Mit dem Windows 10 Oktober 2018 Update kommt ein neuer Notepad

Obwohl mit mehreren Problemen eine Konstante für jede Art von Update so vollmundig ist, hat das Windows-Update vom 10. Oktober 2018 eine Reihe ziemlich interessanter Neuigkeiten gebracht.

Unter ihnen hat eine erneuerte Vision des Notepad, ein einfaches und oft brüskiertes Werkzeug, das jedoch in verschiedenen Kontexten sehr nützlich sein kann, vielleicht überschattet. In diesem kurzen Artikel werden wir uns mit den kleinen, aber bedeutenden Verbesserungen befassen, die dieses Tool mit sich gebracht haben.

Die neuen Notepad-Funktionen des Windows-Updates vom 10. Oktober 2018

Für Fans von Kuriositäten wird es ziemlich überraschend sein zu wissen, dass Notepad eine Konstante ist, die die Windows-Betriebssysteme seit ihren ursprünglichsten Versionen begleitet hat: Die erste Version dieses Dienstprogramms stammt aus dem Jahr 1985.

Trotzdem hat sich seine Grundstruktur nie besonders geändert, da es sich um einen einfachen Texteditor handelt und fast keine erweiterten Funktionen enthält. Erwarten Sie auf grafischer Ebene keine epochalen Veränderungen, da die neuen Funktionen rein praktischer Natur sein werden.

Unterstützung für UNIX, Linux und Macintosh eingeführt

Wer fleißig in diesem Umfeld arbeitet, hat wohl seit Jahren auf diese Neuigkeit gewartet: Notepad unterstützt den für UNIX, Linux und Macintosh typischen Zeilenumbruch.

Einfach ausgedrückt ist dieses Dienstprogramm endlich in der Lage, die Wagenrückläufe genau so zu interpretieren, wie sie von der Person, die den Text zusammengestellt hat, eingegeben und verwaltet wurden.

Die Möglichkeit, den Text zu zoomen

Es mag wie ein einfaches Feature erscheinen, aber selbst dann musste Microsoft Jahrzehnte warten, um es einzuführen!

Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie im Menü auf Ansicht und dann auf Zoom klicken und Vergrößern oder Verkleinern auswählen, um die Schriftarten im Dokument zu vergrößern oder zu verkleinern. Mit der Option Favoriten-Zoom zurücksetzen wird der Text auf seine Standardgröße zurückgesetzt.

All dies kann auf eine einfache Tastenkombination reduziert werden, indem mit STRG und + oder STRG und – automatisch in den Text hinein- oder herausgezoomt wird.

Automatische Suche mit Bing

Microsoft sucht nach allen möglichen und vorstellbaren Ausreden, um Benutzer zu ihrer Suchmaschine zu drängen. Der neueste Versuch in dieser Hinsicht ist die Einführung der automatischen Suche auf Bing mit Notepad.

Mit der neuen Version dieses Dienstprogramms ist es möglich, eine automatische Suche mit einem einfachen Rechtsklick auf die Auswahl und mit der Auswahl des Elements Suche mit Bing… durchzuführen, was eine sofortige Suche durch Edge ermöglicht.

Der Punkt ist jedoch auch im Bearbeiten-Menü vorhanden und kann auch durch Drücken der Tasten (in diesem Fall STRG und E) aktiviert werden.

Fazit: Notepad ist ein Dienstprogramm, das fast unbemerkt bleibt, aber von sicherer Zuverlässigkeit. Seine Einfachheit wurde schon immer sehr geschätzt, mit Microsoft-Entwicklern, die eingegriffen haben, indem sie dieses Tool fertiggestellt haben, ohne es zu stören: Das Ergebnis ist sicherlich ein mehr als bemerkenswerter Fortschritt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.