So schützen Sie Ihre Gesundheit, wenn Sie viele Stunden am PC verbringen

In den letzten Jahren, der Entwicklung vieler digitaler Berufe und erst recht im Jahr 2020 mit der Verbreitung von Smart Working, verbringen viele Menschen täglich mehrere Stunden vor dem PC-Bildschirm. PCs und Laptops waren bereits ein grundlegendes Werkzeug im Alltag, aber in den letzten Monaten hat ihre Rolle in unserem Leben weiter zugenommen.

Viele Stunden am Windows-PC

Wir verbringen viele Stunden vor dem PC: Wie verhindert man Schäden?

PCs werden nicht nur von Menschen genutzt, die von zu Hause aus arbeiten, sondern auch von vielen Studenten, die im Fernstudium tätig sind. Darüber hinaus können technische Geräte verwendet werden, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben oder einige Fernsehserien anzusehen.

Viele verwenden dann ihre PCs, um online einzukaufen, ein Geschäft, das in den letzten Monaten ein erhebliches Wachstum verzeichnet hat, da mehrere nicht unbedingt notwendige Geschäfte geschlossen werden mussten. Der PC war bereits eine der Hauptbeschäftigungen, mit der die Menschen ihre Freizeit verbrachten, aber jetzt hat sich diese Aktivität noch weiter verbreitet. Eine aktuelle Microsoft Windows-Studie ergab, dass mehr als 25 % der Teilnehmer Schwierigkeiten haben, sich zu entspannen, nachdem sie viele Stunden am PC verbracht haben.

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre PC- oder Laptop-Nutzung im Auge zu behalten und zu verhindern, dass sie sich negativ auf Ihr Wohlbefinden auswirkt. Dieser Artikel konzentriert sich hauptsächlich auf Windows-Geräte, aber viele der Tipps können auch von Benutzern angewendet werden, die einen Mac haben.

Reduzieren Sie Ablenkungen, um die Produktivität zu maximieren

Es ist erwiesen, dass kurze Arbeitszeiten und anschließende Pausen die Produktivität steigern können. Ein von Fast Company berichtetes Experiment schlägt vor, 52 Minuten zu arbeiten und dann eine 17-minütige Pause einzulegen, um sich zu erholen. Eine Abwechslung, die der Pomodoro-Technik sehr ähnlich ist, die bereits sehr beliebt und weit verbreitet ist. Tatsächlich würde diese Technik laut vielen Experten dazu beitragen, nicht nur die Produktivität, sondern auch die Konzentration zu steigern.Viele Stunden am Windows-PC

Die Pomodoro-Technik schlägt vor, den Arbeitstag in Blöcke von 30 Minuten aufzuteilen, in jedem Block können Sie 25 Minuten der Arbeit und 5 Minuten Pause widmen. Nach vier Blöcken können Sie eine längere Pause einlegen. Es gibt jedoch viele großartige Apps dafür im Microsoft Store PomoDoneApp scheint das Beste zu sein, da es sich auch in viele andere Produktivitätsdienste integrieren lässt. Für Mac existiert es jedoch Focus To Do: Pomodoro & Aufgaben.

Es ist auch wichtig, Ablenkungen zu reduzieren, und dazu empfehlen wir die Verwendung von Focus Assist, das im Schnelleinstellungsmenü von Windows 10 zu finden ist. Das Konzept hinter dieser Anwendung besteht darin, Benachrichtigungen für einen bestimmten Zeitraum zu deaktivieren, um dem Benutzer dies zu ermöglichen zu konzentrieren. Denken Sie jedoch daran, dass diese Funktion alle Benachrichtigungen deaktiviert und dass Sie möglicherweise einige Ausnahmen für Apps wie Slack festlegen müssen, wenn Sie es für die Arbeit verwenden.Viele Stunden am Windows-PC

Überprüfen und überwachen Sie die Zeit, die Sie vor dem Bildschirm verbringen

Um die Bildschirmzeit zu reduzieren, ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, wie viel Zeit Sie tatsächlich vor Geräten verbringen. Microsoft Family Groups ist eine Funktion, mit der Sie ein Konto für die ganze Familie erstellen können. Diese Option wurde entwickelt, um die Zeit zu überwachen und zu begrenzen, die Kinder vor dem PC verbringen, aber sie kann auch ein ebenso effektives Werkzeug für Erwachsene sein. Sie müssen nur sicherstellen, dass dies mit demselben Konto verknüpft ist, mit dem Sie sich am PC angemeldet haben. Auf diese Weise überwacht die App die Aktivitäten, die der Benutzer vor dem Bildschirm ausführt, und sendet wöchentliche Berichte, die angeben, wie viel Zeit auf dem Gerät verbracht wird.

MacOS hat eine ähnliche Funktion namens Screen Time, die die Nutzungsdaten aller verbundenen Apple-Geräte analysiert und Ihnen dann wöchentliche Berichte sendet.

Planen Sie Zeit abseits der Bildschirme ein

Wenn die Statistiken, die sich aus den wöchentlichen Berichten zur PC-Nutzung ergeben, alarmierend sind, weil die Daten besagen, dass Sie viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen, empfehlen wir Ihnen, auch etwas Zeit abseits der Bildschirme einzuplanen. Ein Computer sollte ein Werkzeug sein, um virtuell zu arbeiten oder sich mit Freunden zu treffen, aber er sollte nicht das primäre Hobby sein, das in der Freizeit genutzt wird.

Dies ist jedoch leichter gesagt als getan. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und aus Faulheit auch daran gewöhnt, immer die Option zu wählen, die weniger Aufwand erfordert. Und mal ehrlich, wer entspannt sich nicht gerne vor einem tollen Film oder shoppt im Internet?

Der beste Weg, dies zu handhaben, besteht darin, bestimmte Zeiten des Tages festzulegen, um eine Pause von den Bildschirmen einzulegen. Auf vielen Windows 10-PCs ist eine Funktion vorinstalliert, mit der Sie benachrichtigt werden, wenn es Zeit ist, Ihren Laptop herunterzufahren.

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, die keine Bildschirme beinhalten, wie ein Buch lesen oder spazieren gehen. Ziehe in Betracht, ein Hobby aufzunehmen, das du schon lange nicht mehr hattest, oder ein neues Unternehmen zu gründen. Brettspiele und Quiz sind ebenfalls eine sehr gute Wahl, während sich in der Küche zu versuchen immer etwas Nützliches und Spaß macht. Versuchen Sie alternativ, einen Spaziergang zu machen oder Zeit im Park oder in Kontakt mit der Natur zu verbringen.

Begrenzen Sie Ihre Exposition gegenüber blauem Licht

Wenn Sie viele Stunden vor einem Bildschirm verbringen müssen, sei es für die Arbeit oder für andere Zwecke, können Sie schädlichen blauen Lichtwerten ausgesetzt sein. Harvard Health Publishing weist darauf hin, dass dies den zirkadianen Rhythmus und damit die Schlafqualität ernsthaft beeinträchtigen und möglicherweise zum Risiko von Krebs und anderen Krankheiten beitragen kann.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, die Blaulichtbelastung zu reduzieren. Gehen Sie in Windows 10 zu den Anzeigeeinstellungen und suchen Sie die Option „Nachtlicht“. Diese Funktion verschiebt den Bildschirm zu wärmeren Tönen, die für die Augen leichter zu ertragen sind. Sie können auch die Farbtemperatur des Bildschirms anpassen und einen Timer einstellen, wann er sich einschalten soll. Er rechnet jedoch damit, dass es sich lohnen könnte, ihn den ganzen Arbeitstag über einzuschalten.

Zusätzlich zu dieser Änderung können Sie sich entscheiden, den Dunkelmodus auf Windows, Mac und Smartphones zu aktivieren, um Ihre Augen noch weniger zu belasten!

Räumen Sie Ihren Arbeitsplatz auf

Auch wenn Sie keinen eigenen Raum zum Arbeiten haben, gibt es dennoch ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Arbeit von zu Hause aus so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wenn Sie viele Stunden am PC verbringen, sollten Sie sich wahrscheinlich zuerst überlegen, welchen Stuhl Sie verwenden. Wenn Sie mehrere Stunden am Tag sitzen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Stuhl haben, der Sie in einer korrekten Position halten kann. Erwägen Sie, Ihren Arbeitsplatz so bequem und angemessen wie möglich einzurichten, mit allem Zubehör, das Sie zum Arbeiten benötigen: Was den Sitz angeht, könnte ein Gaming-Stuhl genau das Richtige für Sie sein!

Quelle technischer Berater

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.