Langsamer PC? 5 Tricks, um es zu vermeiden

Es ist wirklich peinlich, einen langsamen PC in Ihren Händen zu finden. Vermeiden Sie das Problem mit diesen 5 Tricks

langsamer PC

Sind Sie kürzlich auf das Problem „Langsamer PC“ gestoßen und haben keine Ahnung, wie Sie damit umgehen sollen? Nun, auf lange Sicht können die übermäßige Anzahl der auf Ihrer Multimedia-Workstation installierten Programme, das beträchtliche Vorhandensein von Junk-Dateien und die Verringerung des internen Speichers zu einer drastischen Verringerung der Leistung Ihres Computers führen. Um das langsame PC-Problem zu lösen, zeigen wir Ihnen daher 5 wirklich nützliche Tricks.

Langsamer PC? Weniger Software, mehr webbasierte Dienste

langsamer pc beim start

Das ständige Installieren von Programmen auf Ihrem PC bedeutet, dass Sie sich mit Fehlern und Verlangsamungen auseinandersetzen müssen. Es ist eine kluge Wahl, nur das absolut Notwendige herunterzuladen und zu installieren. Um es klar zu sagen, jene Programme, die aus beruflichen Gründen oder sogar für ausweichendere Aktivitäten unerlässlich sind. Wichtig ist, dass die oben genannte Software kontinuierlich verwendet wird und nicht nur eine. Wenn Sie zum Beispiel gelegentlich gerne Fotomontagen machen, wenn Sie nicht im grafischen Bereich arbeiten, macht es keinen Sinn, Adobe Photoshop zu installieren, da es unzählige Online-Editoren gibt, mit denen Sie ungefähr dasselbe tun können.

Langsamer PC? Betriebssystem-Updates werden am besten gleich installiert

Um kontinuierliche Verlangsamungen zu vermeiden, ist es notwendig, auf das Vorhandensein von Updates des Betriebssystems auf dem PC zu achten. Wenn ja, müssen sie installiert werden.

Langsamer PC? Achten Sie auf Malware

PC-Lento-Malware

Wenn Sie in der letzten Zeit einen Rückgang der Computerleistung festgestellt haben, könnte eines der Hauptprobleme Malware sein. Was sind? In der kollektiven Vorstellung werden sie als Viren verstanden. Aber sie sind etwas anderes, da sie in IT-Begriffen als Schadsoftware definiert werden (Hrsg schädliche Software), die von Angreifern erstellt wurden, um vertrauliche Informationen und Daten zu stehlen, unerwünschte Werbung anzuzeigen, auf einem Computer ausgeführte Aktionen zu stören und auf private Computersysteme zuzugreifen. Wie verbreitet sich Malware? In erster Linie fügen sich parasitäre Softwarefragmente in bestehenden ausführbaren Code ein. Installieren Sie ein Antivirenprogramm auf Ihrem PC und entfernen Sie nach dem Scannen die Malware. Für weitere Informationen verweisen wir Sie auf den Artikel „Antivirus für Windows: die 5 besten Antivirenprogramme für Ihren PC“.

Langsamer PC? Maximale Aufmerksamkeit für gestartete Programme

Bei der Installation der Programme muss darauf geachtet werden, dass diese nicht sofort beim Start automatisch aktiviert werden. Wenn während des Einschaltens des Computers die Anzahl automatisch aktiver Programme hoch wäre, würde dies zu viel Zeit verschwenden. Wichtig ist, dass in der Liste der zu Beginn freigeschalteten Software nur die fleißig häufig genutzten auftauchen.

Langsamer PC? Bringen Sie es in den Werkszustand zurück

Wenn der Computer trotz all dieser Vorsichtsmaßnahmen weiterhin langsam ist, sollten Sie ihn auf den Werkszustand zurücksetzenExtrema-Verhältnis. Bevor Sie Ihren PC auf Werksdaten zurücksetzen, müssen Sie mit der Sicherung fortfahren, um die gespeicherten Daten, Dokumente und Programme nicht zu verlieren.

Schließlich vermeiden Sie mit diesen 5 Tricks, sich mit einem langsamen PC herumschlagen zu müssen.

PS: Um mehr über dieses immer aktuelle Thema zu erfahren, lesen Sie auch unseren Ratgeber „So beschleunigen Sie Ihren langsamen PC in wenigen Schritten“.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.