So finden Sie den Bibliotheksordner auf dem Mac und zeigen versteckte Dateien an

Der Bibliotheksordner auf Mac-Computern ist aus Sicherheitsgründen standardmäßig ausgeblendet. Es gibt jedoch viele Gründe, warum ein Macintosh-Benutzer diesen Ordner möglicherweise anzeigen muss, beispielsweise um einige Änderungen vorzunehmen. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, die Mac-Bibliothek anzuzeigen, von denen einige sie dauerhaft sichtbar machen, andere für einige Minuten.

Bevor Sie mit den Schritten zum Anzeigen des versteckten Ordners fortfahren, muss auf jeden Fall angegeben werden, dass es ganz bestimmte Gründe gibt, warum Apple beschlossen hat, bestimmte Dateien vor dem durchschnittlichen Mac-Benutzer zu verbergen. Beispielsweise kann eine unerfahrene Person versehentlich einige Dateien löschen, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des Computers wichtig und erforderlich sind.

Gleichzeitig kann sich der freie Zugriff auf den versteckten Ordner ~ / Library als nützlich erweisen, um einige Fehler zu beheben oder Speicherplatz auf dem Mac freizugeben, indem einige nutzlose Dateien gelöscht werden. Es ist sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Vorgänge nur von Personen ausgeführt werden können, die über fundierte Kenntnisse des Betriebssystems verfügen. Das Löschen der Dateien in der Bibliothek, ohne zu wissen, wozu sie dienen, könnte die Funktion Ihres Computers beeinträchtigen.

Macbook Pro

Im Allgemeinen wird Dateien und Ordnern, die Sie standardmäßig nicht sehen können, ein Punkt (z. B. .htacces, .bash_profile) oder ein Schrägstrich (/ usr, / bin usw.) vorangestellt.

Wenn Sie den versteckten Bibliotheksordner auf dem Mac anzeigen müssen, aber nicht wissen, wie Sie vorgehen sollen, lesen Sie weiter. In den nächsten Abschnitten erklären wir die verschiedenen Verfahren, um den Ordner zu finden, ihn dauerhaft sichtbar zu machen und sicherzustellen, dass er nach der Verwendung verborgen bleibt.

So zeigen Sie den Bibliotheksordner auf einem Mac-Computer an

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Verfahren zum Anzeigen des Bibliotheksordners. Der einfachste und schnellste Weg, versteckte Dateien in einem Ordner anzuzeigen, ist das Drücken der Tasten Cmd + Shift +. (Punkt-Taste). Auf die gleiche Weise können die Dateien wieder ausgeblendet werden.

Die meisten versteckten Dateien befinden sich im Bibliotheksordner. Obwohl dies aus Sicherheitsgründen standardmäßig ein versteckter Ordner ist, bedeutet dies nicht, dass nicht jederzeit darauf zugegriffen werden kann. Was die Ideen weniger erfahrener Benutzer oft verwirrt, ist das Vorhandensein mehrerer Ordner namens “Library”, von denen einige immer sichtbar sind. In diesem Handbuch erklären wir, wie Sie jeden dieser Ordner anzeigen können.

So zeigen Sie den versteckten Bibliotheksordner an

Der erste Bibliotheksordner, den wir Ihnen beibringen werden, ist derjenige, der in Ihrem Home-Ordner (oder Home-Ordner) versteckt ist, der auf einigen älteren Betriebssystemen ~ / Library sein kann.

Der Home-Ordner ist einer der am schwierigsten zu findenden Ordner, da er sich je nach verwendetem Betriebssystem mit unterschiedlichen Namen präsentieren kann. Zusätzlich zu den Wörtern „Home“ und „Home“ kann dieser Ordner tatsächlich mit Ihrem Namen oder Ihrem Apple-Benutzernamen erscheinen. In jedem Fall ist es leicht zu erkennen, da es immer durch ein kleines Symbol in Form eines Hauses gekennzeichnet ist.

Apple-Benutzer können aus vielen verschiedenen Verfahren wählen, um diesen Ordner anzuzeigen. Hier ist eine:

  • Öffnen Sie den Finder
  • Drücken Sie Cmd + Umschalt + H

Sie können den Ordner auch zugänglicher machen, indem Sie ihn zur Finder-Seitenleiste hinzufügen. Dazu müssen Sie den Finder erneut öffnen, “Sidebar” auswählen und dann das Symbol mit dem Haus auf Ihre Favoriten ziehen.

Sobald Sie Ihren Home-Ordner gefunden haben, drücken Sie in jedem Fall einfach Cmd + Shift +. um alle versteckten Dateien darin anzuzeigen. Unter diesen erscheint auch der erste versteckte Bibliotheksordner.

Apfel imac

Die zweite Methode, um auf diesen Ordner zuzugreifen, ist die Verwendung des Go-Befehls im Finder-Menü. So geht’s:

  • Öffnen Sie den Finder
  • Wählen Sie in der oberen Menüleiste Los
  • Wählen Sie Start
  • Klicken Sie erneut auf das obere Finder-Menü und wählen Sie Ansicht
  • Klicken Sie auf Ansichtsoptionen anzeigen
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bibliotheksordner anzeigen

Auf diese Weise bleibt der versteckte Bibliotheksordner immer sichtbar. Um es wieder auszublenden, wiederholen Sie einfach den Vorgang und klicken Sie schließlich auf Bibliotheksordner ausblenden.

Sehen wir uns nun die dritte Methode an:

  • Öffnen Sie den Finder
  • Wählen Sie in der oberen Menüleiste Los
  • Drücken Sie Cmd + Umschalt + G
  • Geben Sie “Bibliothek” ein

Dadurch können Sie den Ordner anzeigen, er wird jedoch nach dem Schließen des Finder-Fensters wieder ausgeblendet.

Es gibt auch eine letzte Methode, die im Moment die einfachste von allen ist. Sehen wir es uns gemeinsam an:

  • Öffnen Sie den Finder
  • Halten Sie die Alt-Taste gedrückt, während Sie oben den Menüpunkt „Gehe zu“ auswählen

Der Library-Ordner erscheint in der Liste direkt unter dem Home-Ordner und verschwindet sofort nach dem Loslassen der Alt-Taste.

So finden Sie die Bibliothek in Macintosh HD

Der zweite Bibliotheksordner ist kein versteckter Ordner, aber für diejenigen, die nicht wissen, wo sie suchen sollen, ist er dennoch ziemlich schwierig zu finden. Sie finden es im Macintosh HD-Ordner, der möglicherweise auch mit Ihrem Namen oder Benutzernamen angezeigt wird. Wenn Sie den Macintosh HD-Ordner nicht sehen können, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den Finder
  • Klicken Sie auf Finder und dann auf Einstellungen
  • Klicken Sie auf Seitenleiste
  • Der Ordner sollte unter Geräte oder Standorte angezeigt werden
  • Aktivieren Sie das Häkchen, um den Ordner sichtbar zu machen

Der Macintosh HD-Ordner wird jetzt in der Finder-Seitenleiste angezeigt. Darin befinden sich viele versteckte Dateien, die Sie anzeigen können, indem Sie erneut Cmd + Shift + drücken. (Punkt). Unter den angezeigten Dateien finden Sie auch den Bibliotheksordner.

Die dritte Bibliothek befindet sich im System, einem der vielen versteckten Ordner in Macintosh HD, die gerade angezeigt wurden. Letzteres enthält eine Vielzahl von Dateien, die zum Ausführen von macOS benötigt werden.

Wie finde ich den Library-Ordner am besten?

Jede der aufgelisteten Methoden kann verwendet werden, um den versteckten Bibliotheksordner zu finden. Die einzige Frage, die Sie sich stellen müssen, bevor Sie das Verfahren auswählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, lautet: „Möchte ich, dass der Bibliotheksordner sichtbar bleibt oder wieder ausgeblendet wird?“. Denken Sie auch daran, Dateien in diesen Ordnern nur zu bearbeiten oder zu löschen, wenn Sie sich zu 100 % sicher sind, was Sie tun. Andernfalls raten wir, keine Systemdateien zu entfernen, da Sie sonst riskieren, die Funktion des Computers zu beeinträchtigen.

Wenn Sie sich für die Apple-Welt begeistern, finden Sie alle nächsten Produkte unter diesem Link.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.