So stellen Sie die Registrierungssicherung in Windows 10 wieder her

Microsoft hat kürzlich bekannt gegeben, dass automatische Sicherungen zum Erhalt der Registrierung in Windows 10 ab Version 1803 nicht mehr unterstützt werden. Dies bedeutet, dass Sie die Funktion zum Speichern der Registrierung manuell erneut aktivieren müssen, falls Probleme auf Ihrem Betriebssystem auftreten. .

Wenn Sie bereits mit der Windows-Umgebung vertraut sind, wissen Sie, wie wichtig die Registrierung ist, da sie eine Reihe von Einstellungen enthält, die das Betriebssystem verwalten können.

Die Registrierung in Windows 10 und die natürlich von Microsoft vorgenommene Änderung

Im vergangenen Oktober stoppte das Betriebssystem automatisch Sicherungen in der Registrierung, obwohl es meldete, dass die Sicherungen abgeschlossen waren. Damals glaubten die meisten Benutzer, es handele sich um einen Fehler, aber Microsoft sagte, die Änderung sei beabsichtigt und das Ergebnis des Wunsches, den vom Betriebssystem belegten Speicherplatz zu reduzieren.

Wenn Sie in den RegBack-Ordner gehen, werden Sie feststellen, dass Backups theoretisch vorhanden sind, aber jede darin enthaltene Datei eine Größe von 0 KB hat. Auch wenn das Backup nicht so viel Platz beansprucht hat, hat Microsoft jetzt diese Entscheidung getroffen und wir müssen uns nur anpassen.

Warum eine Sicherung der Registrierung erforderlich ist

Eine Sicherung der Registrierung in Windows 10 ist sehr wichtig Wenn die Windows-Registrierung beschädigt ist, kann es zu Einfrieren, Abstürzen und Startfehlern kommen, weshalb eine Sicherung der Registrierung so wichtig ist. Es ist auch sehr nützlich, wenn Sie versuchen, einige Arten von Fehlern zu beheben.

Aber auch in dieser Hinsicht hat Microsoft seine Benutzer nachdrücklich aufgefordert, sich zu diesem Zweck auf Systemwiederherstellungspunkte zu verlassen. Dasselbe Unternehmen empfahl auch, Wiederherstellungspunkte zu erstellen, bevor Sie irgendetwas tun, das das System nicht mehr booten oder sich anderweitig abnormal verhalten könnte.

windows 10 suchleiste mit cortana - regedit

So stellen Sie die Sicherung der Registrierung wieder her

Wenn Sie Ihre Registrierung dennoch sichern möchten, müssen Sie sie manuell mithilfe einer Registrierungsbearbeitung erneut aktivieren, indem Sie auf einen Schlüssel tippen. Hinweis: Die Registrierung in Windows 10 ist ein sehr heikler Teil Ihres Betriebssystems. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun, geben Sie auf oder suchen Sie jemanden mit mehr Erfahrung, um einzugreifen. Falls Sie fortfahren möchten:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen neben dem Startmenü-Symbol unten links auf dem Bildschirm.
  • digital regedit.exe und klicken Sie auf das angezeigte Suchergebnis.
  • Suchen Sie den Registrierungsschlüssel: HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Configuration Manager\
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Configuration Manager, wählen Sie New und klicken Sie auf Dword Value (32 Bit)
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf NewValue # 1 und wählen Sie Umbenennen
  • den Eintrag umbenennen Periodische Sicherung aktivieren
  • Setzen Sie den Wert auf 1, indem Sie erneut mit der rechten Maustaste klicken, Bearbeiten auswählen und den Wert festlegen.
  • Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden

Nach einem Neustart beginnt Windows fortan mit der Sicherung der Registrierung im RegBack-Ordner und erstellt eine regelmäßige Aufgabe zur Verwaltung nachfolgender Sicherungen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.