So öffnen Sie ein Fenster unter Windows 10 immer an der gleichen Stelle

Windows-Betriebssysteme sind mittlerweile seit Jahrzehnten ein etablierter Standard. Während dies zu einer einfacheren Computerverwaltung führt, sollte auch beachtet werden, dass die Situation möglicherweise nicht einfach zu verwalten ist, wenn Sie viele Apps und Fenster geöffnet haben.

Windows 10 enthält einige integrierte Funktionen, um den Desktop besser zu verwalten, wenn viel Chaos herrscht. In diesem Artikel werden wir uns mit diesem Problem befassen und versuchen zu verstehen, wie das Betriebssystem zur besseren Verwaltung von Fenstern verwendet werden kann.

Windows 10 startet nicht

PowerToy von Microsoft ist ein nützliches Tool zum Verwalten von Fenstern unter Windows 10

Microsoft Powertoys ist eine App, die mehrere Dienstprogramme enthält, die zu denen hinzugefügt werden, die bereits in Windows 10 vorhanden sind. Unter den vielen ausgeführten Funktionen gibt es eine namens Snap Assist. Dadurch ist es möglich, ein Fenster an derselben Stelle zu öffnen, an der es zuvor geschlossen war.

Dazu müssen wir auch die FancyZones-Funktion hinzufügen, mit der Sie das Display in vordefinierte Zonen unterteilen können, wodurch das Angebot von Snap Assist erweitert wird (das den Bildschirm in 2 x 2 unterteilt). Die Zonen können auch in Bezug auf Größe und Abstand vollständig angepasst werden.

Wählen Sie aus, wo die Fenster auf dem Bildschirm geöffnet werden sollen

Zuerst müssen Sie FancyZones so einstellen, dass Fenster an verschiedene benutzerdefinierte Bildschirmbereiche angedockt werden. Sie müssen diese Konfiguration vornehmen, damit die Fenster jedes Mal an der gleichen Stelle geöffnet werden. An dieser Stelle müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Öffnen Sie PowerToys und gehen Sie zur Registerkarte FancyZones;
  • Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Fensterverhalten der gerade erwähnten Registerkarte.
  • Die Option, die wir aktivieren möchten, ist die neu erstellten Fenster in die letzte bekannte Zone verschieben.

Wenn Sie dieses Element aktivieren, kehrt es beim Schließen eines Fensters in einem bestimmten Bereich zu diesem Bereich zurück, wenn Sie es das nächste Mal öffnen.

An dieser Stelle sollte alles wie erwartet funktionieren. Diese wenig bekannte Funktion ist nicht nur praktisch, um häufig verwendete Apps zu öffnen, sondern kann auch eine fantastische Automatisierung beim Starten Ihres Computers ermöglichen. Wenn einige Apps so eingestellt sind, dass sie sich beim Start des Computers öffnen, werden sie automatisch in ihre jeweiligen Bereiche verschoben, wodurch der Desktop immer und in jedem Fall äußerst aufgeräumt ist.

Quelle howtogeek.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.