So spielen Sie Zeitlupenvideos auf dem PC ab

Zeitlupenvideos sind immer spektakulär. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie dank der Movavi Video Editor-App ein Zeitlupenvideo auf dem PC abspielen

Videos in Zeitlupe

Der Zeitlupeneffekt ist einer der am häufigsten verwendeten Effekte in Profi- und Amateurvideos und schafft es immer wieder, eine besondere Atmosphäre zu vermitteln und ein Video einzigartig zu machen. Während der aufregendsten Action- oder Sportphasen können Sie mit dem Zeitlupeneffekt die Emotionen dieser Momente optimal nutzen und kein einziges Detail verpassen.

Mit aktuellen Smartphones, Kameras und den besten Actioncams ist es möglich, mit einer sehr hohen Anzahl von Bildern pro Sekunde (fps) aufzunehmen, aber um die Videos auf dem PC besser genießen zu können, ist es notwendig, sie zu verlangsamen. Um ein mit Standardgeschwindigkeit aufgenommenes Video in Zeitlupe anzuzeigen, müssen Sie auf spezielle Programme zurückgreifen. In unserem Fall möchten wir Ihnen die kostenlose App Movavi Video Editor empfehlen. Eine benutzerfreundliche PC-Software, mit der Sie die Videowiedergabegeschwindigkeit ändern können. Dank dieser hervorragenden Software können Sie alle mit Smartphones, Tablets, Kameras und Action-Kameras aufgenommenen Videos in Zeitlupe abspielen. Vergessen wir nicht, dass Zeitlupe Spaß macht und noch spektakulärer ist, nachdem die optische Stabilisierung auf den meisten Geräten eingeführt wurde. Diese Funktion ermöglicht Ihnen immer stabile Bilder und vermeidet Vibrationen und Videos, die übermäßig zittern.

Anleitung zum Abspielen von Videos in Zeitlupe mit Movavi Video Editor

Wir laden die Software herunter und installieren sie

Der erste Schritt besteht darin, auf die Website des Softwarehauses Movavi zu gehen und es von der Seite „Zusätzliche Informationen“ herunterzuladen.

Wir wählen das Video aus und fügen es hinzu

So erstellen Sie ein Zeitlupenvideo - Schritt 1

Sobald wir den Installationsprozess von Movavi Video Editor abgeschlossen haben, können wir mit dem Öffnen des Programms fortfahren. Sobald wir zum Startbildschirm gelangen, können wir auf “Projekt im normalen Modus erstellen” klicken. Dann klicken wir auf die Schaltfläche “Multimediadateien hinzufügen”. Von hier aus können wir das Video auswählen, das wir in Zeitlupe umwandeln möchten. Nach dem Hinzufügen wird die Datei auf der Zeitachse am unteren Rand der Benutzeroberfläche angezeigt.

Wenden wir den Zeitlupeneffekt an

So erstellen Sie ein Zeitlupenvideo - Schritt 3

Sobald das Video, das wir bearbeiten möchten, hinzugefügt wurde, können wir zu „Clip-Eigenschaften“ wechseln und die Geschwindigkeitsleiste nach links bewegen, um die Wiedergabegeschwindigkeit des Films zu verringern.

Audio-Anpassung

So erstellen Sie ein Zeitlupenvideo - Schritt 4

Im oberen rechten Fenster können Sie das Video abspielen. Während der Vorschau können Sie das endgültige Aussehen des Videos sehen und bei Bedarf die Geschwindigkeit anpassen. In diesem Stadium ist es ratsam, zu überprüfen, ob die Audiospur korrekt wiedergegeben wird. Wir müssen bedenken, dass die Verlangsamung des Videos auch die Geschwindigkeit der Audiospur verringert. Diese Verlangsamung könnte den Ton des Videos verzerren und sogar störend sein.

So erstellen Sie ein Zeitlupenvideo - Schritt 4 - 2

Falls das Audio zu verzerrt ist, können wir die ursprüngliche Audiospur entfernen, indem Sie auf das Symbol „Audiospur stummschalten“ klicken. Lassen Sie uns an dieser Stelle das Originalvideo wieder in die „Timeline“ einfügen. Klicken Sie auf das mit dem Video verbundene Audio, ziehen Sie es in die „Audiospur“ und fügen Sie es schließlich in das erste Video ein. So weit angekommen, können wir das zweite hinzugefügte Video löschen.

Auf die gleiche Weise können Sie eine Audiospur Ihrer Wahl hinzufügen und diese als Soundbasis für Ihr Zeitlupenvideo verwenden.

Speichern Sie ein Video in Zeitlupe

So erstellen Sie ein Zeitlupenvideo - Schritt 5

Sobald wir sicher sind, dass Audio und Video unseren Wünschen entsprechen und der Zeitlupeneffekt der gewünschte ist, können wir das Video speichern. Klicken Sie also auf „Exportieren“ und wählen Sie im oberen Teil des Fensters das Format aus, das am besten für das zu exportierende Zeitlupenvideo geeignet ist. Die Kompatibilität des Movavi-Programms mit allen gängigen Videoformaten ist wirklich praktisch und ermöglicht es Ihnen, Ihre Videos in Zeitlupe auf praktisch jedem Gerät abzuspielen. Wir schließen das Speichern mit einem Klick auf „Start“ ab. Sobald der Speichervorgang abgeschlossen ist, können wir unser neues verlangsamtes Video abspielen.

In dieser Anleitung haben wir daher gesehen, wie einfach es ist, ein Video in Zeitlupe zu speichern und mit der Wiedergabe in Zeitlupe fortzufahren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.