So teilen Sie Ihre Notizen mit Evernote

Evernote ist ein ideales Werkzeug zum spontanen Sammeln von Gedanken, Notizen und verschiedenen Notizen. Sobald Sie diese Informationen gesammelt haben, müssen Sie sie jedoch möglicherweise mit einem Kollegen, Freund oder Familienmitglied teilen. In diesem Artikel bieten wir Ihnen eine kleine Anleitung, wie Sie Ihre Notizen mit Evernote teilen und eine öffentliche URL erhalten, die Sie nach Belieben verwenden können.

Die besten kostenlosen Apps für Android

Das Teilen Ihrer Notizen mit Evernote ist super einfach!

Obwohl es mehrere Apps gibt, die ähnliche Vorgänge ausführen, bleibt diese Software eine der beliebtesten in der Branche. Dies ist auch durch die Einfachheit der Bedienung gegeben, wie wir in den nächsten Zeilen sehen werden. Um Ihre Notizen mit Evernote zu teilen, müssen Sie:

  • Öffnen Sie die Notiz, die Sie teilen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Teilen“.
  • Geben Sie im angezeigten Fenster die E-Mail-Adresse des anderen Evernote-Benutzers ein, den Sie einbeziehen möchten. Ihr Empfänger erhält eine E-Mail, die ihn über die freigegebene Notiz informiert.
  • Beteiligte Benutzer können freigegebene Notizen direkt im Abschnitt „Für mich freigegeben“ in der Seitenleiste von Evernote anzeigen.

Hinweis: Der obige Screenshot zeigt, was angezeigt wird, wenn Sie eine Notiz teilen. Am unteren Rand des Pop-ups können Sie den Link nicht nur an mehrere Personen senden, sondern auch entscheiden, ob diese die Notiz nur lesen oder eventuell sogar bearbeiten können.

Teilen Sie eine Notiz mit Nicht-Evernote-Abonnenten

Möchten Sie etwas mit jemandem teilen, der Evernote nicht verwendet? Es ist weiterhin möglich, Ihre Notiz über einen teilbaren Link anzuzeigen, indem Sie auf die Schaltfläche Aktivieren klicken. Dadurch wird ein Link erstellt, der von jedem geöffnet werden kann, unabhängig davon, ob er ein Konto auf dieser Plattform hat oder nicht. In diesem Fall haben Sie eine öffentliche URL erstellt, was bedeutet, dass jeder mit dem Link darauf zugreifen kann. Seien Sie also vorsichtig, was Sie mit dieser Methode teilen.

Geben Sie ein Notizbuch frei

Möchten Sie statt einer einzelnen Notiz ein ganzes Notizbuch teilen? Es kann etwas sehr Nützliches sein, das Ihnen viel Zeit sparen kann. Öffnen Sie dazu das Notizbuch, das Sie freigeben möchten, und klicken Sie dann im Menü auf der linken Seite auf die Auslassungspunkte. Klicken Sie dann auf Notizbuch teilen …

Sie sehen ein Fenster mit Freigabeoptionen. Sie können eine E-Mail-Adresse eingeben, Berechtigungen festlegen und sogar eine benutzerdefinierte Nachricht hinzufügen, die Personen mit Notizbuchzugriff erhalten.

Genau wie beim Teilen einer Notiz erhält der Empfänger eine E-Mail, die ihn über das geteilte Notizbuch informiert. Ebenso können sie später im Abschnitt „Für mich freigegeben“ in der Seitenleiste von Evernote darauf zugreifen. Leider ist es nicht möglich, eine öffentliche URL für ein ganzes Notizbuch zu erstellen. Dies bedeutet, dass diese nur mit anderen Benutzern geteilt werden können, die den Dienst abonniert haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.