So laden Sie es herunter und verwenden es für die Videobearbeitung | Führen

Movie Maker ist ein Windows-Programm, mit dem man Videos auf Amateurniveau bearbeiten kann. Erfahren Sie, wie Sie Movie Maker verwenden und Videos unter Windows bearbeiten.

Filmemacher

Wenn Sie Ihre Videos bearbeiten müssen oder einfache Diashows mit Fotos erstellen möchten, können Sie ganz einfach Windows Movie Maker verwenden. Mit diesem Programm können Sie auch Videos hochladen und einfügen, die mit einer Videokamera oder einem Smartphone oder Tablet aufgenommen wurden.

Dank dieses Programms können Sie sich auch später entscheiden, dieses Video in den wichtigsten sozialen Netzwerken wie Youtube oder Facebook zu verbreiten. Movie Maker ist ein Programm, mit dem Sie Ihre Videos einfach bearbeiten können.

So laden Sie Windows Movie Maker herunter

Windows Movie Maker ist ein von Microsoft erstelltes Programm, dieses Programm war bereits beim Kauf der Windows Vista-Software vorhanden, während Sie für nachfolgende Software wie Windows 7, 8 oder 10 es von Online-Sites herunterladen müssen, die Ihnen die Möglichkeit geben um es zu tun.

Um Windows Movie Maker herunterzuladen, müssen Sie zum Installationsclient der Windows Essentials 2012 Suite gehen, und unter diesen Programmen finden Sie auch Movie Maker. Dieses Programm kann jedoch auch von inoffiziellen Seiten heruntergeladen werden, die Ihnen in jedem Fall die Möglichkeit geben, es herunterzuladen, ohne etwas bezahlen zu müssen.

Der beste Weg zum Herunterladen unter Windows 10, 8 oder 7 ist jedoch besser, auf die Winaero-Website zu gehen. Auf dieser Seite finden Sie einen Bildschirm, auf dem sich mehrere Programme befinden, die die Windows-Suite vervollständigen. Bei der Einreise Winaero Sie können zunächst den italienischen Artikel auswählen und dann nach der Version von Windows Essential 2012 suchen und mit dem Download fortfahren.

Nachdem Sie Essential 2012 heruntergeladen haben, können Sie den Client öffnen und dann den Schritten zum Installieren der verschiedenen Programme folgen. Öffnen Sie die Datei, wenn Sie nicht alle Programme benötigen, die Ihnen Essential 2012 bietet, klicken Sie auf Movie Maker, woraufhin sich die Installationsprozedur öffnet, folgen Sie allen Schritten und warten Sie am Ende, bis das Movie Maker-Symbol direkt auf dem Desktop erscheint .

Nachdem es korrekt installiert wurde, können Sie das Programm öffnen, indem Sie einfach auf das Symbol doppelklicken. Sobald Sie es geöffnet haben, können Sie mit der Arbeit an Ihren Videos beginnen, Text einfügen, Bilder bearbeiten und schließlich das Video schneiden, um es besser zu bearbeiten.

Trimmen Sie ein Video mit Windows Movie Maker

Filmemacher

Nachdem Sie Movie Maker heruntergeladen und verstanden haben, wie das Programm funktioniert, können Sie endlich alle Video- und Bildmontagen erstellen, die Sie zu einem einzigen Film zusammenführen möchten, oder Sie können einfach ein einzelnes Video bearbeiten.

Im Vergleich zu anderen Videobearbeitungsprogrammen ist Windows Movie Maker viel einfacher zu bedienen, tatsächlich ist seine Benutzeroberfläche völlig intuitiv, außerdem haben Sie den Vorteil, diese völlig kostenlose Version verwenden zu können.

Um ein Video mit Movie Maker zu schneiden, müssen Sie das Video zuerst auf Ihrem Smartphone oder Camcorder direkt auf Ihren PC hochladen, nachdem Sie es direkt auf Ihren Computer heruntergeladen haben, müssen Sie es zu Windows Movie Maker migrieren.

Klicken Sie dazu einfach auf den Punkt Video hinzufügen in der Programmsymbolleiste. Nachdem das Video auf der Programmoberfläche angezeigt wird, müssen Sie nur durch die Bilder scrollen, die die Zeiten des Films teilen. Überprüfen Sie die Szenen und wählen Sie aus, welche Sie schneiden und welche Sie beibehalten möchten.

Nachdem Sie den Film mit den Optionen in der Symbolleiste bearbeitet haben, können Sie Ihr Video neu zusammensetzen und bei Bedarf die Position der Szenen ändern. Sie können ihn auch mit verschiedenen Werkzeugen bearbeiten, zum Beispiel können Sie bestimmte Blenden zwischen einer Szene und einer anderen erstellen, Sie können Bilder oder Text hinzufügen, der einen Teil des vorherigen Films vom nächsten trennt.

Sie können Ihre Videos auch weiterhin mit animierten Montagen bearbeiten, um Zwischenspiele zwischen einer Auswahl und einer anderen zu erstellen, Sie können auch Audio, Musik und andere Soundeffekte hinzufügen. Unter jeder Szene können Sie auch Text einfügen, diese Option ist sehr nützlich, wenn Sie beispielsweise eine Übersetzung zeigen oder den Text eines Interviews melden müssen.

Sobald Sie alle gewünschten Änderungen und Schnitte mit Windows Movie Maker vorgenommen haben, müssen Sie Ihre Arbeit nur noch speichern und auf Ihren PC exportieren. Dazu müssen Sie in die Navigationsleiste gehen und auf Film speichern klicken. Wenn Sie auf diese Option klicken, müssen Sie das gewünschte Format für Ihr Video auswählen. Sie können beispielsweise zwischen einem idealen Format für PCs, für iPhones oder für Android-Telefone wählen.

Darüber hinaus können Sie nach Abschluss Ihrer Arbeit Ihre Videos auch direkt in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken wie Facebook oder Youtube teilen. Sicherlich ist Windows Movie Maker eines der besten kostenlosen Videobearbeitungsprogramme, um ein professionelles Ergebnis kostenlos und einfach zu bedienen, auch wenn Sie kein Experte in der Videobearbeitung sind.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.