder Benutzer eines Windows-Computers sieht persönliche Dateien an.

So stellen Sie fehlende Dateien wieder her Windows 10

LESEN SIE AUCH: Aktivieren Sie Windows 10 ohne Crack oder Serial.

Dateien können auf ein Administratorkonto verschoben und zu einem späteren Zeitpunkt deaktiviert werden: Um zu sehen, ob gesperrte Dateien vorhanden sind, ist eine Überprüfung erforderlich.

Öffnen Sie daher “Computermanagement“Und folge dem Weg”Systemeinheit“ > „Lokale Benutzer und Gruppen” > “Benutzer“.

Falls es ein unbekanntes Konto oder ein Konto mit dem Namen Administrator und einem Pfeil nach unten gibt, bedeutet dies, dass das Konto deaktiviert wurde.

Klicken Sie daher zweimal darauf und entfernen Sie nach dem Öffnen der Eigenschaften das Flag von “Account deaktiviert“. Abschließend klicken Sie zunächst auf “Anwenden“, dann weiter”OK„Und stellen Sie nach dem Neustart des PCs sicher, dass die Dateien vorhanden sind.

Wiederherstellungssoftware für fehlende Dateien in Windows 10: Recuva-frei, Disk-Grill und EaseUS sind die nicht mehr auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.