So ändern Sie Verknüpfungssymbole unter Windows 10

Ob sie Shortcuts, Shortcuts oder Shortcuts heißen, wir alle mussten uns mindestens einmal mit dieser ziemlich nützlichen Funktion von Windows befassen.

Immer wenn Sie eine Verknüpfung erstellen, fügt Windows automatisch ein kleines Pfeilsymbol hinzu, das dem des üblichen Programms (oder Ordners) überlagert wird. Die Hauptaufgabe dieses Overlay-Symbols besteht darin, dass Sie den Link leicht von der eigentlichen Datei erkennen können.

Während die Verwendung dieses überlappenden blauen Pfeils nicht schlecht ist, möchten Sie diese Gewohnheit vielleicht etwas ändern. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie unter Windows 10 (aber auch in früheren Versionen des Microsoft-Betriebssystems) ein Standard-Verknüpfungssymbol durch ein benutzerdefiniertes ersetzen können.

Wenn der blaue Pfeil auf den Windows 10-Verknüpfungen Sie müde gemacht hat … ändern Sie es!

Da Sie ein benutzerdefiniertes Symbol einrichten möchten, um den üblichen Verknüpfungspfeil zu ersetzen, müssen Sie herausfinden, welches Bild für diesen Zweck geeignet ist. Sie können Google auswählen, um Ihr Lieblingssymbol zu finden, oder eine kostenlose Website zum Teilen von Symbolen wie IconArchive verwenden.

Hinweis: Um sicherzustellen, dass das heruntergeladene Bild für den Zweck geeignet ist, stellen Sie sicher, dass die Datei eine ICO-Erweiterung hat und genau 32 x 32 Pixel groß ist. Natürlich hindert Sie nichts daran, ein anderes Format / eine andere Größe herunterzuladen und das Bild dann mit einer speziellen Software zu konvertieren / zu skalieren.

Sobald Sie das Symbol haben, speichern Sie es irgendwo auf Ihrer Festplatte.

Ersetzen Sie das Verknüpfungssymbol

Um Dinge zu erledigen, müssen Sie Änderungen an der Windows-Registrierung vornehmen. Erstellen Sie vor dem Bearbeiten der Registrierung immer ein Sicherheits-Backup. Wenn Sie mit dieser Art von Aktivität nicht besonders vertraut sind, holen Sie sich am besten Hilfe von jemandem, der bereits Erfahrung hat.

  1. Öffnen Sie die Windows-Registrierung (drücken Sie Win + R und geben Sie regedit in das angezeigte Feld ein und klicken Sie dann auf OK)
  2. Suchen Sie in der Windows-Registrierung nach folgendem Pfad (wenn Sie Windows 10 verwenden, kopieren Sie einfach den Pfad unten und fügen Sie ihn in die Adressleiste ein): HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer
  3. Jetzt müssen Sie einen neuen Registrierungsschlüssel erstellen, um ein benutzerdefiniertes Verknüpfungssymbol festzulegen: Klicken Sie zuerst mit der rechten Maustaste auf den Explorer-Schlüssel und wählen Sie Neu und dann Schlüssel. Geben Sie dem neuen Schlüssel einen leicht zu findenden Namen. Drücken Sie abschließend die Eingabetaste, um zu bestätigen.
  4. Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf das Leerzeichen und wählen Sie Neu – Zeichenfolgenwert. Benennen Sie den neuen Wert 29.
  5. Doppelklicken Sie auf die Schaltfläche 29, geben Sie die Position des Symbols im Feld Wertdaten ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu speichern.

Warnung: Die Änderungen sind nicht sofort wirksam, da Sie das System neu starten müssen, damit sie wirksam werden. Nach dem Neustart können Sie jedoch endlich das neue Verknüpfungssymbol sehen.

In einigen Fällen wird das neue Symbol möglicherweise auch nach dem Neustart des Systems nicht angezeigt. Das Problem kann mit dem Symbol-Cache zusammenhängen, also versuchen Sie, den Windows-Symbol-Cache zu leeren, um zu sehen, ob das verschwindet.

Wie kann ich zu den ursprünglichen Symbolen zurückkehren?

In Zukunft möchten Sie vielleicht zurücktreten und zum Standard-Verknüpfungssymbol zurückkehren. Löschen Sie dazu einfach den Stringwert 29 und starten Sie das System neu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.