Huami bringt die neue Titan-Variante der Amazfit GTS auf den Markt: Kommt sie auch zu uns?

Die berühmte Marke Huami, die zum „Mutterkonzern“ Xiaomi gehört, hat die Einführung einer neuen Titan-Edition ihrer Smartwatch Amazfit GTS angekündigt.

huami amazfit gts titan

Die neue Smartwatch wurde in China auf den Markt gebracht und verfügt über eine Titankonstruktion sowie ein Armband aus fluoriertem Kautschuk im Gegensatz zum Aluminiumrahmen und Silikonarmband, die in der Standardvariante der Amazfit GTS zu finden sind. Huami hat nur auf ästhetischer Ebene einige Änderungen vorgenommen, da die Spezifikationen der neuen Version perfekt mit denen der Standardausgabe übereinstimmen.

Laut dem von MyDrivers veröffentlichten „Bericht“ ist die neue Titan-Edition der Amazfit GTS für den chinesischen Markt auf den Markt gekommen, was bedeutet, dass die Smartwatch zumindest vorerst nur in China erhältlich sein wird. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass Huami in naher Zukunft nicht beschließen wird, die Verbreitung dieses neuen Produkts auch auf andere internationale Märkte auszudehnen.

Warum hat sich die Marke für das Gehäuse der Smartwatch für Titan entschieden? Die Antwort ist sehr einfach, da diese Legierung eine viel stärkere Struktur als Aluminium hat und auch korrosionsbeständiger ist. Außerdem wurde das Silikonband, das wir in der Standardversion gesehen haben, durch ein Fluorkautschukband ersetzt, ein weicheres, hautfreundliches und schmutzabweisendes Material.

Die Ausgabe Amazfit GTS Titan hat einen Startpreis von 1.299 Yuan, gleich etwa 167 Euro. Die Smartwatch ist in China bereits über Tmall, den Amazfit Store auf JD.com und den Youpin Online Store erhältlich.

Amazfit GTS ist mit einem 1,65-Zoll-AMOLED-Display ausgestattet, das bearbeitbare Widgets unterstützt. Die Batterielaufzeit ist bis zu 14 Tage garantiert und die Smartwatch ist wasserdicht bis 5 ATM. Darüber hinaus ist die Smartwatch mit einem optischen PPG Biotracker-Sensor, einem 6-Achsen-Beschleunigungsmesser, einem 3-Achsen-Erdmagnetsensor, einem Drucksensor und Umgebungslicht ausgestattet. Schließlich gibt es auch 12 verschiedene Sportmodi, darunter Laufen im Freien, Laufband, Gehen, Radfahren im Freien / in der Halle, Ellipsentrainer, Schwimmen im Pool / Freiwasser, Bergsteigen, Trailrunning, Skifahren und Training.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.