So fügen Sie einem PDF-Dokument auf dem PC eine Signatur hinzu

Ein PDF-Dokument kann bearbeitet werden und es ist daher möglich, eine handschriftliche Unterschrift hinzuzufügen, ohne das Dokument nach der handschriftlichen Unterzeichnung ausdrucken und scannen zu müssen. Um einem PDF-Dokument auf einem PC eine Signatur hinzuzufügen, muss ein Softwaretool verwendet werden, das diesen Dateityp ändern kann. Die verfügbaren Optionen sind zahlreich. Auf Windows-PCs gibt es keine vorinstallierten Lösungen, die für diese Aufgabe effektiv und vollständig sind, und es ist notwendig, sich auf eine Lösung eines Drittanbieters zu verlassen.

Unter den besten (kostenlosen) Optionen für diese Funktion finden wir Adobe Acrobat Reader DC, den PDF-Viewer schlechthin. Alternativ ermöglicht das Windows 10-Softwarepaket die PDF-Bearbeitung mit der Möglichkeit, eine Signatur “von Hand” mit dem Edge-Browser und seiner PDF-Schreibfunktion hinzuzufügen: Wie wir sehen werden, ist dies eine einfachere Lösung . Für macOS-Benutzer gibt es jedoch die Preview-Anwendung, die diese Aufgabe sehr schnell erledigen kann.

Sehen wir uns also an, welche Lösungen verfügbar sind, um einem PDF-Dokument auf einem PC eine Signatur hinzuzufügen.

Adobe Acrobat Reader DC: die richtige Anwendung zum Hinzufügen einer Signatur zu einem PDF auf dem PC

In der Vergangenheit, bevor Webbrowser PDFs problemlos öffnen konnten, war Adobe Acrobat Reader DC eine unverzichtbare Software und auf den meisten PCs installiert. Auch heute noch ist der kostenlose PDF-Viewer von Adobe ein wichtiger Produktivitätsmaßstab. Sowohl für die Arbeit als auch für die Ausbildung ist Adobe Acrobat Reader DC eine großartige Option zum Verwalten und Anzeigen von PDF-Dateien.

Unter den verschiedenen Funktionen, die in Adobe Acrobat Reader DC integriert sind, gibt es auch die Möglichkeit, ein bestimmtes PDF-Dokument mit einer handschriftlichen Unterschrift zu versehen.

Zunächst müssen Sie Adobe Acrobat Reader DC herunterladen und installieren. Die Software ist völlig kostenlos und steht seitdem zur Verfügung Adobe-Website. Vor dem Herunterladen (die Installationsdatei wiegt etwa 155 MB) können Sie die Acrobat Reader Chrome-Erweiterung (nützlich) oder die McAfee-Sicherheitsprogramme (weniger nützlich) kostenlos hinzufügen. Es gibt auch eine Pro-Version für den professionellen Einsatz, aber die kostenlose Version ist für die überwiegende Mehrheit der Benutzer mehr als ausreichend.

Adobe Acrobat Reader DC ist für verschiedene Versionen von Windows und macOS verfügbar. Der Einfachheit halber zeigen wir im Folgenden die Verwendung der Funktion zum Einfügen der Signatur in ein PDF mit der Windows 10-Version der Software. In jedem Fall ist das zu befolgende Verfahren im Wesentlichen dasselbe. Nach Abschluss der Installation sollte Adobe Acrobat Reader DC automatisch zur Standardsoftware zum Öffnen von PDFs werden.

Wenn nicht, öffnen Sie einfach Adobe Acrobat Reader DC (verfügbar in der App-Liste und mit einer Desktop-Verknüpfung) und gehen Sie zu Datei> Öffnen, um auszuwählen, welche PDF-Datei mit dem Adobe Viewer geöffnet werden soll. Nach diesem kurzen anfänglichen Verfahren sind wir bereit, jedes PDF zu signieren. Um auf diese Funktion zuzugreifen, gehen Sie einfach zum Abschnitt „Tools“ von Adobe Acrobat Reader DC: In diesem Abschnitt finden Sie zahlreiche nützliche Funktionen, die die Adobe-Anwendung zu einer der besten aller Zeiten für die Verwaltung von PDF-Dateien machen.

Die Option unseres Interesses ist in diesem Fall Fill and Sign. Um es zu aktivieren, klicken Sie einfach auf Öffnen. An diesem Punkt erscheint eine neue Leiste am oberen Rand des Bildschirms, die alle Optionen zur Verwendung dieser speziellen Programmfunktion enthält. Mit dem Mauszeiger können Sie auswählen, wo das Textfeld eingefügt werden soll, wo die Unterschrift auf dem Dokument platziert wird. Dieses Feld kann, ebenfalls mit dem Mauszeiger, auf sehr einfache Weise verschoben und in der Größe verändert werden.

Um an dieser Stelle eine Signatur in ein PDF-Dokument einzufügen, bietet uns Adobe Acrobat Reader DC verschiedene Möglichkeiten. Die erste beinhaltet das Einfügen von Text mit einer normalen Schriftart. Diese Option kann nützlich sein, wenn Sie zusätzlich zur handschriftlichen Unterschrift Ihren Namen hinzufügen möchten, der in einer Schriftart geschrieben ist, die derjenigen entspricht, die in dem Dokument vorhanden ist, das Sie unterschreiben. Um eine echte Signatur hinzuzufügen, müssen Sie auf die Option „Signatur“ in der oberen Leiste klicken und „Signatur hinzufügen“ wählen. Das Programm zeigt einen Bildschirm wie den folgenden an:

pdf-Signatur

Es stehen drei Optionen zur Verfügung. Wenn Sie die Option Typ auswählen, können Sie eine Unterschrift einfügen, indem Sie ein bestimmtes Zeichen (in Kursivschrift) auswählen, das an ein signiertes Formular erinnern kann. Unter Stil bearbeiten können Sie die Schriftart auswählen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Wenn Sie dagegen die Option „Zeichnen“ wählen, können Sie eine echte handschriftliche Unterschrift anbringen. Die Unterschrift kann mit dem Mauszeiger oder mit einem anderen Eingabegerät erfolgen. Wer beispielsweise ein Surface besitzt, kann mit dem speziellen Stift das Dokument signieren, wer ein Grafiktablett besitzt, kann den mitgelieferten Stift verwenden.

Mit der dritten Option Bild können Sie dem Dokument ein bereits auf Ihrem PC gespeichertes Bild hinzufügen. Das fragliche Bild kann ein Scan Ihrer handschriftlichen Unterschrift oder sogar ein Logo sein, das vielleicht neben der Unterschrift selbst platziert werden soll. Beachten Sie, dass es möglich ist, mehrere Signaturen hinzuzufügen, mehrere Bilder nebeneinander zu platzieren oder die Optionen „Zeichnen“ und „Eingeben“ mehrmals zu verwenden: Sobald die Signatur eingefügt wurde, können Sie mit dem Mauszeiger ihre Größe und Position innerhalb der anpassen dokumentieren.

Wenn die Arbeit abgeschlossen ist, klicken Sie einfach auf die Option Speichern (es gibt das Symbol oben links auf dem Bildschirm), um eine Kopie des Original-PDF mit der soeben eingefügten Signatur mit der entsprechenden Funktion von Adobe Acrobat Reader DC zu erstellen .

Microsoft Edge: Eine in Windows 10 bereits vorinstallierte Alternative

Der Microsoft Edge-Browser kann sehr nützlich sein, um einem PDF-Dokument „on the fly“ eine Signatur hinzuzufügen, dank einer speziellen Funktion, mit der Sie in jede PDF-Datei schreiben können. Auf allen PCs mit Windows 10 ist Microsoft Edge bereits vorinstalliert. Damit ist es eine sinnvolle Lösung, um ein Dokument mit einer Signatur zu versehen, ohne zusätzliche Software herunterladen zu müssen.

Das Verfahren ist sehr einfach. Öffnen Sie einfach die PDF-Datei mit Edge und aktivieren Sie die Draw-Funktion. Um eine PDF-Datei mit Edge zu öffnen (wenn der Browser nicht als Standardprogramm zum Öffnen von PDFs festgelegt ist), klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die betreffende Datei und wählen Sie Öffnen mit > Edge. Sobald die Datei geöffnet ist, klicken Sie einfach auf die Option Zeichnen.

Mit dieser Funktion können Sie einen “virtuellen Stift” aktivieren, mit dem Sie die Signatur zu einem Dokument hinzufügen können. Auch hier können Sie den Mauszeiger oder ein anderes Eingabegerät verwenden, um die Signatur zum Dokument hinzuzufügen. Durch Drücken auf den nach unten zeigenden Pfeil neben der Option Zeichnen können Sie sowohl die Farbe als auch die Dicke des virtuellen Stiftstrichs auswählen.

Nach dem Bearbeiten der PDF-Datei können Sie die Datei speichern oder als Datei speichern, um eine Kopie zu erstellen. Die beiden Optionen befinden sich oben rechts. Beachten Sie, dass es auch die Möglichkeit gibt, die Datei bei Bedarf zu drucken, indem Sie auf die entsprechende Option klicken, wenn der PC mit einem Drucker verbunden ist.

Vorschau: Die App zur Verwendung unter macOS

Um einem PDF-Dokument auf macOS-Geräten eine Signatur hinzuzufügen, können Sie Vorschau verwenden, eine Anwendung, die Teil der Software ist, die auf Geräten mit dem Betriebssystem von Apple vorinstalliert ist. Die Vorschau wird von macOS-Geräten für verschiedene Zwecke verwendet und eine ihrer Hauptaufgaben ist das Anzeigen von PDF-Dateien.

Das zu befolgende Verfahren ist sehr einfach. Öffnen Sie einfach die PDF-Datei, der Sie Ihre Signatur hinzufügen möchten, und klicken Sie in der Bearbeitungssymbolleiste auf „Signieren“ oder wählen Sie „Werkzeuge“ > „Anmerken“ > „Signieren“. An dieser Stelle können Sie Signatur erstellen zum Signieren auswählen. Dem Benutzer stehen mehrere Optionen zur Verfügung, um die Signatur in ein bestimmtes PDF einzufügen. Wenn Sie Trackpad auswählen, können Sie das Trackpad verwenden, um mit Ihrem Finger zu unterschreiben. Es sollte auch beachtet werden, dass es auch die Möglichkeit gibt, die Kamera auszuwählen.

Bei dieser Option unterschreiben Sie einfach ein leeres Blatt und halten es vor die Kamera des Macs, das Gerät scannt die Unterschrift automatisch und zeigt sie dann im Anwendungsfenster an. Sie können auch das iPhone (oder iPad oder iPod touch) auswählen, um den Bildschirm Ihres Geräts zum Signieren zu verwenden, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Bei kompatiblen iPad-Modellen können Sie den Apple Pencil zum Signieren verwenden.

Nachdem Sie Ihre Signatur hinzugefügt haben, klicken Sie einfach auf Fertig stellen. Vor dem Speichern des Dokuments kann der Benutzer die Signatur nach Bedarf verschieben und in der Größe ändern, um das signierte Dokument bis ins kleinste Detail zu verfeinern.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.