So drehen Sie den Bildschirm in Windows 10

Während es den meisten Benutzern wie eine nutzlose, wenn nicht verrückte Operation erscheinen mag, kann das Drehen des Bildschirms mit Windows 10 in einigen Kontexten nützlich sein. Um diese ungewöhnliche Aktion durchzuführen, gibt es mehrere Optionen, die von den bereits im Betriebssystem vorhandenen Einstellungen bis hin zu den für einzelne Grafikkartentypen gültigen Einstellungen abweichen.

Windows 10. Oktober 2018

Die verschiedenen verfügbaren Lösungen zum Drehen des Bildschirms mit Windows 10

Die erste Möglichkeit, Ihren Laptop- oder PC-Bildschirm zu drehen, besteht darin, eine einfache Tastenkombination zu verwenden. Achtung, diese Lösung funktioniert nicht unbedingt: Es hängt alles von der Hardware und Software auf Ihrem PC ab. Einige Software, wie Nvidia- und AMD-Treiber, ermöglichen es Ihnen, Hotkeys zu erstellen, um den Bildschirm zu drehen, indem Sie eine Tastenkombination wie Umschalt- oder Alt-Tasten in Kombination mit einem Richtungspfeil verwenden.

Das Fehlen einer Hotkey-Option könnte jedoch daran liegen, dass die Grafikkartenverwaltungssoftware nicht installiert ist, daher sollten Sie dies tun, bevor Sie weitere Versuche unternehmen (und insbesondere die Anweisungen des Hardwareherstellers befolgen). In jedem Fall werden wir in diesem Artikel das Problem aus allen möglichen Blickwinkeln angehen.

Drehen Sie den Bildschirm mit den Einstellungen von Windows 10 und früher

Der schnellste Weg, den Bildschirm in Windows 10 zu drehen, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf den Desktop zu klicken und im angezeigten Menü Anzeigeeinstellungen auszuwählen. Im Dropdown-Menü können Sie zwischen vertikal und horizontal umschalten – einfacher geht es nicht

Klicken Sie unter Windows 7 oder 8 mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Bildschirmauflösung. Sie sehen ein Diagramm, das zeigt, wie Windows denkt, dass Ihre Monitore angeordnet sind, aber Sie können auf eine Anzeige klicken, um sie auszuwählen, und sie dann an die entsprechende Position ziehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was es ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Identifizieren und riesige Zahlen werden Ihre Ideen verdeutlichen.

Drehen Sie den Bildschirm mit Intel Graphics

Auf einem Laptop oder PC, der mit einem Intel-Grafikchip ausgestattet ist, ist das Drehen des Bildschirms (oder eines über HDMI angeschlossenen externen Monitors) so einfach wie die Auswahl der gewünschten Ausrichtung aus dem Dropdown-Menü. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und suchen Sie nach einem Eintrag für Grafikoptionen und wählen Sie die Rotationsgrade aus.

Drehen Sie den Bildschirm mit Nvidia-Hardware

Wenn Sie eine Nvidia-Grafikkarte haben, sehen Sie eine Option zum Starten der Nvidia-Systemsteuerung, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken, also wählen Sie diese Option anstelle der Bildschirmauflösung.

Wählen Sie im linken Menü Anzeige drehen aus. Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass der Bildschirm nicht gedreht werden kann, wenn Stereoscopic 3D aktiviert ist, klicken Sie auf den Link und deaktivieren Sie Stereoscopic 3D aktivieren.

Drehen Sie den Bildschirm mit einer AMD-Grafikkarte

Wenn Sie eine AMD-Grafikkarte haben, klicken Sie auf Catalyst Control Center, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken.

Suchen Sie als Nächstes nach der Rotationsoption, die sich je nach Catalyst Control Center-Version unter verschiedenen Überschriften befinden kann. Wählen Sie nach der Identifizierung den Rotationsgrad nach Ihren Wünschen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.