So starten Sie Windows 11 auf einem Mac mit Intel- oder M1-Prozessor

Kann Windows 11 wirklich auf einem Intel- oder M1-Chip-Mac ausgeführt werden? Dank eines Tools namens Parallels 17 ist es möglich, das Microsoft-Betriebssystem mithilfe einer virtuellen Maschine auf einem Mac auszuführen. Auf praktischer Ebene können Sie daher Ihre bevorzugten Windows-Programme Seite an Seite mit herkömmlichen Mac-Apps ausführen. In diesem Artikel erklären wir, wie es geht.

Apfel M1 Chip Intel

So verwenden Sie Parallels 17

Parallels ist ein Programm für virtuelle Maschinen, was bedeutet, dass es ein Betriebssystem in einem simulierten Computer (sogenannte virtuelle Maschine) auf Ihrem Mac ausführt.Mit Parallels können Sie Windows-Apps Seite an Seite mit Mac-Apps ausführen, indem Sie einen Modus namens Coherence verwenden , oder Sie können einfach einen Windows-Desktop-Bildschirm öffnen, mit der Möglichkeit, Dateien schnell auf Ihren Apple-Computer zu importieren.

Diese Methode unterscheidet sich stark von Boot Camp, bei dem Sie Windows auf einer separaten Partition Ihrer SSD oder Festplatte installieren müssen – der eigentliche Unterschied besteht darin, dass Sie jeweils nur ein Betriebssystem verwenden können, macOS oder Windows, nicht beide gleichzeitig gleiche Zeit. Außerdem müssen Sie bedenken, dass der Wechsel zwischen den beiden Betriebssystemen einen Neustart erfordert.

Die heute vorgestellte Lösung hingegen ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb beider Betriebssysteme und damit einen reibungslosen Betrieb der Software beider Seiten.

Was Sie brauchen, um eine virtuelle Maschine dieses Typs zu starten

Parallels 17 unterstützt Windows 11 auf macOS Catalina, Big Sur und Monterey. Die Home-Version der App kostet 80 US-Dollar, aber wenn Sie bereits eine ältere Version der App haben, können Sie das Upgrade nur für 50 US-Dollar erwerben. Oder Sie können Parallels mit einer kostenlosen Testversion für einen bestimmten Zeitraum testen. Durchsuchen Sie die App-Website um einen Blick auf die verschiedenen angebotenen Versionen zu werfen.

Außerdem benötigen Sie eine Lizenz für Windows 11, die Sie nach der Installation des Betriebssystems bei Microsoft erwerben können. Bei Intel-Macs ist es einfach, die Windows 11-ISO kostenlos direkt von der Microsoft-Website herunterzuladen.

Ab November 2021 müssen Sie zur Installation von Windows 11 auf einem Mac M1 einen Build von Windows 11 auf ARM von Microsoft herunterladen. Dazu benötigen Sie ein beim Windows-Insider-Programm registriertes Microsoft-Konto.

So installieren Sie Windows 11 in Parallels auf einem Mac

Zunächst müssen Sie Parallels 17 oder höher auf Ihren Mac herunterladen und installieren.Stellen Sie während des Installationsvorgangs sicher, dass Sie Parallels Desktop den Zugriff auf die Ordner „Desktop“, „Dokumente“ und „Downloads“ Ihres Macs erlauben, damit es ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn Sie also einen Intel-Mac verwenden, laden Sie die Windows 11-ISO von der Microsoft-Website herunter. Suchen Sie auf der Download-Seite den Abschnitt Download Windows 11 Disc Image (ISO), wählen Sie Windows 11 im Dropdown-Menü aus und klicken Sie dann auf Herunterladen.

Wenn Sie einen Mac M1 verwenden, können Sie die Intel-Version (x64) von Windows 11 nicht verwenden. Stattdessen müssen Sie sich für das Windows-Insider-Programm anmelden und dann eine Kopie der Windows-Client-ARM64-Insider-Vorschau herunterladen , die in einer VHDX-Disk-Image-Datei enthalten sein wird.

Sobald Sie das benötigte Betriebssystem-Image haben, öffnen Sie die Parallels-App. Doppelklicken Sie bei einem Mac M1 auf die gerade heruntergeladene VHDX-Datei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm in Parallels, um Windows 11 zu installieren. Einige der Schritte ähneln dem unten beschriebenen Installationsprozess von Intel.

Öffnen Sie auf einem Intel-Mac den Setup-Assistenten und wählen Sie Windows oder ein anderes Betriebssystem von einer DVD oder Image-Datei installieren aus und klicken Sie auf Weiter. Parallels erkennt automatisch das Windows 11-ISO auf Ihrem Mac. Wählen Sie es aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.

Als nächstes fragt Parallels Sie nach einem Windows-Lizenzschlüssel. Wenn Sie eine haben, können Sie sie jetzt eingeben. Wenn nicht, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Windows-Lizenzschlüssel für schnellere Installation eingeben“ und klicken Sie auf „Fortfahren“.

Das standardmäßige Windows 11-ISO enthält Installationsinformationen für viele verschiedene Editionen von Windows 11. Wählen Sie diejenige, die Sie installieren möchten, aus dem Dropdown-Menü aus (z. B. Windows 11 Home oder Windows 11 Pro) und klicken Sie auf Weiter. Denken Sie daran, dass jede Edition ihren eigenen Preis hat, der ins Spiel kommt, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt eine Windows 11-Lizenz kaufen.

Als nächstes fragt Parallels Sie, ob Sie Windows hauptsächlich für Produktivität oder Spiele verwenden werden. Wählen Sie diejenige aus, die Ihren Anforderungen entspricht, und klicken Sie auf Weiter. An diesem Punkt beginnt die Installation von Windows 11. Parallels verwaltet sie automatisch und Sie sehen den Fortschritt in einem kleinen Fenster der virtuellen Maschine auf Ihrem Mac.

Wenn der Installationsvorgang sowohl auf M1- als auch auf Intel-Macs abgeschlossen ist, wird die Meldung „Installation abgeschlossen“ angezeigt. Klicken Sie in das Fenster, um fortzufahren. Wenn Sie eine Testversion von Parallels verwenden, werden Sie an dieser Stelle von der App aufgefordert, sich für ein Parallels-Konto zu registrieren. Andernfalls sehen Sie den Windows 11-Desktop und können das emulierte Betriebssystem verwenden.

Fenster 11

Der Kohärenzmodus

Um in den kontinuierlichen Modus zu wechseln, in dem Sie Windows- und Mac-Apps nebeneinander verwenden können, konzentrieren Sie sich auf das Windows 11-Fenster und wählen Sie Ansicht – Kohärenz einfügen in der Menüleiste. Oder Sie können Strg + Befehl + C auf Ihrer Tastatur drücken, um dasselbe Ergebnis zu erhalten. Um den Coherence-Modus später zu beenden, klicken Sie im Dock auf das Windows-Logo-Symbol und wählen Sie in der Menüleiste Ansicht – Coherence beenden. Oder Sie können erneut Strg + Befehl + C drücken.

Wenn Sie bereit sind, eine Windows 11-Lizenz zu erwerben, führen Sie die App „Einstellungen“ in Windows 11 aus und klicken Sie in der Seitenleiste auf „System“. Klicken Sie auf Jetzt aktivieren, dann auf Store öffnen und Sie können eine Windows-Lizenz im Microsoft Store erwerben.

Quelle howtogeek.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.