So erzwingen Sie die Deinstallation eines Programms von Ihrem Windows-PC

Sehen wir uns gemeinsam jeden einzelnen Schritt an, wie man die Deinstallation eines Programms vom Windows-PC dank einer speziellen Software erzwingen kann!

So erzwingen Sie die Deinstallation eines Programms von Ihrem Windows-PC

Nachdem wir kürzlich das interessante Tutorial zum Finden und Löschen doppelter Dateien unter Windows 10 vorgeschlagen haben, haben wir uns heute nur für Sie entschieden, Ihnen einen Beitrag anzubieten, in dem wir ausführlich erklären, wie Sie die Deinstallation eines Programms von Ihrem Windows-PC erzwingen können.

Oft und freiwillig aus dem einen oder anderen Grund kann es passieren, dass man auf Software stößt, die man wirklich ins Schwitzen bringen muss, um dauerhaft vom PC entfernt zu werden. Meistens, weil es unerklärlicherweise nicht in der Liste der auf dem Computer installierten Programme erscheint oder weil es keine ausführbare Datei zum Starten der Deinstallation hat.

Um eine Software zwangsweise zu entfernen, müssen Sie auch alle Dateien, Ordner und verschiedene Registrierungsschlüssel identifizieren und entfernen, die sie automatisch von der Microsoft-Betriebssystemplattform erstellt, selbst in diesem Fall benötigen Sie dafür geeignete Programme, und hier haben wir uns persönlich entschieden what to we are gilt mit seiner kostenlosen Version als eines der besten, nämlich: Revo Uninstaller.

Sehen wir uns also an, wie eine erzwungene Deinstallation einer Software dank Revo Uninstaller funktioniert.

  • Starten Sie zunächst das betreffende Programm in der Liste der Software, die Sie finden, und wählen Sie anschließend diejenige aus, die Sie interessiert, tippen Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren und wählen Sie die erweiterte Installationsmethode aus und starten Sie sie.
  • Nun sollte die problematische Software automatisch ein kleines Dialogfenster anzeigen, das Ihnen jedenfalls keine Deinstallation erlaubt; Fahren Sie fort, schließen Sie das Dialogfeld des betreffenden Programms und kehren Sie zum Revo Uninstaller zurück, tippen Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um den Scan nach der Deinstallation endgültig zu starten; wir sprechen von einem Prozess, der das gesamte System gründlich analysiert, um alle von der Software erstellten Registrierungseinträge zu finden und anzuzeigen;
  • Durch weiteres Tippen auf den Alles auswählen-Button werden alle gefundenen Registry-Einträge ausgewählt und durch Tippen auf den Löschen-Button endgültig aus dem System gelöscht. Tippen Sie dann auf die Vorwärts-Schaltfläche, um die Suche nach wahrscheinlichen Softwaredateien oder Ordnern zu starten, die sich noch im Speicher des Computers befinden;
  • Wählen Sie abschließend alle gefundenen Dateien und Ordner aus und tippen Sie auf die Schaltfläche Löschen, um sie vom PC zu entfernen. Sie haben abgeschlossen. Sie konnten das betreffende Programm zwangsweise deinstallieren.

Sie können Revo Uninstaller Freeware unter dieser Adresse herunterladen, denken Sie daran, dass es mit den folgenden Microsoft-Betriebssystemen kompatibel ist: XP, Vista, 7, 8 und 8.1.

Bei Problemen zögern Sie nicht, uns unten zu schreiben, wo es das entsprechende Kommentarfeld gibt. Bis zum nächsten Mal!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.