So löschen Sie Dateien in Windows sicher

Nicht jeder weiß, dass das Löschen einer Datei von Ihrem PC nicht bedeutet, dass sie wirklich gelöscht wurde. Wenn eine Datei nicht mehr benötigt wird, wird sie normalerweise zuerst in den Papierkorb verschoben und dann wird der Papierkorb geleert, in der Hoffnung, den gesamten Inhalt gelöscht zu haben. Das Leeren des Papierkorbs bedeutet jedoch nicht, dass Daten für immer von Ihrer Festplatte gelöscht werden – der belegte Speicherplatz wird einfach als verfügbar markiert und kann überschrieben werden. Solange der Speicherplatz jedoch nicht mit anderen Dateien überschrieben wird, können die gelöschten Dateien immer noch wiederhergestellt werden. Um aus dem Papierkorb gelöschte Dateien wiederherzustellen, gibt es sogar Wiederherstellungssoftware, mit der Sie gelöschte Fotos und Dateien ohne allzu große Schwierigkeiten wiederherstellen können.

Aber was ist, wenn Sie sicherstellen möchten, dass niemand gelöschte Dateien wiederherstellen kann? In diesen Fällen reicht es nicht aus, die Dateien zu löschen und den Papierkorb zu leeren, sondern es müssen Systeme verwendet werden, mit denen Sie Dateien sicher löschen können.

So löschen Sie eine Datei sicher dauerhaft

Nicht viele Leute wissen das, aber Windows hat ein eigenes integriertes Tool namens Cipher, das seit dem Erscheinen von Windows XP auf PCs vorhanden ist und es Ihnen ermöglicht, Dateien sicher und dauerhaft zu löschen. Wenn Sie einen Windows-PC haben und keine Software von Drittanbietern herunterladen möchten, ist dies definitiv die beste Methode, um Dateien dauerhaft zu löschen. Cipher hat keine grafische Oberfläche, daher ist es leider nicht einfach zu bedienen, aber die Befehle, die Sie eingeben müssen, sind recht einfach.

Es muss davon ausgegangen werden, dass Sie vor der Verwendung von Cipher die Dateien löschen müssen, die Sie nicht mehr behalten möchten, indem Sie sie zuerst in den Papierkorb verschieben und dann auch diesen leeren. Um Cipher auszuführen, starten Sie einfach PowerShell (das die Eingabeaufforderung ersetzte), indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und Windows PowerShell aus dem Menü auswählen. Geben Sie nach dem Öffnen Folgendes ein: Chiffre /w:C:

Dateien sicher löschen windows

Dieser Befehl löscht nicht alle Daten von Laufwerk C, sondern nur die bereits gelöschten. Der Vorgang kann lange dauern. Wenn Sie also die Dinge beschleunigen möchten, können Sie den genauen Ordner angeben, in dem Cipher arbeiten soll, indem Sie den vollständigen Pfad eingeben. Wenn Sie beispielsweise alles, was bereits aus dem Ordner Dokumente entfernt wurde, sicher löschen möchten, müssen Sie den folgenden Befehl eingeben: Cipher / w: C: \ Users \ Jim \ Documents

Natürlich müssen Sie anstelle von “Jim” Ihren Benutzernamen eingeben. Wenn Sie Ihren Benutzernamen nicht kennen, öffnen Sie ein Datei-Explorer-Fenster (Win + E ist die Verknüpfung) und klicken Sie auf: Dieser PC> Lokale Festplatte (C:)> Benutzer. Dort finden Sie eine Liste der vorhandenen Konten und an diesem Punkt können Sie nachvollziehen, welches Ihres ist.

So löschen Sie Dateien mit Eraser

Wenn Cipher nicht Ihr Ding ist, gibt es eine Reihe kostenloser Software, die eine ähnliche Aufgabe erfüllt, um Dateien, die Sie nicht länger behalten möchten, sicher zu löschen. Das Beste davon ist definitiv Eraser, eine völlig kostenlose Open-Source-Software, die Sie über herunterladen können offizielle Website.

Klicken Sie auf der Website im oberen Menü auf Herunterladen und wählen Sie dann den Download der neuesten Version (normalerweise diejenige, die sich ganz oben in der Liste befindet). Fahren Sie nach dem Herunterladen mit der Installation von Eraser auf Ihrem Computer fort, indem Sie alle geführten Schritte befolgen, indem Sie zuerst auf „Typisch“ und dann auf „Installieren“ klicken, bis die Installation abgeschlossen ist. Wenn Sie während der Installation „Typisch“ wählen, können Sie Eraser zum Kontextmenü hinzufügen.

Das bedeutet, dass Sie eine oder mehrere Dateien im Datei-Explorer auswählen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und Radiergummi aktivieren können, um sie zu löschen. Wenn Sie die Anwendung hingegen direkt von hier aus öffnen, können Sie auswählen, was gelöscht werden soll: Dateien, Ordner, ungenutzter Speicherplatz, Papierkorb und vieles mehr.

Dateien sicher löschen windows

Dieses Programm bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Daten, die Sie bereits in den Papierkorb verschoben haben, dauerhaft zu löschen. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb, klicken Sie im Popup-Menü auf Radiergummi, wählen Sie Reinigen und bestätigen Sie den Vorgang. Mit Eraser können Sie die Reinigungsaktivität auch so planen, dass sie mit einer bestimmten Häufigkeit durchgeführt wird. Wenn Sie die Software öffnen, gehen Sie zum oberen Rand des Fensters, wo die Funktion Eraser Schedule erscheint, wählen Sie die Option New Task aus dem angezeigten Menü und legen Sie den Zeitplan fest.

Abschließend muss gesagt werden, dass Eraser die Möglichkeit bietet, einige Dateien auszuwählen, die zum Überschreiben der gelöschten Inhalte verwendet werden sollen, sodass niemand bemerkt, dass Sie Daten dauerhaft gelöscht haben.

Quelle Technischer Berater

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.