So ändern Sie das Hintergrundbild unter Windows 10 automatisch basierend auf der Tageszeit

Ein dynamischer Desktop-Hintergrund, der sich je nach Tageszeit ändert, wird Ihre Arbeit sicherlich nicht revolutionieren, aber es ist immer noch eine ziemlich coole Idee, frischen Wind auf den Bildschirm zu bringen.

Dank Apples MacOS 10.14 gibt es diese Art von Hintergrund bereits: Ist es möglich, dieses köstliche Feature auch in einer Windows-Umgebung irgendwie zu replizieren?

Dynamischer Desktop, der sich mit der Zeit ändert? Es kann auch unter Windows 10 durchgeführt werden!

In Wirklichkeit ist das, was der Gigant aus Cupertino vorschlägt, alles andere als innovativ. Bereits in Windows 7 (und folglich auch unter Windows 10) war es möglich, den Wechsel des Desktop-Hintergrunds nach einer vorgegebenen Zeit einzustellen.

Indem Sie beispielsweise vier Hintergrundbilder zuweisen und diese alle 6 Stunden abwechseln, erhalten Sie ziemlich genau den gleichen Effekt.

Bereiten Sie die Hintergründe vor

Dazu müssen Sie einen neuen Ordner erstellen, in dem Sie alle am Wechsel beteiligten Hintergründe ablegen. Wenn Sie dem eben genannten Beispiel folgen wollen, brauchen Sie vier: Wenn Sie möchten, können Sie sich auch alle 3 Stunden abwechseln und in diesem Fall die Anzahl der Bilder im Ordner verdoppeln.

Windows wechselt basierend auf der alphabetischen Reihenfolge von Hintergrund zu Hintergrund. Finden Sie also einen Weg, die Dateinamen so zu “korrigieren”, dass sie der Reihenfolge entsprechen, die Sie im Sinn haben (möglicherweise mit Zahlen vor dem eigentlichen Dateinamen ).

Dazu müssen Sie:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop und wählen Sie Personalisieren (alternativ gehen Sie zu Einstellungen – Personalisierung – Hintergrundbild unter Windows 10)
  • Klicken Sie auf Hintergrund und wählen Sie dann die Option Präsentation
  • Klicken Sie unter Diashow-Album auswählen auf die Schaltfläche Durchsuchen
  • Wählen Sie dann den Ordner mit den Hintergrundbildern aus und klicken Sie unter Bild wechseln alle auf das Kästchen und wählen Sie 6 Stunden aus (oder 3, wenn Sie 8 Bilder haben, theoretisch können Sie auch 1 Stunde auswählen, wenn Sie 24 Hintergrundbilder bereitstellen möchten).

Stellen Sie sicher, dass die Option „Zufällig“ deaktiviert ist – andernfalls wählt Windows 10 in jedem Zeitrahmen das nächste Bild zufällig aus.

Windows setzt den Desktop-Hintergrund sofort auf das Bild, das sich in dem zuvor vorbereiteten Ordner an der ersten Position befindet. Ab genau dem Moment, in dem Sie dem Wechsel zustimmen, beginnt sofort der sechsstündige Countdown: Beginnen Sie diesen Vorgang daher in dem Bewusstsein, dass der Wechsel genau in diesem Moment beginnt.

Windows 7

Windows 7 ist ein Betriebssystem, das viele Leute immer noch sehr mögen (besonders wenn sie einen ziemlich veralteten PC oder Laptop besitzen). Die oben beschriebene Operation ist sogar auf diesem rostfreien Betriebssystem leicht reproduzierbar.

In diesem Fall ist es notwendig:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Personalisieren
  • Klicken Sie dann auf die Option Desktop-Hintergrund
  • Klicken Sie rechts neben Bildspeicherort auf die Schaltfläche Durchsuchen, und wählen Sie dann den Ordner mit den Hintergrundbildern aus
  • Wählen Sie die Hintergrundbilder aus, die Sie verwenden möchten, und aktivieren Sie dann die Diashow-Funktion im Dropdown-Menü Bild ändern alle

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.