kleiner aber mit mehr power

HP hat eine aktualisierte Version seines Convertibles Spectre x360 13 angekündigt, die den Vorgänger in fast allen Punkten übertrifft.

PS Gespenst

Das aktualisierte HP Spectre x360 13 ist nicht nur kleiner als sein Vorgänger, es bietet auch ein besseres OLED-Display mit bis zu 4K-Auflösung, bessere Konnektivität und eine deutlich längere Akkulaufzeit.

Das neue HP Spectre x360 behält das schlanke Metallic-Design bei, das wir bereits beim anderen Modell geschätzt haben, bietet aber mehr Leistung dank der Intel „Ice Lake“-Prozessoren der 10. Core-Serie in Kombination mit bis zu 16 GB RAM und 2 TB PCIe-Speicher-SSD.

Das neue HP x360 13 kostet 1.099 US-Dollar (rund 1.000 US-Dollar) für das Basismodell, das den Intel Core i5-1035G1-Prozessor der 10. Generation integriert, gepaart mit 8 GB LPDDR4-RAM und 256 GB SSD-Speicher. Das High-End-Modell hat stattdessen einen Einstiegspreis von 1.499 Dollar (ca. 1370 Euro) und ist mit einem Intel Core i7-1065G7-Prozessor ausgestattet, der über 16 GB RAM hinausgeht. Dieses Modell kann in zwei Konfigurationen gesammelt werden: ein entspiegeltes Panel + 512 GB SSD-Speicher und ein Standard-OLED-Panel + 1 TB SSD-Speicher.

Das aktualisierte HP Spectre x360 13-Notebook verfügt außerdem über ein 13,3-Zoll-4K-AMOLED-Display (3840 x 2160 Pixel), das durch eine Schicht Corning Gorilla Glass NBT geschützt ist. Laut Unternehmensangaben soll das Display eine Spitzenhelligkeit von 400 Nits bieten und 100 % der Farben im DCI-P3-Bereich darstellen können. Es wird mit einem 60 Wh 4-Zellen-Akku geliefert, von dem angenommen wird, dass er bis zu 22 Stunden Akkulaufzeit liefert.

Das neue Angebot von HP unterstützt den Standard 4G LTE 4×4 und Wi-Fi 6 der Gigabit-Klasse und ermöglicht Benutzern auch die gleichzeitige Nutzung von LTE- und Wi-Fi-Netzwerken. An Bord des Laptops befindet sich auch Windows Hello zur Authentifizierung und ein dedizierter Webcam-Kill-Switch für den Datenschutz. Am neuen HP Spectre x360 gibt es endlich zwei USB 3.1 Gen 2 Type-C Ports mit Thunderbolt 3, DisplayPort 1.4, einen USB 3.1 Gen 1 Type-A Port, eine Kopfhörer/Mikrofon-Kombination, einen HDMI 2.0 Port und microSD-Kartenslot.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.