So übertragen Sie Dateien von Android auf den PC: 7 Methoden

Haben Sie ein Foto auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet und müssen es auf Ihren PC herunterladen, wissen aber nicht, wie das geht? Das Übertragen von Dateien von einem Android-Gerät auf einen Windows-PC ist nicht schwierig. Derzeit haben Sie mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, z. B. die Verwendung eines USB-Kabels, die Verwendung von Bluetooth oder die Cloud-Synchronisierung. Alternativ können Sie Anwendungen wie AirDroid oder Pushbullet herunterladen, die es Ihnen dank der Wi-Fi-Verbindung ermöglichen, Dateien zwischen den beiden Geräten auszutauschen. Schließlich können Sie als letzten Ausweg darauf zurückgreifen, die Datei oder das Foto per E-Mail zu senden. Wenn Sie lernen müssen, wie Sie Dateien von Android auf den PC übertragen, finden Sie in diesem Artikel eine vollständige Anleitung, um zu erfahren, wie es geht.
Insbesondere stellen wir hier sieben Lösungen vor, die Sie für die Übertragung Ihrer Dateien verwenden können.

  Dateien von Android auf PC übertragen:

Übertragen Sie Dateien von Android auf den PC mit Bluetooth File Transfer

Wenn Ihr Gerät über integriertes Bluetooth verfügt oder Sie über einen Bluetooth-USB-Dongle verfügen, können Sie diese Technologie verwenden, um Dateien zwischen Geräten zu übertragen. Das Senden von Inhalten über Bluetooth von Android zu Windows ist eine gute Option, insbesondere für kleinere Dateien. Zunächst müssen Sie Bluetooth sowohl auf Ihrem Windows- als auch auf Ihrem Android-Gerät aktivieren. Drücken Sie unter Windows Win + I, um die Einstellungen zu öffnen, klicken Sie auf den Abschnitt Geräte und wählen Sie links die Registerkarte Bluetooth und andere Geräte. Schalten Sie hier die Bluetooth-Funktion ein und klicken Sie auf das +-Symbol neben „Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen“. Das Gerät beginnt dann mit der Suche nach kompatiblen Geräten.

Öffnen Sie gleichzeitig das Schnelleinstellungsfeld auf Android, indem Sie zweimal vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen. Drücken Sie hier lange auf das Bluetooth-Symbol und tippen Sie im daraufhin angezeigten Menü in der Liste der verfügbaren Geräte auf Ihren Windows-PC-Namen. Warten Sie, bis das Telefon die Kopplung mit dem PC abgeschlossen hat. Sie werden auf beiden Geräten aufgefordert, die Kopplung mit einem Sicherheitscode zu bestätigen, um sie zu koppeln. Ihr Computer sendet Ihnen eine Gerätebereitschaftsbenachrichtigung, wenn der Kopplungsvorgang abgeschlossen ist. Sobald eine Verbindung hergestellt ist, suchen Sie das Bluetooth-Symbol in der Taskleiste in der unteren rechten Ecke Ihres PCs, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Datei empfangen“ und klicken Sie dann auf Weiter, um die Übertragung zu starten.

Wählen Sie in der Zwischenzeit die Datei aus, die Sie auf Ihrem Telefon übertragen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Teilen. Wählen Sie Bluetooth als Methode zum Teilen von Daten und auf der sich öffnenden Seite den PC als Empfangsgerät aus. Sobald die Dateien übertragen wurden, sollten Sie benachrichtigt werden, dass die Übertragung erfolgreich war. Der PC fragt Sie, wo die Inhalte gespeichert werden sollen, Sie können das gewünschte Ziel auswählen (oder erstellen) und auf Fertig stellen klicken.

Übertragen Sie mit AirDroid Dateien von Android auf den PC

AirDroid ist eine wichtige App für alle Android-Benutzer, da sie nicht nur den direkten Zugriff auf die auf dem Mobilgerät gespeicherten Inhalte ermöglicht, sondern auch die Übertragung von Dateien zwischen Geräten, die mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind. Mit AirDroid können Sie auch Benachrichtigungen von Ihrem Mobilgerät auf Ihrem PC anzeigen, Anrufe von Ihrem Computer tätigen und entgegennehmen, Nachrichten senden und Backups aktivieren.

airDroidDie Anwendung ist mit einem optionalen Premium-Abonnement kostenlos. Um es zu verwenden, müssen Sie ein Konto erstellen oder sich bei Google, Facebook oder Twitter anmelden. Zuerst müssen Sie die AirDroid-App auf Ihrem Gerät installieren und ihr dann die Berechtigung erteilen, auf alle Dateien auf Ihrem Smartphone zuzugreifen. Um Dateien auf einen PC zu übertragen, stellen Sie sicher, dass die Option Datei auf der Seite Sicherheit und Funktionen auf Ein gesetzt ist.

Verwenden Sie anschließend Ihren Computer, um zu gehen AirDroid-Downloadseite und laden Sie die Desktop-Version auf Ihren PC herunter. Melden Sie sich nach der Installation der App mit Ihren Anmeldeinformationen an, öffnen Sie Ihr Telefon, klicken Sie auf die Registerkarte „Übertragen“, wählen Sie Ihren PC-Namen aus und tippen Sie auf das Büroklammersymbol, um die Datei anzuhängen, die Sie freigeben möchten. Wählen Sie den Inhalt aus, den Sie übertragen möchten, und tippen Sie auf Senden. Denken Sie daran, dass Ihr Android-Telefon und Ihr PC zuerst mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein müssen. Wenn Sie andererseits Dateien von Ihrem PC an Ihr Android-Gerät senden müssen, müssen Sie die Datei per Drag & Drop vom Desktop in den AirDroid-Client ziehen.

Übertragen Sie mit Pushbullet Dateien vom Android-Gerät auf den PC

Neben AirDroid gibt es auch die Pushbullet-App, mit der Sie Daten und Benachrichtigungen zwischen dem Telefon und dem PC synchronisieren können. Die App verfügt auch über eine Abonnement-Pro-Version, die einige zusätzliche Funktionen bietet. Kurz gesagt, wenn Sie AirDroid nicht mögen oder es nicht zum Laufen bringen können Pushbullet ist Ihre beste Alternative. Installieren Sie zunächst die Pushbullet-App auf Ihrem Android-Gerät, melden Sie sich dann über Google an und folgen Sie den Anweisungen zum Einrichten der App. Als nächstes müssen Sie zustimmen, dass die App auf Ihre Mediendateien zugreifen darf. Sobald die App auf Ihrem Handy eingerichtet ist, öffnen Sie Ihren PC und gehen Sie zur Pushbullet-Website, wo Sie die dedizierte Windows-App herunterladen können.

Sobald die App sowohl auf einem Android-Gerät als auch auf einem Computer installiert ist, wählen Sie zum Senden einer Datei vom Handy zum PC „Pushing“ in der Navigationsleiste unten und tippen Sie dann auf das Büroklammer-Symbol. An dieser Stelle erscheint auf dem Gerätebildschirm ein Popup mit drei Optionen: Foto aufnehmen, Foto senden oder Datei senden. Wählen Sie den Inhalt aus, den Sie teilen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden. Einen Augenblick später erscheint das Bild im Webclient auf dem Desktop neben dem Namen des sendenden Geräts. Um die übertragene Datei zu speichern, tippen Sie auf die Datei und speichern Sie sie unter einem beliebigen Namen.

Wenn Sie Probleme beim Übertragen von Dateien von Android auf den PC haben, können Sie die Remote-Dateifunktion von Pushbullet verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Funktion auszuführen:

  • Tippen Sie in der mobilen Pushbullet-App auf Konten > Remote-Dateien und aktivieren Sie den Remote-Dateizugriff.
  • Klicken Sie auf dem PC auf „Remote Access to Files“ und wählen Sie Ihr Android-Gerät aus. Dadurch werden Ihnen alle Dateien und Ordner angezeigt, die auf dem Android-Telefon vorhanden sind.
  • Wählen Sie die Datei aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie auf Senden. Dateien werden fast sofort geteilt, wenn die Geräte mit demselben Netzwerk verbunden sind.
  • Gehen Sie auf Ihrem PC zur Registerkarte Geräte> Ihr Android-Gerät. Hier werden die von Ihrem Smartphone gesendeten Inhalte angezeigt und Sie müssen nur die Datei berühren, um sie herunterzuladen und auf Ihrem PC zu speichern.

Pushbullet

Übertragen Sie Dateien von Android in freigegebene Windows-Ordner

Wenn Sie einen Android-Dateimanager verwenden und einen dedizierten Windows-Freigabeordner in Ihrem lokalen Netzwerk haben, ist das Kopieren von Daten von Android auf Ihren PC wirklich einfach. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie mit dem Solid Explorer-Dateimanager übertragen, aber Sie können dies auch mit einer der anderen im Google Play Store verfügbaren Apps tun. Solid Explorer File Manager verfügt über eine Funktion namens FTP-Server, die Sie öffnen können, indem Sie auf die Menüschaltfläche oben links tippen, nach unten scrollen und auf Toolbox klicken.

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Ihr Android-Gerät mit Wi-Fi verbunden ist, tippen Sie auf Start, um die App zu aktivieren, und kopieren Sie dann die FTP-Adresse, die im Webbrowser auf Ihrem PC (oder Dateimanager) angezeigt wird. Auf diese Weise wird die gesamte Ordnerstruktur Ihres Android-Geräts auf Ihrem Computer angezeigt und Sie können die Daten auswählen, die Sie auf Ihrem PC freigeben möchten. Wenn Sie gefunden haben, was Sie übertragen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie In Ordner kopieren. Wählen Sie den Speicherort auf Ihrem PC und klicken Sie auf OK, um die Daten von Ihrem Telefon auf Ihren Computer zu kopieren.

Solid Explorer-Dateimanager

Übertragen Sie Dateien mit einem USB-Kabel von Android auf den PC

Wenn Sie Ihr Android-Telefon, einen PC und das mit dem Telefon gelieferte Original-USB-Kabel haben, können Sie problemlos Dateien übertragen. Das Verbinden von Ihrem Telefon mit Ihrem PC über ein Kabel ist möglicherweise nicht so reibungslos wie bei der Verwendung einer über WLAN verbundenen App, aber es ist definitiv effektiv.

Wenn Sie bei älteren Telefonen Ihr Android-Gerät zum ersten Mal mit Ihrem PC verbinden, werden Sie aufgefordert, den Zugriff zu bestätigen. Ziehen Sie anschließend das Benachrichtigungsfeld nach unten. Suchen Sie nach der USB-Dateiübertragungsfunktion und tippen Sie darauf, um alle Funktionen anzuzeigen. In den neuesten Android-Versionen sehen Sie jedoch, sobald das Telefon mit dem Computer verbunden ist, ein Popup-Fenster „USB verwenden“ und wählen Sie in der angezeigten Registerkarte „Dateiübertragung“, um fortzufahren. Wenn das Popup nicht erscheint, wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, öffnen Sie das Benachrichtigungsfeld des Android-Systems und wählen Sie „Dateiübertragung“. Ihr Android-Telefon aktiviert automatisch die Dateiübertragung über USB.

Sehen Sie sich an dieser Stelle Ihren Windows-Computer an, wo Sie ein Popup-Fenster sehen sollten, in dem Sie gefragt werden, was Sie mit dem angeschlossenen Gerät tun möchten. Wählen Sie „Gerät anzeigen und Datei öffnen“ und Ihr PC öffnet eine Ansicht der Ordner auf Ihrem Smartphone. Falls das Popup-Fenster auf Ihrem PC nicht automatisch geöffnet wird, öffnen Sie den Datei-Explorer und suchen Sie nach Ihrem Android-Gerät. Schließen Sie Ihr Smartphone an, damit Sie den Inhalt des Telefons durchsuchen und die Daten auf Ihren PC kopieren können. Beachten Sie, dass Windows beim erstmaligen Anschließen dieser Geräte zunächst versucht, die relevanten Treiber zu installieren. Ihr Telefon kann auch einen Android-Dateimanager installieren, der jedes Mal geöffnet wird, wenn das Telefon eine Verbindung herstellt.

Übertragen Sie Dateien mit einer SD-Karte von Android auf den PC

Eine andere Methode, mit der Sie Dateien übertragen können, ohne Apps herunterladen zu müssen, besteht darin, die Daten auf die microSD-Karte Ihres Telefons zu kopieren. Dies ist eine besonders nützliche Option, wenn Sie kein USB-Kabel haben und einer einfachen und effektiven Lösung folgen möchten, ohne andere Apps herunterladen zu müssen. Dazu benötigen Sie einen microSD-zu-SD-Kartenadapter und einen Kartenleser. An diesem Punkt müssen Sie nur die Dateien auf der SD-Karte Ihres Telefons speichern, das Gerät ausschalten, die Karte auswerfen und sie dann in den Kartenleser Ihres PCs einlegen, um die Daten anzuzeigen. Wenn Ihr Telefon keinen microSD-Kartensteckplatz hat, unterstützen die meisten modernen Android-Geräte USB OTG. Schließen Sie einfach Ihren USB-SD-Kartenleser mit einem USB-OTG-Adapter an Ihr Telefon an.

SD-Karte

Übertragen Sie Dateien über einen Cloud-Speicher

Als letzten Ausweg, den Sie nutzen können, empfehlen wir die Verwendung von zwei Apps, die viele von uns normalerweise täglich für andere Aktivitäten verwenden: Dropbox und Google Drive. Diese Cloud-Dienste ermöglichen es Ihnen, dank der Synchronisierung von Inhalten dieselben Dateien auf verschiedenen Geräten abzurufen. Insbesondere Dropbox und Google Drive bieten beide automatische Datei-Uploads von der Kamera an, und wenn Sie die Apps sowohl auf Ihrem Computer als auch auf Ihrem Smartphone installiert haben, werden die Fotos automatisch mit Ihrem PC synchronisiert. Ähnliche Funktionen sind in verschiedenen Cloud-Plattformen verfügbar. Sie können beliebige Daten in den Cloud-Ordner Ihres Android-Geräts kopieren und mit Windows synchronisieren.

Senden Sie Dateien per E-Mail

Ein weiterer Weg, den Sie einschlagen können, besteht darin, Ihnen die Dateien per E-Mail zu senden. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Telefon zu nehmen und den Inhalt, den Sie teilen möchten, an eine E-Mail anzuhängen und ihn dann an sich selbst zu senden. Öffnen Sie nach dem Senden die E-Mail auf Ihrem Computer und laden Sie die Datei herunter. Obwohl dies eine sichere Methode ist, müssen wir sagen, dass sie am wenigsten funktioniert, insbesondere wenn Sie mehrere Dateien übertragen müssen. Alle anderen Optionen, die wir Ihnen weiter oben in diesem Artikel vorgestellt haben, sind schneller und effizienter.

Schlussfolgerungen

Das Übertragen von Dateien von Android auf den PC ist einfach. Es gibt mehrere Methoden, mit denen Sie Inhalte zwischen verschiedenen Geräten teilen können: über die App, über die Cloud, über eine SD-Karte oder über ein USB-Kabel. Sie können von Zeit zu Zeit entscheiden, welche Methode Sie verwenden möchten, basierend auf den Ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Quelle Gebrauch machen von

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.