So ersetzen Sie die erschöpfte CMOS-Batterie

Die CMOS-Batterie ist eine kleine Batterie, die in allen Computern zu finden ist, sowohl in Laptops als auch in Desktops. Sie wissen es vielleicht nicht, aber das CMOS des Computers sorgt dafür, dass einige Daten gespeichert werden, wie die Hardwareeinstellungen, die Systemzeit und das Datum sowie einige Parameter, die zum Starten der Maschine erforderlich sind. Die CMOS-Batterie sorgt auch bei ausgeschaltetem System für die Stromversorgung des CMOS-Chips: Sie speichert insbesondere die Einstellungen, kehrt aber – sollte sie nicht mit der benötigten Energie versorgt werden – zu den ursprünglichen Werkseinstellungen zurück.

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist die CMOS-Batterie für das ordnungsgemäße Funktionieren des Computers wirklich unerlässlich. Was also tun, wenn Sie herunterladen? In dieser Anleitung erklären wir, wie Sie die CMOS-Batterie ersetzen, wenn sie schwach ist.

Was ist die CMOS-Batterie?

Ersetzen Sie die CMOS-Batterie

Bevor wir erklären, wie das Problem mit niedrigem Batteriestand gelöst werden kann, versuchen wir zu verstehen, was die CMOS-Batterie ist und welche Rolle sie bei der Funktionsweise des Computers spielt. Diese Batterie ist ein grundlegender Bestandteil des Motherboards und kann zweifellos als eine Komponente definiert werden, die sich um die Notstromversorgung des Motherboards kümmert. Die CMOS-Batterie wird auch verwendet von:

  • Digitale Logikschaltkreise;
  • Mikrocontroller;
  • Mikroprozessoren;
  • RAM-Statik (SRAM);

Was passiert, wenn die CMOS-Batterie leer ist?

Da die CMOS-Batterie für den korrekten Betrieb des Geräts unerlässlich ist, kann sie folgende Probleme verursachen:

  • Auf Ihrem Computer wird ein falsches Datum und eine falsche Uhrzeit angezeigt.
  • Die BIOS-Passwörter werden zurückgesetzt.
  • Einige Treiber funktionieren möglicherweise nicht richtig oder fehlen sogar.
  • Auf Ihrem Computer wird ein Startfehler angezeigt.
  • Computerperipheriegeräte (wie Tastatur und Maus) funktionieren möglicherweise nicht richtig.

Wenn die CMOS-Batterie schwach ist, können Sie außerdem möglicherweise bestimmte Websites nicht durchsuchen oder auf bestimmte Dienste nicht zugreifen: Dies liegt daran, dass das System ein falsches Datum und eine falsche Uhrzeit erkennt. Selbst wenn Ihre Internetverbindung nicht von dem vom PC erkannten Datum und der Uhrzeit abhängt (er ist tatsächlich noch über Ethernet, USB-Dongle oder Wi-Fi verbunden), können Sie möglicherweise keine Verbindung zu bestimmten Websites herstellen, da viele Programme verwenden Daten und Zeit als wesentlichen Bestandteil der Sicherheitsüberprüfung. Und vergessen wir auch nicht, dass die Speicherung von Datum und Uhrzeit im System Dateien, Notizen und Dokumente schützen kann. Ein falsches Datum kann verpasste Termine, verlorene Dateien und viele andere Probleme verursachen.

Schließlich kann eine weitere Folge einer schwachen CMOS-Batterie ein konstanter Piepton sein, der vom System ausgegeben wird, um anzuzeigen, dass die CMOS-Batterie vollständig entladen oder schwach geladen ist.

Wie wird eine CMOS-Batterie hergestellt und wie lange hält sie?

CMOS-Batterie ersetzen

Wenn Sie die CMOS-Batterie besser kennen, ist es für Sie einfacher, sie auszutauschen und alle Ihre Probleme zu lösen. Wie sieht es also aus und wie erkennt man es unter den vielen Komponenten eines PCs?

Nun, die CMOS-Batterie ist eine Lithium-Zellen-Batterie mit einem sehr ähnlichen Aussehen wie eine Münze: Sie befindet sich auf der Hauptplatine von Computern und hat einen geringen statischen Energieverbrauch. Diese spezielle Batterie kann etwa 3-4 Jahre halten: Einige Typen sind sogar für eine Lebensdauer von etwa 10 Jahren ausgelegt. Wir beziehen uns insbesondere auf die CMOS-Batterien der neuen Generation, die für die gesamte Lebensdauer des Motherboards halten können, auch wenn sie manchmal etwas früher ausgetauscht werden müssen.

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist die CMOS-Batterie nicht wiederaufladbar, und wenn sie ausfällt oder leer ist, kann dies zu einem leeren, blauen oder schwarzen Bildschirm auf Ihrem Computer führen. Schließlich haben die meisten CMOS-Batterien 3 V, obwohl einige Computer möglicherweise eine 5-V-Batterie benötigen.

Kann ein Computer ohne die CMOS-Batterie funktionieren?

Die Antwort auf diese Frage ist ja – Ihr PC kann definitiv auch ohne die CMOS-Batterie funktionieren. Dies liegt daran, dass es nicht den gesamten Computer mit Strom versorgt, sondern nur das CMOS, wenn der Computer ausgeschaltet ist.

In jedem Fall müssen Sie ohne die CMOS-Batterie die Uhr jedes Mal neu einstellen, wenn Sie den Computer einschalten. Außerdem kann das BIOS jedes Mal, wenn Sie Ihren PC starten oder herunterfahren, die ursprünglichen Werkseinstellungen wiederherstellen. In diesem Fall funktioniert Ihr Computer weiter, aber im BIOS wird alles zurückgesetzt, wie Bootreihenfolge, Uhrzeit, Datum und viele andere Funktionen.

So ersetzen Sie die CMOS-Batterie in einem Laptop

Das Ersetzen der CMOS-Batterie in Ihrem Laptop ist ein sehr einfacher Vorgang, der nur wenige Minuten dauert. Nachfolgend erklären wir, wie es geht.

Stellen Sie zuerst den Laptop an einem geeigneten Ort auf – denken Sie daran, dass eines der Elemente der Maschine durch eine elektrostatische Entladung leicht beschädigt werden kann. Deshalb empfehlen wir Ihnen, dies auf einer flachen, leitfähigen Schaumstoffunterlage zu tun. Bevor Sie weitere Schritte unternehmen, reiben Sie Ihre Hände außerdem vorsichtig an einem Metallgegenstand, um jegliche statische Aufladung zu entfernen. Sie können auch ein antistatisches Armband verwenden.

Sobald der Laptop auf der richtigen Oberfläche platziert ist, schalten Sie den Laptop aus und trennen Sie ihn von der Stromversorgung. Entfernen Sie alle Kabel und Zubehörteile vom Laptop, einschließlich der Peripheriegeräte. Drehen Sie an dieser Stelle den Laptop um und entfernen Sie mit einem Kreuzschlitzschraubendreher alle Schrauben. Entfernen Sie nun vorsichtig die Außenseite des Laptops und suchen Sie die Lithiumbatterie in Form einer Metallmünze. Wenn Sie die CMOS-Batterie gefunden haben, entfernen Sie sie aus ihrer Halterung, aber seien Sie beim Umgang mit dem Motherboard sehr vorsichtig: Es ist immer noch der wichtigste Teil Ihres Laptops!

Bevor Sie den Akku entfernen, empfehlen wir Ihnen, ihn zu fotografieren: Auf diese Weise wissen Sie, wie Sie ihn positionieren und richtig in seinem Gehäuse ausrichten. Jetzt ist es Zeit, den neuen Akku in den Laptop einzusetzen: Ich empfehle, ihn in der gleichen Ausrichtung wie den ersetzten zu platzieren. Ziehen Sie dann alle Schrauben wieder fest, um den Laptop zu montieren.

Sie sind bereit, die neue CMOS-Batterie zu testen! Schließen Sie den Laptop an das Netzkabel an und schalten Sie ihn ein – möglicherweise müssen Sie Datum und Uhrzeit erneut einstellen. Das war’s – Sie haben die schwache CMOS-Batterie durch eine neue ersetzt. Seien Sie dabei natürlich sehr vorsichtig, da Sie das Motherboard ernsthaft beschädigen könnten.

So ersetzen Sie die CMOS-Batterie in einem Desktop-Computer

Wir haben gezeigt, wie man die CMOS-Batterie von einem Laptop aus austauscht: In diesem Abschnitt erklären wir stattdessen, wie man sie von einem Desktop-Computer aus austauscht. Lass uns anfangen!

Entfernen Sie zuerst alle Kabel vom PC außer dem Netzkabel. Notieren Sie sich die Position jedes Kabels, damit Sie es richtig anschließen können, wenn Sie fertig sind. Ziehen Sie jetzt auch das Netzkabel ab und drücken Sie den Netzschalter am PC: So können Sie den Stromfluss von den PC-Komponenten unterbrechen. Entfernen Sie als nächstes alle Schrauben von der PC-Seitenwand und entfernen Sie sie dann vorsichtig.

Suchen Sie an dieser Stelle die CMOS-Batterie auf der Hauptplatine und entfernen Sie sie mit Hilfe eines Schraubendrehers. Notieren Sie sich vorher die Richtung, in der die Batterie platziert wurde, damit Sie sie später nicht falsch verstehen. Ersetzen Sie sie jetzt durch eine neue CMOS-Batterie, indem Sie sie in derselben Ausrichtung wie die alte einsetzen. Bringen Sie das Seitenteil wieder am PC an, befestigen Sie es mit den Schrauben, schließen Sie alle Kabel an und schalten Sie den PC ein: Als letzten Schritt müssen Sie die richtige Uhrzeit und das richtige Datum einstellen.

Ersetzen Sie die CMOS-Batterie, um den Verlust aller PC-Einstellungen zu vermeiden

Die CMOS-Batterie versorgt die BIOS-Firmware mit Strom und ist für das Booten des Systems verantwortlich. Wenn es beschädigt wird oder leer ist, muss es unbedingt ersetzt werden: In dieser Anleitung haben wir gesehen, wie einfach dies ist und wie viel Zeit und Geld Sie durch den Do-it-yourself-Austausch sparen können.

Quelle Gebrauch machen von

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.