Samsung stellt das erste OLED-Display pro Laptop mit 240 Hz vor

Samsung Display, der weltweit größte Hersteller von OLED-Displays für kleine und mittlere Größen, hat das weltweit erste 240-Hz-OLED-Display für Laptops angekündigt. Der südkoreanische Markt hat zur Serienproduktion des Buches geführt, daher können wir sehr bald mehrere Laptops von der oberen Blende sehen, die ein eigenes Display verwenden.

Das erste OLED-Panel mit 240 Hz aus dem Store in Seoul misst 15,6 Zoll in der Diagonale und hat eine QHD-Auflösung. Es bietet außerdem ein Kontrastverhältnis von 1.000.000: 1 mit einer Reaktionszeit von 0,2 ms, eine VESA DisplayHDR 600-Zertifizierung, ein breites Farbgamma und eine geringe Blaulichtemission.

Das OLED-Display ist für seine sehr interessanten Eigenschaften bekannt, es ist erwähnenswert, dass die Pixelreaktionszeit extrem schnell ist und das Vorhandensein einer Upgrade-Frequenz von 240 Hz, die ein unglaublich fesselndes Spielerlebnis gewährleistet.

Samsung-Bildschirm

Samsungs neuer 15,6-Zoll-OLED-Bildschirm hat mit dem MSI Raider GE67 HX debütiert. Der High-Fascia-Windows-11-Laptop ist mit einer Intel Core i9-CPU der 12. Generation, einer feinen Nvidia GeForce RTX 3080 Ti-GPU mit 245 W TDP (Dynamic Boost 2.0), zahlreichen Anschlüssen und einem großartigen Kühlsystem ausgestattet, das wir abbiamo gesehen auf dem modell des scorso jahres.

Jeeho Baek, Executive Vice President und Head of Samsung Display Strategic Marketing for Small and Medium Business, hat dafür gesorgt, dass das neue OLED mit 240-Hz-Upgrade-Frequenz „soddisfa“ ist und die Verbrauchernachfrage übertrifft, die einen Laptop mit einem OLED-Panel mit hoher Frequenz bietet aggiornamento“.

„Ich möchte Hochfrequenz-OLED-Displays für LCD-Upgrades als Wendepunkt für die Gaming-Industrie anbieten“, sagte Baek.

Quelle SamMobil

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.