Hier sind 10 Möglichkeiten, Ihren PC zu sperren und Ihre Privatsphäre zu schützen

Das Sperren Ihres PCs ist der beste Weg, um Ihren Computer zu schützen, wenn Sie sich vom Schreibtisch entfernen. Dadurch wird keine laufende Anwendung geschlossen oder unterbrochen, sondern Ihre Privatsphäre geschützt. Sobald Ihr Gerät gesperrt ist, müssen Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort eingeben, um den Sperrbildschirm zu umgehen und auf Inhalte und Programme zuzugreifen.

pc windows 10

Mit der Bildschirmsperrfunktion in Windows 10 können Sie Ihren Windows-PC vor potenziellen digitalen Vandalen schützen. Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Laptop oder einen Desktop verwenden, dies ist ein Leitfaden, der Ihnen beim Schutz Ihrer Inhalte nützlich sein wird.

Hier sind also 10 Möglichkeiten, Ihren Computer zu sperren.

10 Möglichkeiten, Ihren Windows 10-PC zu sperren

1. Verwenden Sie das Startmenü

Es überrascht nicht, dass das Startmenü eine Option zum Sperren Ihres PCs bietet. Dies ist definitiv eine der schnellsten, intuitivsten und bekanntesten Methoden, um Ihren PC zu sperren. Hier ist das Verfahren:

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start.
  2. Wählen Sie aus dem sich öffnenden Menü das Symbol aus, das Ihr Benutzerkonto darstellt.
  3. Wählen Sie im Untermenü die Option „Sperren“.

Windows-PC von Start sperren

2. Verwenden Sie die Windows-Taste

Fast alle Windows-PCs haben eine Windows-Taste auf ihrer Tastatur, und zwar die mit dem Symbol des Microsoft-Betriebssystems. Der schnellste Weg, einen Windows-PC zu sperren, ist die Eingabe von Win + L auf der Tastatur.Dadurch wird das Gerät sofort gesperrt.

3. Strg + Alt + Canc

Wenn Sie Tastaturkürzel mögen, können Sie alternativ auch die Tastenkombination Strg + Alt + Entf verwenden. Windows 10 bietet tatsächlich auch volle Unterstützung für die klassischsten Windows-Befehle, Strg + Alt + Entf, die es häufig gibt verwendete Verknüpfung, um ein nicht reagierendes Programm zu schließen, aber es kann tatsächlich auch verwendet werden, um Ihren Computer zu sperren. Durch Drücken der Tastenkombination Strg + Alt + Entf öffnet sich ein kurzes Menü mit mehreren Optionen, unter denen Sie diejenige zum Sperren des Geräts auswählen können.

4. Task-Manager, um Ihren PC zu sperren

Dank des Task-Managers können Sie Ihren PC auch sperren. Wenn Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf drücken, können Sie unter den verschiedenen Optionen, die Ihnen angezeigt werden, auswählen, ob Sie die App „Task-Manager“ öffnen möchten. TaskmanagerAlternativ können Sie auch „Task Manager“ in das Windows-Suchfeld eingeben und dann die Option in den Suchergebnissen auswählen. Sobald sich das Fenster der Task-Manager-App öffnet, müssen Sie unten rechts auf „Abmelden“ klicken. An dieser Stelle öffnet sich ein Popup-Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Verbindung wirklich trennen möchten, und alles, was Sie tun müssen, ist zur Bestätigung auf „Benutzer trennen“ zu klicken.

Taskmanager

5. Sperren Sie den PC über den Eingabeaufforderungsbefehl

Sie können Ihren PC auch mit der Eingabeaufforderung oder der Anwendung „Eingabeaufforderung“ sperren. Wenn Sie einfach „CMD“ in das Windows-Suchfeld eingeben, wird „Eingabeaufforderung“ in den Suchergebnissen angezeigt. An dieser Stelle müssen Sie auf das Ergebnis klicken, damit sich das App-Fenster öffnet.

Geben Sie im Fenster den folgenden Befehl ein: „Rundll32.exe user32.dll, LockWorkStation“. Sobald Sie fertig sind, wird Ihr PC gesperrt.

6. Sperren Sie den PC von Prompt Run

Diese Methode ist genau die gleiche wie die Eingabeaufforderungsmethode, über die wir im obigen Punkt gesprochen haben, außer dass Sie „Prompt Run“ (auf Italienisch auch als „run“ bezeichnet) anstelle von „Command“ verwenden. Geben Sie einfach „Ausführen“ in das Windows-Suchfeld ein und wählen Sie dann die entsprechende App in den Suchergebnissen aus.Befehl-in-Run

An dieser Stelle öffnet sich das Fenster „Ausführen“, in dem Sie den folgenden Befehl eingeben müssen: „Rundll32.exe user32.dll, LockWorkStation“. Nachdem Sie diese Zeichenfolge geschrieben haben, müssen Sie auf “OK” klicken. Nach der Bestätigung wird das Gerät gesperrt.Befehl-in-Run

7. Erstellen Sie ein Desktop-Symbol

Wenn Sie Ihren PC lieber mit einem einfachen Klick sperren möchten, können Sie eine schnelle Verknüpfung auf dem Desktop erstellen, um diesen Befehl sehr schnell auszuführen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Desktop, klicken Sie mit der Maus auf „Neu“, dann wählen Sie „Verknüpfung“.

Geben Sie im Fenster “Link erstellen” den folgenden Befehl in das Textfeld ein und klicken Sie dann auf “Weiter”. Geben Sie Ihrem Symbol einen Namen und klicken Sie dann auf „Fertig“. Ihr Symbol erscheint auf Ihrem Desktop und Sie müssen jederzeit darauf doppelklicken, um Ihren PC zu sperren.

8. Verwenden Sie die Bildschirmschonereinstellungen

Wird der PC eine gewisse Zeit nicht benutzt, wird der Bildschirmschoner in der Regel nach einigen Minuten aktiviert. Nicht jeder weiß jedoch, dass nach einiger Zeit ab Aktivierung des Bildschirmschoners auch der PC gesperrt werden kann. Um diese Option festzulegen, geben Sie „Bildschirmschoner“ in das Windows-Suchfeld ein und klicken Sie in den Suchergebnissen auf „Bildschirmschoner ändern“. Das zu befolgende Verfahren ist wie folgt:PC-Sperre aus den Bildschirmschonereinstellungen

  1. Öffnen Sie das Menü „Bildschirmschoner-Einstellungen“.
  2. Wählen Sie aus, wie lange das System warten soll, bevor das Gerät einfriert
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Beim Zurücksetzen den Anmeldebildschirm anzeigen“.
  4. Denken Sie daran, auf die Schaltfläche “Bestätigen” unten rechts zu klicken, damit diese Einstellungen aktiviert werden.

PC-Sperre aus den Bildschirmschonereinstellungen

Auf diese Weise können Sie bestimmen, nach wie vielen Minuten Inaktivität Ihr PC automatisch gesperrt wird. Wir empfehlen diese Methode aus Sicherheitsgründen nicht, da es immer besser ist, den PC zu sperren, bevor Sie die Station verlassen.

9. Verwenden Sie die dynamische Sperrfunktion

Dynamische Sperre ist eine Funktion, die Ihren PC automatisch sperrt, wenn Sie ihn verlassen. Das System funktioniert, indem es das Bluetooth-Signal zwischen PC und Smartphone erkennt: Wenn das Signal abfällt, geht Windows davon aus, dass Sie den Bereich um Ihren PC verlassen haben, und sperrt ihn für Sie.dynamische Sperre

Um Dynamic Lock zu verwenden, müssen Sie zuerst Ihr Smartphone mit Ihrem PC koppeln. Gehen Sie dazu mit Ihrem Smartphone (Android oder iOS) zu Einstellungen > Bluetooth und aktivieren Sie die Funktion. Gehen Sie auf Ihrem PC zu Einstellungen > Geräte > Bluetooth und andere Geräte und klicken Sie dann auf „Bluetooth oder andere Geräte hinzufügen“. Wählen Sie Ihr Telefon aus, bestätigen Sie die PIN und die beiden Geräte werden gekoppelt.

Jetzt müssen Sie nur noch die Dynamic Lock-Funktion aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen> Konten> Anmeldeoptionen und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt “Dynamische Blockierung”. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option „Windows erlauben, Ihr Gerät automatisch zu sperren, wenn Sie nicht in der Nähe sind“. Sobald diese Funktion aktiviert ist, sperrt sich Ihr PC automatisch selbst, wenn Sie zu weit gehen.

10. Sperren Sie den PC aus der Ferne

Wir empfehlen Ihnen immer, Ihren PC zu sperren, bevor Sie die Station verlassen, aber manchmal vergessen wir alle etwas oder haben es vielleicht eilig. Wenn Sie Ihren PC zugänglich gelassen haben und weggezogen sind, bietet Microsoft eine Möglichkeit, ihn aus der Ferne zu sperren.

Dies funktioniert jedoch nur, wenn bestimmte Bedingungen aktiv sind:

  • Die Funktion „Mein Gerät finden“ muss auf Ihrem PC aktiviert sein. (Wir erinnern Sie daran, dass die Funktion „Mein Gerät finden“ eine der grundlegenden Einstellungen ist, die unter Windows 10 aktiviert werden muss, da sie im Falle eines Diebstahls oder Verlusts nützlich ist.)
  • Sie müssen auf dem Gerät über ein Microsoft-Konto mit Administratorrechten verfügen
  • Das Gerät muss mit dem Internet verbunden sein.

Um die Remote Lock-Funktion zu verwenden, melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an und gehen Sie zum Abschnitt Geräte. An diesem Punkt:Windows-PC aus der Ferne sperren

  1. Klicken Sie unter dem Gerät, das Sie blockieren möchten, auf „Details anzeigen“.
  2. Wählen Sie die Registerkarte „Mein Gerät finden“.
  3. Klicken Sie auf die Option “Blockieren”.

Möglicherweise öffnet sich ein Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Ihren PC wirklich sperren möchten. An dieser Stelle müssen Sie nur noch alles bestätigen, damit das Gerät einfriert.

Quelle HowToGeek

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.