So halten Sie Ihr MacBook aktiv, wenn es geschlossen ist

Wie kann ich das MacBook im geschlossenen Zustand aktiv halten? Jeder, der einen solchen Computer benutzt, weiß genau, wie er sich nach dem Schließen ein mehr oder weniger wohlverdientes Nickerchen gönnt.

Dennoch kann es in einigen Fällen sinnvoll sein, das betreffende Gerät zu schließen. Von der Notwendigkeit, einen externen Monitor anzuschließen, bis hin zum einfachen Bewegen des MacBook. Bis vor kurzem waren die zu ergreifenden Maßnahmen eher begrenzt, es sei denn, Sie übernehmen eine bestimmte Software (von Drittentwicklern entwickelt).

MacBook Aluminium

Halten Sie Ihr MacBook aktiv, wenn es geschlossen ist? Einige Erläuterungen zur Verwendung mit einem externen Monitor

Noch bevor wir uns mit dieser Frage befassen, muss eine Klarstellung erfolgen. Was passiert wirklich, wenn wir ein MacBook schließen?

Ein solches Gerät ist im Ruhezustand nicht vollständig abgeschaltet. Tatsächlich bleiben sowohl die USB-Ports als auch das Bluetooth-System voll aktiv. Dies kann beim Anschluss eines externen Monitors wertvoll sein, da Sie damit theoretisch das MacBook als normalen Computer verwenden können.

Mit einem separaten Display und Anschlüssen, die Tastatur und Maus lesen können, können Sie das Apple-Produkt auch als gewöhnlichen Desktop-PC verwenden. Lassen Sie uns also sehen, was die diesbezüglichen spezifischen Ratschläge des Unternehmens sind.

Die offizielle Apple-Methode zur Verwendung externer Monitore

Apple hat bereits mit Updates seines MacOS-Betriebssystems vor einigen Jahren für die Möglichkeit gesorgt, MacBooks mit geschlossenen integrierten Displays und mit Anschluss an externe Displays oder Projektoren zu verwenden.

Dies wie benutzt man es wird als abgedeckt geschlossen oder geschlossenes Display definiert und erfordert die Verwendung externer Peripheriegeräte wie Maus, Tastatur und Monitor. Wenn Sie Ihr MacBook mit einem externen Display verwenden, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die Auswahl der besten Monitore mit 4k- und 5k-Auflösung für den Einsatz mit Apple-Produkten zu werfen.

Voraussetzung: Um das geschlossene MacBook mit einem externen Display zu verwenden, müssen Sie es immer am Stromnetz angeschlossen lassen.

Wir schließen daher den Mac an das externe Display an und warten darauf, dass der Desktop darauf angezeigt wird, bei Nicht-Anzeige ist ein Neustart erforderlich. Wir können jetzt mit der Verbindung von Tastatur und Maus (über Kabel oder Bluetooth) fortfahren. Falls wir uns für die Verwendung von Bluetooth-Geräten entscheiden, müssen wir sicherstellen, dass die entsprechende Technologie im Bluetooth-Bereich der Systemeinstellungen oder mit dem Symbol des Bluetooth-Menüs aktiv ist.

Anschließend, nachdem Maus und Tastatur gekoppelt wurden, gehen wir zurück zum Bluetooth-Bereich der Systemeinstellungen, klicken auf Erweitert und stellen sicher, dass das Kontrollkästchen neben Bluetooth-Geräten erlauben, den Computer aus dem Ruhezustand zu bringen, aktiviert ist. Nach diesen Vorsichtsmaßnahmen und nachdem wir den aktiven Schreibtisch auf dem externen Monitor gesehen haben, können wir mit dem Schließen des MacBook fortfahren und es im geschlossenen Anzeigemodus verwenden.

Wie kann ich das MacBook im geschlossenen Zustand aktiv halten?

Falls Sie nicht die Absicht haben, einen Monitor anzuschließen, ist es dennoch möglich, ein MacBook im geschlossenen Zustand aktiv zu halten, indem Sie das Potenzial von InsomniaX ausschöpfen. Dies ist eine kostenlose Software, mit der Sie den Laptop am Laufen halten können, selbst wenn der Deckel physisch geschlossen ist.

Um InsomniaX zu verwenden, ist es notwendig, die Datei herunterzuladen (verfügbar im .tgz-Format), sie zu entpacken und die Ausführungsdatei in den Anwendungsordner zu ziehen und sie dann über die Menüleiste zu aktivieren.

Sobald dies erledigt ist, ist es möglich, die vielen von InsomniaX vorgeschlagenen Optionen anzuzeigen und diejenige auszuwählen, die verwendet wird, um das MacBook aktiv zu halten, wenn es geschlossen ist, dh Lid Sleep deaktivieren.

Welche Optionen können Sie verwenden, um Ihre Wachheitsaktivität anzupassen?

Wir haben nicht zufällig von „vielen Optionen“ gesprochen. InsomniaX ist ein funktionsreiches Tool, mit dem Sie die Aktivität Ihres „schlafenden“ MacBook anpassen können. Insbesondere ist es möglich, Werte wie die Minuten festzulegen, in denen Ihr MacBook ab dem Zeitpunkt, an dem es geschlossen wird, aktiv bleibt. Dies ist einfach möglich, indem Sie auf Lidschlaf deaktivieren für… klicken, eine sehr nützliche Option, um beispielsweise Musik zu hören oder etwas aus dem Internet herunterzuladen.

Wenn Sie dann zu den Einstellungen gehen, können Sie das Programm weiter anpassen: Beispielsweise schickt die Safety CPU-Option das MacBook in den Ruhezustand, falls es überhitzt. Und Sie können auch einige praktische Verknüpfungen erstellen, um Ihr MacBook mit einem einfachen Klick zu aktivieren, ohne sich ständig mit den Anwendungseinstellungen herumschlagen zu müssen.

Schließlich ist es gut, dass Sie wissen, dass InsomniaX eine „passive“ Software ist: Das bedeutet, dass Sie sie immer wieder aktivieren müssen, um sie zu verwenden, sobald das MacBook eingeschaltet ist. Der Grund liegt in der Tatsache, dass sonst die Aktivierung vergessen werden und einen übermäßigen Verbrauch von Hardwareressourcen verursachen könnte.

Bester vertikaler Ständer für Macbook TwelveSouth Bookarc Ständer für Macbook, Silber

Die Alternative

Natürlich ist Insomnia nicht die einzige nützliche App, um Ihr MacBook aktiv zu halten, wenn es geschlossen ist. Andere Entwickler haben große Anstrengungen unternommen, um ähnliche Software anzubieten.

Zum Beispiel ist Insomniac eine App, die kostenlos im App Store erhältlich ist. Es ist eine Mini-Anwendung, die etwa 500 KB belegt und auf OS X 10.8 oder neueren Betriebssystemen läuft. Insomniac ist, wie erwartet, eine einfache Lösung, die auch für weniger erfahrene Benutzer leicht zu beherrschen ist.

Eine weitere nützliche Software für die Ursache ist Amphetamine, eine weitere sehr wertvolle kostenlose Lösung. In diesem Fall sprechen wir von einer etwas aufwändigeren App. Trotzdem ist seine grundlegende Verwendung recht einfach. Dasselbe kann nämlich mit einem einfachen Ein-/Ausschalter aktiviert werden. Amphetamine bietet auch erweiterte Funktionen, während es eine einfach zu entschlüsselnde Schnittstelle beibehält.

Schließlich ist Caffeinated – Anti Sleep App die einzige kostenpflichtige App auf der Liste (3,99 $). Trotzdem muss gesagt werden, dass es eine erstaunliche Lösung ist, wenn es darum geht, das MacBook aktiv zu halten, wenn es geschlossen ist. Tatsächlich bietet diese Software eine Reihe erweiterter Funktionen wie einen integrierten Timer (mit möglicher Benachrichtigung), eine Optimierung für Retina-Bildschirme, ein optimiertes Batteriemanagement und vieles mehr. Caffeubated ist mit allen aktuellen Versionen von macOS kompatibel.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.