So erhöhen Sie die Mikrofonlautstärke unter Windows 10

Das Erhöhen der Mikrofonlautstärke unter Windows 10 mag wie eine kleine Operation erscheinen, aber in Wirklichkeit hat es in letzter Zeit einen sehr wichtigen Wert angenommen.

Mit der Verbreitung von Smart Work und den daraus resultierenden Videoanrufen und Videokonferenzen ist es unerlässlich geworden, dem Anlass entsprechend mit Webcams und Mikrofonen ausgestattet zu sein. Insbesondere erweisen sich viele Mikrofone (ob in Ihrem Laptop integriert oder extern) als nicht besonders funktional.

Tatsächlich hat jeder Mikrofontyp eine andere Grundlautstärke und daher kann es für einige Benutzer Ausgangslautstärken geben, die es besonders schwierig machen, während Videokonferenzen zuzuhören. Wenn Sie sich in diesen Problemen wiedererkennen und mehr als einmal von Ihren Gesprächspartnern berichtet wird, dass Ihre Lautstärke besonders niedrig ist, ist dieser kurze Leitfaden für Sie.

Überprüfen Sie die Lautstärke- und Mikrofoneinstellungen

Der erste Schritt besteht darin, die Ausgangslautstärke des Mikrofons zu überprüfen. Wie oben erwähnt, sind nicht alle Mikrofone standardmäßig so konfiguriert, dass sie die maximale Lautstärke bieten. Wenn sich andere darüber beschweren, dass Ihre Stimme zu schwach ist, sollten Sie als Erstes die Einstellungen der Mikrofonlautstärke überprüfen.

Um diese Überprüfung durchzuführen, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Windows 10-Leiste unten rechts klicken. Es sieht aus wie ein Lautsprecher, dessen Schallwellen die Lautstärke anzeigen.

Der vorherige Klick ermöglicht das Öffnen eines Menüs, in dem der Punkt Audioeinstellungen öffnen ausgewählt werden muss. Dies öffnet ein neues Fenster mit den Audioeinstellungen Ihres Computers.

An dieser Stelle ist es notwendig, das Fenster zu scrollen, bis Sie den Eintrag Input finden. Hier können Sie über ein Dropdown-Menü das Mikrofon auswählen, das für Gespräche verwendet werden soll. Falls Sie beabsichtigen, ein externes Mikrofon zu verwenden, vergewissern Sie sich, dass es ausgewählt ist. Wenn Sie alternativ das eingebaute Mikrofon Ihres PCs verwenden, sollte es bereits standardmäßig aktiviert sein.

Nachdem Sie das richtige Mikrofon ausgewählt haben, müssen Sie auf Geräteeigenschaften klicken. Hier können Sie die Mikrofonlautstärke erhöhen, indem Sie den Lautstärkewert anpassen. Bewegen Sie den Schieberegler so, dass die Mikrofonlautstärke 100 % beträgt.

Nach Abschluss dieses Verfahrens empfiehlt es sich, das Mikrofon zu testen, um festzustellen, ob die Audiopegel schließlich Ihren Anforderungen entsprechen. Wenn Ihre Mikrofonlautstärke bereits auf 100 Prozent eingestellt war oder das Anpassen der Lautstärke das Problem nicht löst, können Sie diese Anleitung weiterlesen.

So erhöhen Sie die Mikrofonlautstärke über das Maximum hinaus

Das Erhöhen der Mikrofonlautstärke unter Windows 10 mit dem vorherigen Verfahren reicht manchmal nicht aus. Wenn die Lautstärke Ihres Mikrofons immer noch zu niedrig ist, können Sie versuchen, die Lautstärke zu erhöhen.

Dazu müssen Sie die oben beschriebenen Anweisungen erneut befolgen. Wenn Sie zu dem Fenster gelangen, in dem Sie die Lautstärke des Mikrofons anpassen können, klicken Sie auf Weitere Geräteeigenschaften. Dies öffnet ein Fenster mit der Bezeichnung Mikrofoneigenschaften. Klicken Sie darauf auf die Registerkarte Ebenen.

Hier sollten zwei Schieberegler vorhanden sein, einer für die Mikrofonlautstärke und einer namens Mikrofonverstärkung.

Hier sollte der Wert bereits auf Maximum stehen. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht der Fall ist, können Sie manuell Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben. Der Mikrofon-Boost-Schieberegler befindet sich direkt unter dem Lautstärke-Schieberegler. Mit diesem Punkt kann die Ausgangslautstärke des Mikrofons um weitere 30 Dezibel erhöht werden.

Eine alternative Methode über die Systemsteuerung

Alternativ können Sie die Mikrofonlautstärke anpassen und die Ausgabe über das Control Panel erhöhen.

Dazu reicht es aus Schalttafel in das Suchfeld der Windows-Taskleiste und klicken Sie auf das erhaltene Ergebnis. Wählen Sie dort Hardware und Sound und Audiogeräte verwalten.

Audiogeräte verwalten

Hier sehen Sie alle Ein-/Ausgabegeräte bezüglich des Audios Ihres Computers. Darunter werden natürlich auch am PC angeschlossene Mikrofone (extern oder integriert) sein. Durch Markieren des verwendeten Mikrofons können Sie Eigenschaften auswählen. Dies öffnet ein neues Fenster mit dem Namen Mikrofoneigenschaften.

Wählen Sie hier die Registerkarte Ebenen. Das neue Fenster sollte mit zwei Schiebereglern erscheinen: einer für die Mikrofonlautstärke und einer zum Erhöhen der Ausgabe. Hier besteht die Möglichkeit, die Mikrofonkapazität hinsichtlich der Eingangsempfindlichkeit zu erhöhen.

Führen Sie die Problembehandlung aus

Einige Windows 10-Benutzer haben berichtet, dass die Mikrofonverstärkungsoption auf ihren Computern nicht verfügbar ist. Dies ist im Allgemeinen auf eine andere Kombination von Faktoren zurückzuführen.

Glücklicherweise gibt es einige einfache Schritte, mit denen Sie versuchen können, den Zugriff auf die Optionen zum Erhöhen der Mikrofonlautstärke unter Windows 10 wiederherzustellen. Versuchen Sie zunächst, die Problembehandlung auszuführen. Dies ist eine in Windows 10 integrierte automatisierte Funktion, mit der Sie auf Probleme verschiedener Art reagieren können.

Um die Problembehandlung auszuführen, müssen Sie die Systemsteuerung erneut öffnen.

Klicken Sie bei geöffneter Systemsteuerung auf die Option Anzeigen nach oben rechts im Fenster. Ein Dropdown-Menü wird geöffnet.

Hier können Sie große Symbole auswählen, um das gewünschte besser zu identifizieren. Dann müssen Sie nach dem Problembehandlungssymbol suchen und darauf klicken.

Fehlerbehebung

Suchen Sie dann den Punkt Hardware und Sound, klicken Sie auf Probleme mit der Audioaufnahme beheben und lassen Sie den Troubleshooter seine Pflicht tun.

Wenn Sie fertig sind, befolgen Sie die Schritte in den vorherigen Kapiteln, um zu sehen, ob die Verfahren endlich verfügbar sind.

Wenn das Mikrofon extern ist und weiterhin Probleme auftreten, kann dies natürlich mit einem elektronischen Problem im Gerät selbst zusammenhängen. In diesem Fall, insbesondere wenn das Gerät billig ist und es sich nicht lohnt, es zu restaurieren, empfehlen wir, es auszutauschen. Im Falle von Videokonferenzen könnte es beispielsweise eine gute Idee sein, eine der besten Webcams unter den vielen auf dem Markt erhältlichen zu kaufen, um sowohl ein Mikrofon als auch eine hervorragende Kamera zu haben.

Quelle maketecheasier.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.