Halten Sie einen PC immer sauber und leistungsfähig

In Wirklichkeit sind nur ein paar Anpassungen erforderlich, um Ihren PC in Top-Zustand zu halten, mehr nicht.
Zunächst einmal ein Ratschlag, den Sie hoffentlich alle befolgen können: Wenn Sie ein neues Programm installieren, klicken Sie nicht einfach auf die Schaltfläche „Weiter“, sondern seien Sie vorsichtig! Sie laufen Gefahr, versehentlich andere Programme wie Toolbar oder Antivirus zu installieren, die nur „nützlich“ sind, um Ihren PC zu verlangsamen; Es scheint ein unnötiger Vorschlag zu sein, aber vertrauen Sie darauf, dass genau dies eine der Hauptursachen für eine Computerfehlfunktion ist.

Führen Sie regelmäßig eine Datenträgerbereinigung durch: In Windows müssen Sie nur zu Arbeitsplatz gehen, mit der rechten Maustaste auf das primäre Volume klicken (Beispiel: C /) und auf „Datenträgerbereinigung“ klicken. Sie können sogar viele GB freien Speicherplatz wiederherstellen und unnötige temporäre Dateien loswerden.

Verwenden Sie einen leichten Antivirus, mein Rat ist, immer für Windows-Systeme, den internen (der Name ist für Windows 7 und früher Microsoft Security Essential, für Windows 8 einfach Windows Defender), der mehr als genug ist und den Arbeitsspeicher nicht belastet Ihres PCs; Auch hier werden periodisch Scans durchgeführt, um Malware und Spyware zu finden und zu beseitigen.

Machen Sie die Updates! Sowohl die System- als auch die für Ihre PC-Komponenten, wie Motherboard- und Grafikkartentreiber.

Abschließend öffnen Sie bei stationären PCs alle 2-3 Monate das Gehäuse und befreien die Lüfter von sämtlichem Reststaub, während Sie bei Notebooks mit einem Staubsauger die Luftauslässe befreien.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.