So teilen Sie einen PC mit Windows 10 mit anderen Benutzern

Zwei oder mehr Personen, die sich einen PC für die Arbeit teilen, könnten der Auftakt für Nervosität, Missverständnisse und Datenschutzprobleme sein. Einen Kollegen zu haben, der möglicherweise Ihre Dateien und Ordner lesen, bearbeiten und löschen kann, kann sich negativ auf Ihren Seelenfrieden auswirken. Was ist, wenn es anfängt, Ihre Lieblings-Apps zu löschen oder zu ersetzen? Und was ist mit Betriebssystemanpassungen?

Auch wenn es Ihnen absurd erscheinen mag, in manchen Büros werden Computer von zwei oder mehr Mitarbeitern geteilt und alles läuft so reibungslos wie möglich. Dies geschieht dank Windows 10, einem Betriebssystem mit hervorragenden Tools, mit denen Sie ohne Bedenken einen PC mit anderen Benutzern teilen können.

Windows 10-Updates

Einen PC mit anderen Benutzern teilen? Wir erklären, wie Sie Windows 10 diesbezüglich nutzen können

Windows 10 ermöglicht es mehreren Personen, denselben PC gemeinsam zu nutzen. Erstellen Sie dazu einfach separate Konten für jede Person, die den betreffenden Computer verwenden wird. Jeder Nutzer erhält somit seinen eigenen Speicherplatz, eigene Anwendungen und einen persönlichen Desktop sowie seine ganz persönlichen Einstellungen. Der PC-Administrator richtet alle Konten ein und verwaltet sie. Das Administratorkonto wird eingerichtet, wenn Windows zum ersten Mal auf diesem PC installiert oder verwendet wird.

Sobald Sie Administrator sind, ist die Einrichtung eines Benutzerkontos ganz einfach:

  • klicken Sie auf die Schaltfläche Start
  • Wählen Sie Einstellungen und dann Konten
  • Wählen Sie auf dem Bildschirm „Konten“ im linken Menü Familie und andere Benutzer aus
  • Um ein Konto für einen Kollegen einzurichten, gehen Sie zum Abschnitt Andere Benutzer und klicken Sie auf Anderen Benutzer zum PC hinzufügen

Nachdem Sie ein Konto für eine andere Person erstellt haben, wird deren Name auf der Seite „Konten“ angezeigt. Sie benötigen die E-Mail-Adresse der Person, für die Sie ein Konto erstellen möchten. Theoretisch sollten dies die Anmeldeinformationen für das Microsoft-Konto der Person sein, damit sie alle ihre persönlichen Windows-Einstellungen verwenden, Zugriff auf den OneDrive-Speicher haben und Apps aus dem Microsoft Store herunterladen und installieren können.

Geben Sie im angezeigten Bildschirm die E-Mail-Adresse der Person ein, für die Sie ein Benutzerkonto erstellen möchten, klicken Sie auf OK und dann auf Fertig stellen. Der Name des Benutzers wird jetzt auf der Kontoseite Familie und andere Benutzer angezeigt.

So verwenden Sie ein neues Konto

Wenn Sie der Besitzer des neuen Kontos sind, gibt es zwei Möglichkeiten, es zu verwenden. Sie können auf das Symbol klicken, das das aktuelle PC-Benutzerkonto darstellt. Dies zeigt alle Konten auf dem PC. Klicken Sie auf den Namen, der Ihrem Profil entspricht, und melden Sie sich mit dem Kennwort Ihres Microsoft-Kontos bei Ihrem Konto an. Alternativ können Sie Ihren PC neu starten. Der Windows-Anmeldebildschirm hat jetzt zwei Konten: Ihres und das des Administrators. Sie können auf den Kontonamen klicken und sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten anmelden.

Das Konto verfügt über einen eigenen separaten OneDrive-Speicher. Die lokalen Dateien und Ordner jedes Benutzers sind für den anderen nicht zugänglich. Sie sehen die Windows-Apps, die Sie installiert haben, aber nicht die anderer und umgekehrt. Da es sich um ein Microsoft-Konto handelt, werden Ihre Dateien und Einstellungen mit allen anderen Geräten synchronisiert, die mit Ihrem Konto verknüpft sind.

Windows 10

Erstellen Sie einen neuen Benutzer, ohne ein Microsoft-Konto zu verwenden

Das Erstellen eines gemeinsam genutzten PCs, wenn die andere Person kein Microsoft-Konto hat, erfordert etwas mehr Arbeit. Gehen Sie dazu zu Einstellungen – Konten – Familie und andere Benutzer – Diesem PC einen weiteren Benutzer hinzufügen. Klicken Sie auf dem angezeigten Bildschirm auf Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person nicht. Klicken Sie dann unten im nächsten Bildschirm auf Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen.

Sie können jetzt einen Benutzernamen und ein Passwort hinzufügen. Der Kontoname der Person wird so angezeigt, als wäre es ein zuvor erwähntes Microsoft-Konto. Wenn Sie auf diese Weise ein Konto für jemanden erstellen, wird es als lokales Konto bezeichnet. Wie Sie leicht verstehen können, werden im Gegensatz zu einem Microsoft-Konto keine Einstellungen zwischen Geräten synchronisiert und es wird kein Zugriff auf OneDrive gewährt. Wenn jemand über ein lokales Konto verfügt, kann er außerdem keine Apps aus dem Microsoft Store herunterladen oder installieren. Sie können Desktop-Anwendungen nicht selbst installieren (wenn Sie versuchen, sie zu installieren, werden Sie nach dem Kennwort des Administratorkontos gefragt). Daher muss ein Administrator in der Nähe sein, um jedes Mal das Passwort einzugeben, um Desktop-Anwendungen zu installieren.

Wechseln Sie zwischen Konten

Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, können Sie ganz einfach zwischen dem aktuell laufenden Konto und Ihrem wechseln. Wenn jemand anderes vor einigen Minuten Windows 10 verwendet hat und sich anmelden möchte, können Sie auf die Schaltfläche Start klicken, das Symbol auswählen, das das Konto des aktuellen Benutzers darstellt, dann auf Ihres klicken und das Kennwort eingeben. Natürlich können Sie sich auch über den Sperrbildschirm anmelden, der alle Benutzerkonten auf dem Computer anzeigt. Hinweis: Wenn ein PC neu gestartet oder heruntergefahren wird, werden alle Benutzer automatisch abgemeldet. Nehmen wir also an, wenn jemand in seinem Konto angemeldet ist und seinen Job noch nicht gespeichert hat und ein Kontowechsel stattfindet, ist sein Job unwiederbringlich verloren.

Im Allgemeinen ist es jedoch immer ratsam, sich von Ihrem Konto abzumelden, bevor Sie jemand anderem erlauben, denselben Computer zu verwenden. Es dauert nur einen Moment – ​​klicken Sie einfach oben im Startmenü auf Ihren Kontonamen und wählen Sie dann Abmelden.

So verwalten Sie Benutzerkonten unter Windows 10

Wenn Sie einem anderen Benutzer Administratorzugriff gewähren möchten, ist das ganz einfach. Wählen Sie Einstellungen – Konten – Familie und andere Benutzer, wählen Sie das Konto aus, dem Sie Administratorrechte zuweisen möchten, klicken Sie auf Kontotyp ändern und dann auf Kontotyp. Wählen Sie Administrator und klicken Sie auf OK. Sie können den Prozess umkehren, um einen Administrator zu einem Standardbenutzer „herabzustufen“ (solange Sie ein Administrator sind).

Um ein Konto dauerhaft zu löschen, müssen Sie dem folgenden Pfad folgen: Einstellungen – Konten – Familie und andere Benutzer, dann klicken Sie auf das Konto, das Sie entfernen möchten, und dann auf Entfernen. Ein Bildschirm wird angezeigt, in dem Sie gewarnt werden, dass durch das Löschen des Kontos auch alle damit verbundenen Daten gelöscht werden, einschließlich Dateien, Desktop-Einstellungen, Apps, Musik usw. Beachten Sie außerdem, dass Sie ein Konto nur löschen können, wenn es derzeit nicht verwendet wird.

Windows 10

Ein kleiner Trick: So aktivieren Sie ein “spezielles” Administratorkonto

Wie ich bereits erklärt habe, ist das Konto, das Sie bei der Installation von Windows erstellen, das PC-Administratorkonto – dies gibt Ihnen die volle Kontrolle über den Betrieb von Windows 10 und nachfolgend erstellte Konten. Aber Windows 10 richtet während der Installation auch ein verstecktes Administratorkonto ein.

Dieses versteckte Konto hat einen Vorteil gegenüber einem normalen Administrator: Wenn Sie es verwenden, erhalten Sie keine Aufforderungen zur Benutzerkontensteuerung (UAC). Das erleichtert die Fehlerbehebung und die Anpassung von Windows erheblich, da der Benutzer nicht mit lästigen UAC-Benachrichtigungen belästigt wird.

Es ist einfach, das versteckte Administratorkonto zu aktivieren und zu verwenden. Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein normales Administratorkonto verwenden. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start, scrollen Sie durch die Apps nach unten und klicken Sie auf Windows System. Klicken Sie im angezeigten Dropdown-Menü mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie dann Als Administrator ausführen. Die Eingabeaufforderung wird gestartet.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

net user administrator / aktiv: ja

und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird das versteckte Administratorkonto aktiviert. Es wird auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 und im Startmenü angezeigt – klicken Sie einfach darauf, um es wie jedes andere Konto zu verwenden. Wenn Sie das versteckte Konto deaktivieren möchten, müssen Sie zur Eingabeaufforderung zurückkehren und eingeben net user administrator / aktiv: nein und drücken Sie die Eingabetaste.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.