Kingston KC600 SSD im Test: Geschwindigkeit und Sicherheit

Die Kingston KC600 ist eine SSD, die dank eines automatischen Verschlüsselungssystems, das unsere Daten schützt, eine hervorragende Lese- und Schreibleistung und ein hervorragendes Sicherheitsniveau garantieren kann.

In diesen Wochen war ich auf der Suche nach einer neuen SSD mit großer Kapazität, um einige besonders anspruchsvolle Programme und Spiele zu installieren und meine Daten zu sichern. Ich habe mich daher für die neue Kingston KC600 im 2,5″ SATA-Format entschieden, wodurch ich sie sowohl per SATA-Kabel an meinen PC angeschlossen als auch über ein externes Gehäuse verwenden kann, wenn ich auf mein Macbook umziehen muss. Zu beachten ist, dass das KC600 auch im mSATA-Format erhältlich ist.

Ich habe es einige Wochen lang verwendet, um die Backups der Videos und Fotos zu verwalten, die Sie auf der Website finden, und heute präsentiere ich den Test der Kingston KC600 1 TB SSD im 2,5-Zoll-SATA-Format.

Verpackung und erster Start

Kingston KC600 SSD-Paket

Die neuste SSD von Kingston kommt in einer schlichten Verpackung, die kein Zubehör enthält, natürlich vermisst man es angesichts der Art des Produkts nicht. Außerdem wird eine „Upgrade“-Version verkauft, die auch USB-Boxen, Strom- und Verbindungskabel, Adapter für 3,5″-Formate und Acronis-Software zum Klonen von Festplatten enthält.

exfat kingston kc600 formatieren

Nach der ersten Verbindung, entweder über Kabel oder über das Gehäuse, muss die Festplatte formatiert werden. Ich persönlich habe mich für die exFat-Formatierung entschieden, die volle Kompatibilität mit Windows und MacOS garantiert.

Sobald die Formatierung abgeschlossen ist, können Sie die Festplatte verwenden, die automatisch die Verschlüsselung der Systemdaten startet.

Kingston KC600 SSD im Test

Ich persönlich habe mich nach der Formatierung per Kabel mit Verbindung zum Motherboard für die Montage auf einem USB-C 3.1 Gen 2-Gehäuse entschieden, das eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 6 Gbps und damit ohne jegliche Verlangsamung garantiert. Zu beachten ist, dass beide Formate, sowohl 2,5″ als auch mSATA, auf der abwärtskompatiblen Schnittstelle SATA Rev 3.0 basieren und daher problemlos auch an Ports mit früheren Standards angeschlossen werden können.

Leistung und Sicherheit

Kingston KC600 SSD im Test als externes Backup-Laufwerk

Die Kingston KC600 ist eine Hochleistungs-SSD, die sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben hohe Geschwindigkeiten bieten kann. Diese ermöglichen es Ihnen, das Gerät sowohl als primäre Festplatte, also perfekt zum Installieren eines Betriebssystems und von Programmen, als auch als Festplatte zu verwenden sichern Sie Ihre Daten.

Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 550/520 MB/s ermöglichen es Ihnen, riesige Datenmengen in kürzerer Zeit zu übertragen. Die hervorragende Leistung macht sie zur perfekten SSD, auch basierend auf dem, was wir in der Anleitung zur Auswahl der SSD erklärt haben, um Ihren Computer aufzurüsten und von einer alten Festplatte auf eine neue, schnellere und leistungsfähigere Festplatte umzusteigen. Die hohen Geschwindigkeiten machen es zur idealen Festplatte für diejenigen, die an großen Dateien arbeiten müssen. Ich habe es persönlich zum Verwalten und Bearbeiten von Videos und Fotos verwendet, und die Leistung war wirklich gut und ermöglichte mir einen schnellen Arbeitsablauf ohne Verlangsamung beim Laden und sparen. Die Duktilität der Disc ist daher eine ihrer Stärken und die guten Technologien und die Leistung machen sie zu einem Gerät, das für verschiedene Nutzungsarten geeignet ist: Sie können sich daher problemlos entscheiden, sie für die Installation des Betriebssystems, für Spiele und für Daten zu verwenden Sicherung.

porta sata 2,5 SSD Kingston KC600

Neben der reinen Leistung bietet die Kingston KC600 dank der TLC 3D NAND-Technologie, die eine vollständige 256-Bit-AES-Hardwareverschlüsselung sowie TCG Opal- und eDrive-Sicherheitstechnologien umfasst, eine hohe Sicherheit. Die Verschlüsselung ermöglicht es uns, unsere Daten sicher zu speichern und vor unbefugten Zugriffsversuchen zu schützen. Das hohe Sicherheits- und Verschlüsselungsniveau ist ein technisches Detail, das ich besonders schätze, in einem historischen Moment, in dem Cyberangriffe an der Tagesordnung sind, ist ein hoher Schutzstandard der auf Ihrem PC enthaltenen persönlichen Daten unerlässlich. Die Verschlüsselung wird noch nützlicher, wenn Sie das KC600 als externes Laufwerk verwenden und daher anfälliger für potenziellen Diebstahl oder Verlust sind.

Preis

Die Kingston KC600 SSD ist bei Amazon und im Angebot Herstellerseite in den Formaten 2,5″ und mSATA in verschiedenen Speichergrößen von mindestens 256 GB bis maximal 2 TB. Die Preise bewegen sich zwischen 49 und 280 Euro und richten sich nach den gebotenen Speicherkürzungen, Leistung und guten Technologien.

Schlussfolgerungen

Kingston KC600

Die Kingston KC600 in ihrer Größe von 1 TB hat bewiesen, dass sie meine Erwartungen in Bezug auf Leistung, Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben und Sicherheit erfüllt und ist die richtige Festplatte für alle, die ihre alte Festplatte aufrüsten müssen oder einfach mehr haben müssen verfügbarer Speicherplatz zum Installieren neuer Software oder Spiele oder zum Sichern von Daten.

Kingston KC600-Bilder

Endgültiges Urteil Unsere Meinung

Die Kingston KC600 in ihrer Größe von 1 TB hat bewiesen, dass sie meine Erwartungen in Bezug auf Leistung, Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben und Sicherheit erfüllt und ist die richtige Festplatte für alle, die ihre alte Festplatte aufrüsten müssen oder einfach mehr haben müssen verfügbarer Speicherplatz zum Installieren neuer Software oder Spiele oder zum Sichern von Daten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.