Programmierhandbuch für grundlegende Anwendungen

Mac-Programmierung auf den Punkt gebracht

In dieser Programmierpille verwenden wir XCODE, das kostenlos herunterladbare Programm aus dem Mac App Store, um eine einfache Anwendung zu erstellen. Mal sehen, wie es weitergeht: Zuerst müssen Sie ein neues Projekt erstellen (Datei, neues Projekt), dann ist es ratsam, unter den verschiedenen Optionen das Befehlszeilendienstprogramm zu wählen, dh die einfachste Art der Anwendung, und schließlich das Grundwerkzeug und auszuwählen Geben Sie der Anwendung einen Namen.

Dann müssen Sie einen Programmiercode in den Quellordner einfügen, er enthält 2 Dateien: appname.me appname_Prefix.pch, mit der ersten können Sie den Code schreiben, um diese Basis-App zu erstellen. Sehen wir uns anhand eines Beispiels an, wie die Synthese aussieht:

Hinweis: Der Vorteil dieses Programms besteht darin, dass der einzige einzufügende Code printf („appname“) ist, da alles andere bereits von XCODE voreingestellt ist.

Dies ist die Bedeutung der prädisponierten Sprache:

1. Zeile = klassische Definition der Funktion von C, die Parameter repräsentieren die Anzahl der Argumente und das Array mit dem Text der Argumente;

2. Zeile = reserviert Speicherplatz für Anwendungsobjekte;

4. Zeile = Protokollmeldungen;

[pool drain] = Freigabe des zugewiesenen Speichers.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.