So führen Sie Windows-Anwendungen effizient auf einem Mac aus

Die Verwendung des Mac ist wirklich einfach, aber manchmal müssen Sie ein Windows-Programm verwenden: Lassen Sie uns herausfinden, wie!

Macs haben ein sehr flexibles Software-Ökosystem, aber einige Programme sind leider nur für Windows verfügbar. Wie können Sie eine Lösung für das Problem finden? Wenn Sie beispielsweise Unternehmenssoftware verwenden oder Spiele für Windows-PCs ausführen möchten, sollten Sie wissen, dass es 5 Möglichkeiten gibt, Windows-Software auf einem Mac auszuführen. Aber welche sind das? Finden wir es gemeinsam heraus.

So führen Sie Windows-Apps auf einem Mac aus: Die 5 besten Möglichkeiten

Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie Windows-Apps auf dem Mac verwenden

1. Virtuelle Maschine

Die erste Möglichkeit, Windows-Software auf dem Mac auszuführen, ist die Verwendung eines Virtual-Machine-Programms wie Parallels oder VMWare Fusion: Auf diese Weise können Sie Ihre Lieblingsprogramme auch auf einem Apple-PC problemlos starten. Wenn Sie stattdessen ein Spiel starten möchten, empfehlen wir optimierte Programme wie Boot Camp. Aber wovon reden wir konkret? Eine virtuelle Maschine ist eine sehr agile Möglichkeit, Windows zu installieren, indem sie den Mac glauben lässt, dass Sie ein eigenes Programm ausführen, indem Sie es direkt auf dem Desktop starten. Dies bedeutet natürlich, dass Sie immer noch eine Lizenz benötigen, um in Windows zu booten. Als Alternative zu der oben gezeigten Software können Sie auch VirtualBox verwenden, das kostenlos, aber nicht gerade hervorragend ist. Wir empfehlen Ihnen daher, ein kostenpflichtiges Programm zu verwenden.

2. Bootcamp

Wenn Sie ein Windows-Spiel auf einem Mac starten möchten, sollten Sie wissen, dass virtuelle Maschinen keine gute Wahl sind, insbesondere weil sie Schwierigkeiten haben, 3D zu verwalten. Und hier kommt Boot Camp: ein Programm, das es Ihnen erlaubt, nur ein Betriebssystem (in unserem Fall Windows) zu verwenden, und das Sie daher dazu zwingt, Ihren Mac neu zu starten.Die Installation von Windows als gesundes Betriebssystem ist die beste Wahl für seine Verwendung Videospiele, sondern auch Programme zu verwenden, die eine hohe Computerleistung erfordern. Der Nachteil ist natürlich die Tatsache, dass Sie keine Mac-Anwendungen verwenden können, wenn Sie Windows starten, und umgekehrt. Auch hier benötigen Sie eine Lizenz, um Windows zu installieren.

3. Wein

Wein ist eine Art Codekonverter, dessen Zweck genau darin besteht, Programme für Windows in andere Betriebssysteme zu konvertieren: Er wurde für Linux entwickelt, verbreitete sich aber aufgrund seiner besonderen Beschaffenheit schnell auf anderen Plattformen. Mit anderen Worten, die Verwendung von Wine ist immer ein Risiko, da die Übersetzung des Codes nie perfekt sein kann und es daher häufig vorkommt, dass Sie auf Fehler unterschiedlicher Art stoßen, aber es ist immer einen Versuch wert. Trotz aller Probleme ist Wine eine unverzichtbare Lösung, wenn Sie keine Windows-Lizenz haben, gerade weil es keine Installation des oben genannten Betriebssystems erfordert. Und es ist auch völlig kostenlos: Sie müssen nur die MacOS-Version herunterladen, starten, das Windows-Programm laden, die Daumen drücken und sehen, ob es funktioniert oder nicht.

4. CrossOver-Mac

CrossOver-Mac ist eine kostenpflichtige Software, die vom CodeWeavers-Team entwickelt wurde und deren Zweck offensichtlich darin besteht, Windows-Programme auf dem Mac auszuführen. Die oben genannte Anwendung verwendet denselben Wine-Code (der Open Source ist und unter Linux erstellt wurde), verschönert ihn jedoch mit einer angenehmeren grafischen Oberfläche . Darüber hinaus ist der Code dieses Programms für die „Übersetzung“ der bekanntesten Windows-Programme optimiert, sodass Sie möglicherweise eine bessere Funktionsfähigkeit haben, wenn Sie sich dafür entscheiden, eine berühmte Windows-Software auf Ihrem Mac auszuführen. Und wenn eines der offiziell von CrossOver Mac unterstützten Programme nicht funktioniert, können Sie sich an CodeWeavers wenden und darauf warten, dass sie das Problem für Sie lösen: Denn das oben genannte Team kümmert sich sehr um sein Projekt und aktualisiert es ständig, so das Programm wird auch unterwegs immer verbessert, von den Berichten der Benutzer, die es verwenden. Denken Sie andererseits daran, dass Sie bezahlen, es handelt sich also um eine Leistung, die Ihnen zusteht.

Darüber hinaus gewährt CrossOver Mac Ihnen auch eine kostenlose Testversion, damit Sie nachvollziehen können, ob das Programm, das Sie auf dem Mac starten möchten, wirklich funktioniert oder nicht. Sie können auch die Liste der unterstützten Windows-Software überprüfen, bevor Sie sie kaufen. Da es sowieso auf dem Wine-Code basiert, werden Sie leider nie sicher sein, dass es perfekt funktioniert, da auch in diesem Fall Fehler an der Tagesordnung sind. Es sollte betont werden, dass Sie mit diesem Programm auch Spiele starten können, was Ihnen eine bessere Leistung bietet als eine virtuelle Maschine: Das Risiko von Fehlern ist jedoch immer vorhanden. Andererseits müssen Sie, genau wie bei Wine, kein Windows installieren und benötigen daher keine Lizenz.

5. Remotedesktop

Die letzte Möglichkeit, Windows-Software auf dem Mac auszuführen, ist Remote Desktop – eine Schnittstelle, die Sie verwenden können, wenn Sie bereits einen Windows-PC haben und das Betriebssystem auf dem Mac per Fernzugriff verwenden möchten. Bedenken Sie, dass dies die beste Wahl zum Spielen von Windows-Videospielen ist und dass Sie direkt über die Google Chrome-Browseroberfläche auf Ihr Windows zugreifen können. Bedenken Sie jedoch, dass sich jede der Methoden, die wir heute gesehen haben, als ziemlich teuer herausstellt und nicht immer Ergebnisse garantiert: Das bedeutet, dass es oft der beste Weg ist, direkt Mac-Alternativsoftware zu denen von Windows zu verwenden, um sicher zu sein dass alles eingefädelt ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.