So schließen Sie Apps beim Herunterfahren von Windows 10 automatisch

Wenn Sie versuchen, Windows herunterzufahren, neu zu starten oder zu beenden, haben Sie möglicherweise oft gesehen, dass das Betriebssystem gemeldet hat, wie eine App dies verhindert. Um das System herunterzufahren, muss auf die entsprechende Schaltfläche geklickt werden, um das Herunterfahren der Software zu erzwingen, die den Vorgang gestört hat.

Wenn Sie nicht innerhalb einer bestimmten Zeit auf die Schaltfläche klicken, bricht Windows 10 die von Ihnen angeforderte Aktion ab. Gibt es eine Möglichkeit, das Beenden von Anwendungen beim Neustart / Herunterfahren des Computers zu verhindern und automatisch zu erzwingen?

Automatisches Beenden von Apps beim Neustart/Herunterfahren von Windows 10 erzwingen

Wenn Sie Ihr System herunterfahren oder neu starten, versucht Windows normalerweise, alle Anwendungen automatisch zu schließen. Wenn jedoch eine Anwendung im Hintergrund etwas ziemlich „Beschäftigtes“ tut oder wenn eine nicht gespeicherte Datei geöffnet ist, kann sie das Herunterfahren von Windows blockieren.

Dieses Verhalten Ihres Betriebssystems ist eigentlich ein Vorteil: Es ermöglicht Ihnen beispielsweise, ein Dokument zu speichern, das Sie vergessen haben zu speichern. Es ist jedoch auch wahr, dass einige Programme den Neustart manchmal aus etwas mysteriösen Gründen systematisch blockieren.

So aktivieren Sie „AutoEndTasks“ für einen einzelnen Benutzer

Wenn Sie verhindern möchten, dass Anwendungen das Herunterfahren oder Neustarten des Systems für den aktuellen Benutzer blockieren, folgen Sie bitte diesem Teil des Artikels.

Denken Sie immer daran, dass keine anderen Benutzer Ihres Systems von den Änderungen betroffen sind, die nach diesem Kapitel vorgenommen werden. Da wir Windows-Protokolle bearbeiten werden, erstellen Sie bitte auch entsprechende Sicherungskopien. Wenn Sie mit regedit und den Registrierungsschlüsseln nicht besonders vertraut sind, lassen Sie davon ab oder wenden Sie sich an einen erfahreneren Benutzer.

Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie mit dem folgenden Verfahren fortfahren:

  • Gehen Sie zum Startmenü und geben Sie unter Programme und Dateien suchen regedit ein
  • kopieren und unter dem Pfad in die Adressleiste des Registrierungseditors einfügen und die Eingabetaste drücken. Sie werden sofort zum Zielschlüssel weitergeleitet: HKEY_CURRENT_USER \ Systemsteuerung \ Desktop
  • Sobald Sie hier sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das rechte Bedienfeld und wählen Sie Neu und dann Zeichenfolgenwert
  • umbenennen als AutoEndTasks
  • Doppelklicken Sie auf den Wert, den Sie gerade erstellt haben, und geben Sie ihn ein 1 im Wertdatenfeld. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu speichern.

Vergessen Sie nicht, Ihr System neu zu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Falls Sie diesen Vorgang später abbrechen möchten, löschen Sie einfach den AutoEndTasks-Wert oder ändern Sie die Wertdaten, indem Sie im entsprechenden Feld eine Einstellung vornehmen 0.

So aktivieren Sie „AutoEndTasks“ für einen einzelnen Benutzer

Wenn Sie Apps während des Neustarts oder Herunterfahrens automatisch für alle Benutzer schließen möchten, können Sie dies tun, indem Sie das oben erwähnte Verfahren leicht ändern. Wenn Sie Änderungen für alle Benutzer des Betriebssystems vornehmen, müssen Sie über Administratorrechte verfügen.

  • noch einmal suchen regedit über Starten
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das regedit-Symbol und wählen Sie Als Administrator ausführen
  • folgenden Pfad folgen: HKEY_USERS \ .DEFAULT \ Systemsteuerung \ Desktop
    win-auto-end-task-go-to-all-utent-key
  • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Neu – Zeichenfolgenwert aus
  • den Namen vergeben AutoEndTasks auf den Wert und drücken Sie zur Bestätigung die Eingabetaste
  • Nachdem Sie den Wert erstellt haben, doppelklicken Sie darauf, um das Fenster Wert bearbeiten zu öffnen. Also tippen 1 in das Wertdatenfeld und klicken Sie auf die Schaltfläche “OK”, um die Änderungen zu speichern.

Starten Sie Ihr System neu. Ab diesem Zeitpunkt blockieren Apps den Neustart- oder Herunterfahrvorgang für keinen Benutzer auf Ihrem System. Auch hier müssen Sie, um zurückzugehen, die Wertdaten ändern, indem Sie sie auf setzen 0 oder direkt durch Löschen des AutoEndTasks-Werts.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.