Microsoft, hier ist Surface Pro 6, Surface Laptop 2 und Surface Studio 2

Microsoft hat seine Surface-PC-Reihe aktualisiert, indem es diese Woche bei einer Veranstaltung in New York drei neue Geräte vorgestellt hat.

Surface Pro

Der in Washington ansässige Riese aus Redmond stellte das Surface Pro 6, Surface Laptop 2 und Surface Studio 2 vor. Im Rahmen der aktualisierten Aufstellung fügte Microsoft dem Surface Pro 6 Intel Core-Prozessoren der 8. Generation und eine neue schwarze Farbvariante hinzu.

In der Zwischenzeit hat das Unternehmen den Surface Laptop mit Intel Core-Prozessoren der 8. Generation, mehr RAM und einer schwarzen, matten Oberfläche aktualisiert. Darüber hinaus stellte das Unternehmen nach fast zwei Jahren das Surface Studio der zweiten Generation vor und gilt als „das schnellste Surface aller Zeiten“.

Wie viele Leser vielleicht schon vermutet haben, sind die neuen Surface-Geräte alles andere als günstig. Microsoft bietet jedoch ein Abonnementmodell für Surface All Access an, um Benutzern dabei zu helfen, einen möglichen Kauf abzuschließen, indem sie ihn in monatlichen Raten bezahlen.

Als erstes Gerät präsentieren die Redmonder das Surface Pro 6, das laut Microsoft das „leistungsstärkste Surface Pro aller Zeiten“ ist. Das Unternehmen stellte die neuesten Intel Core-Quad-Core-Prozessoren der 8. Generation in den Optionen Core i5 und Core i7 vor. Nach Angaben des Unternehmens sollen sie 67 % schneller sein als das Surface Pro der 5. Microsoft behauptet, dass das Surface Pro 6 die Portabilität, den Akku und andere Funktionen der vorherigen Generation beibehält, aber mehr Leistung bietet.

Surface Pro 6 verfügt über ein 12,3-Zoll-PixelSense-Touchdisplay mit einer Auflösung von 2736 x 1824 Pixel. Der neue PC verfügt über 8 GB oder 16 GB RAM-Optionen und wird mit 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB SSD-Optionen geliefert. Es verfügt auch über die Optionen Intel UHD Graphics 620 (i5) und Intel UHD Graphics 620 (i7). Es läuft mit Windows 10 Home und Microsoft Office 365 (30-Tage-Testversion) und der Akku sollte bis zu 13,5 Stunden lokale Videowiedergabe liefern.

Der Microsoft Surface Laptop 2 enthält auch einen Quad-Core-Intel-Prozessor der 8. Generation in den Optionen Core i5 oder Core i7. Es verfügt außerdem über ein 13,5-Zoll-PixelSense-Touchdisplay mit einer Auflösung von 2256 × 1504 Pixeln. Der neue PC ist mit 8 GB oder 16 GB RAM ausgestattet, und die SSD-Optionen umfassen 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB. Es verfügt auch über die Optionen Intel UHD Graphics 620 (i5) und Intel UHD Graphics 620 (i7).

Was Surface Studio 2 betrifft, so verspricht Microsoft, dass dieser neue PC „Lebendigkeit, hohe Grafikleistung und schnelle Verarbeitung“ garantieren wird. Surface Studio 2 verfügt über ein 28-Zoll-PixelSense-Display mit einer Auflösung von 4500 × 3000 Pixeln und wird von einem Intel Core i7-7820HQ-Prozessor der 7. Generation angetrieben, gepaart mit 16 GB oder 32 GB DDR4-RAM-Optionen und 1 TB SSD-Optionen oder 2 TB.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.