So deaktivieren Sie die automatische Videowiedergabe auf Edge

Das automatische Abspielen von Videos ist definitiv eines der nervigsten Dinge, die Ihnen beim Surfen im Internet passieren können. Grund? Der Ton erscheint plötzlich (vielleicht in einem ungünstigen Moment), die Wiedergabe der Filme kann viel wertvolle Energie von tragbaren Geräten verbrauchen und schließlich, wenn Sie den Datenverbrauch eines Tarifplans nutzen, verlieren Sie wertvolle MB an Verkehr.

Wenn wir Ihnen in der Vergangenheit bereits erklärt haben, wie Sie die automatische Wiedergabe auf Facebook und Instagram deaktivieren können, ist dieses Mal Microsoft Edge an der Reihe.

Microsoft Edge

Einfach auf den Stuhl springen! So beenden Sie die Deaktivierung der automatischen Wiedergabe auf Edge

Es gibt zwei Möglichkeiten, Videos von der automatischen Wiedergabe in Edge zu deaktivieren. Mit der ersten Methode können Sie die automatische Wiedergabe von Medien global blockieren, was bedeutet, dass nach Aktivierung dieser Option keine Website automatisch Filme abspielen kann. Wenn Sie diese Option wählen, müssen Sie manuell auf das Video klicken, um mit der Wiedergabe eines Videos zu beginnen. Die zweite Methode gibt Ihnen mehr Kontrolle, indem Sie Autoplay-Videos nur für einige wenige Websites blockieren können.

Bevor Sie fortfahren, vergewissern Sie sich, dass Sie das Windows-Update vom 10. Oktober 2018 installiert haben.Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie Ihr System aktualisiert haben, können Sie dies überprüfen, indem Sie Win + R drücken und eingeben Winver drücken Sie dann die Eingabetaste. Sie sollten die Schrift sehen Fassung 1809 (oder höher), um sicherzustellen, dass Sie mit dem Verfahren fortfahren können.

Blockieren Sie die automatische Wiedergabe von Videos vollständig

Um die automatische Wiedergabe aller Filme zu stoppen, müssen Sie:

Öffnen Sie den Edge-Browser, klicken Sie auf das Menüsymbol (die drei horizontalen Punkte)

  • Einstellungen auswählen
  • Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert
  • Wählen Sie hier „Einschränken“ oder „Blockieren“ im Abschnitt „Automatische Wiedergabe“, um die automatisch wiedergegebenen Videos zu blockieren.

Welche der beiden Optionen wählen? Mit Restrict Edge blockiert es die automatische Wiedergabe, auch wenn diese durch einfaches Klicken auf eine beliebige Stelle auf der geöffneten Seite gestartet wird. Die Block-Option eliminiert hingegen die automatische Wiedergabe vollständig: Wenn Sie ein Video ansehen möchten, müssen Sie daher auf den entsprechenden Start-Button klicken.

Von nun an werden keine Videos in Edge automatisch abgespielt. Wenn Sie zurückgehen möchten, gehen Sie einfach zurück zum Autoplay-Tab und aktivieren Sie Autoplay erneut.

Blockieren Sie die automatische Wiedergabe nur auf einigen Websites

Um die automatische Wiedergabe von Videos nur auf einer bestimmten Website zu blockieren, öffnen Sie den Edge-Browser und gehen Sie zu dieser Website. Sobald dies erledigt ist:

  • Klicken Sie auf das Schloss- oder Globussymbol, das direkt vor der Site-Adresse in der Adressleiste angezeigt wird
  • Klicken Sie im Abschnitt „Medien automatisch abspielen“ auf „Medieneinstellungen automatisch abspielen“.
  • Wählen Sie Einschränken oder Blockieren

Die Optionen sind völlig identisch mit denen des ersten Verfahrens, wirken sich jedoch nur auf die betreffende Site aus.

Wenn Sie alternativ mehreren Websites erlauben möchten, Videos automatisch abzuspielen, verwenden Sie am besten das Einstellungsfenster von Edge. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie auf das Menüsymbol und wählen Sie die Option Einstellungen
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Erweitert“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Berechtigungen verwalten“ im Abschnitt „Berechtigungen“ der Website (hier finden Sie alle Websites, die Sie für die automatische Wiedergabe von Videos blockiert haben).
  • Klicken Sie auf das x-Symbol neben der Website, um sie aus der Sperrliste zu entfernen und die Autoplay-Unterstützung zuzulassen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.