So übertragen Sie eine Windows 10-Lizenz auf einen anderen Computer

Sie haben sich entschieden, in die bunte Welt der zusammengebauten Computer einzusteigen? Oder haben Sie einen neuen Computer ohne Betriebssystem gekauft? Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, müssen Sie jetzt darüber nachdenken, eine stabile Version von Windows auf Ihrem neuen PC zu installieren. Heute haben wir uns entschieden, in diesem Handbuch zu erklären, wie Sie eine Windows 10-Lizenz von einem Computer auf einen anderen übertragen und dabei Hunderte von Dollar sparen können.

Was ist Windows10

2014 vorgestellt und nur ein Jahr später, im Juli 2015, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, ist Windows 10 die neueste Version des von der US-Firma Microsoft entworfenen Betriebssystems. Die derzeit verfügbaren Editionen sind sieben:

Windows 10. Oktober 2018

  • Zuhause: ideal für den Heimgebrauch;
  • Vorteile: Entwickelt für diejenigen, die ihren Computer zum Arbeiten verwenden;
  • Mobil: die Version für mobile Geräte;
  • Unternehmen: für Unternehmen;
  • Mobile Enterprise: mobile Version der für Unternehmen angegebenen Edition;
  • Bildung: für Schulen, Universitäten und Studenten;
  • IoT Core: entwickelt für das Internet der Dinge.

Warum tun Sie das?

Der Hauptgrund, warum wir Ihnen zu diesem Verfahren raten, sind die erheblichen wirtschaftlichen Einsparungen. Indem Sie eine Windows-Lizenz von einem Computer auf einen anderen übertragen, können Sie Geld sparen, indem Sie den Kauf eines sehr teuren Schlüssels vermeiden. Die Kosten für eine Lizenz für Windows können, abgesehen von Studentenrabatten, zwischen 100 und 259 Euro variieren: Es wäre nicht besser, einen ähnlichen Betrag für den Kauf einer Hardwarekomponente oder für die Lizenz einer anderen Software investieren zu können das ist nicht in deinem besitz?

Einige Einschränkungen

Das Verfahren ist nicht immer gültig. Tatsächlich gibt es Einschränkungen, die diesen Schritt unmöglich machen. Erstens ist es nicht möglich, einen Schlüssel zu bewegen Erstausrüsterdas heißt, diejenigen, die bereits auf PCs vorinstalliert sind.

Diese Version wird Herstellern für eine einmalige Installation auf dem Computer gewährt. Der von uns verwendete Prozess kann den Schlüssel in keiner Weise vom ersten im Geschäft gekauften Computer auf den zweiten übertragen.

Schritt 1: So deaktivieren Sie Ihren alten PC

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie den Schlüssel griffbereit haben. Sie, die sich im Paket oder in der E-Mail befindet, mit der sie Ihnen zugesandt wurde, wird später benötigt. Nachdem Sie den Schlüssel aufbewahrt haben, müssen Sie die Eingabeaufforderung öffnen, ein Tool, das zusammen mit dem Betriebssystem entwickelt wurde und mit dem der Benutzer Befehle eingeben kann.

Um dies korrekt zu tun, müssen Sie cmd mit Administratorrechten öffnen. Es reicht nicht aus, es mit dem als “Administrator” klassifizierten Benutzer zu öffnen, aber Sie müssen: suchen, dank der “Anfang“, Das Schlüsselwort”cmd„Und konzentriere dich auf das Menü rechts. Klicken Sie nun auf „Als Administrator ausführen“ (oder „Als Administrator ausführen“, wenn das System auf Englisch ist).

Eingabeaufforderung

So öffnen Sie die Eingabeaufforderung.

Warten Sie, bis sich die Eingabeaufforderung korrekt öffnet, und geben Sie den Befehl ein:

slmgr.vbs/upk

Eingabeaufforderung in Windows 10

Der Eingabeaufforderungsbildschirm.

Nachdem Sie nun die „Enter“-Taste gedrückt haben, müssen Sie Ihren Computer neu starten. Nach dem Neustart und erneutem Öffnen von cmd empfehlen wir Ihnen, den Schlüssel aus der Registrierung zu löschen, indem Sie Folgendes eingeben:

slmgr.vbs/cpky

Dieser zweite Teil ist nicht unbedingt erforderlich und wird empfohlen, wenn Sie beabsichtigen, Ihren alten PC zu verkaufen oder zu verschenken.

Eingabeaufforderung in Windows 10

Der Schlüssel wurde aus der Registrierung gelöscht.

Nach Abschluss dieses Verfahrens können Sie Windows 10 weiterhin auf Ihrem Computer verwenden, jedoch ohne die Privilegien einer Originalversion zu haben. Beispielsweise können Sie das Erscheinungsbild des Desktops nicht ändern.

Ein Bildschirm des Windows-Menüs

Der Wortlaut, dass die Windows-Version nicht lizenziert ist.

Schritt 2: Aktivieren Sie den Schlüssel auf einem anderen PC

Jetzt müssen Sie die Lizenz auf dem zweiten PC aktivieren. Öffnen Sie dann die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten (wie wir bereits im vorherigen Schritt gesehen haben) und geben Sie den Befehl ein:

slmgr.vbs / ipk ##### – ##### – ##### – ##### – #####

Denken Sie daran, die Hashes durch Ihren Code zu ersetzen, den Sie im Windows 10-Paket oder in der E-Mail finden, mit der der Schlüssel an Sie gesendet wurde.

Wenn Sie eine Meldung finden, dass es sich nicht um ein Originalprodukt handelt, oder einen anderen Fehler, könnte es sein, dass die Lizenzdeaktivierung auf dem anderen PC nicht erfolgreich war. Wir empfehlen Ihnen, das im ersten Schritt gemeldete Verfahren zu überprüfen.

Ein Fehler und die Eingabeaufforderung in Windows 10

Ein möglicher Irrtum.

Ein weiterer Grund für das Auftreten des Fehlers könnte darauf zurückzuführen sein, dass die Version des Betriebssystems von der der Lizenz abweicht. Denken Sie daran, dass eine Lizenz für Windows 10 Homefunktioniert es beispielsweise nur mit dieser Version.

Fazit

Sie haben nun endgültig die Lizenz vom ersten auf den zweiten PC transportiert. Leider erlaubt Microsoft die Registrierung eines einzelnen Computers für jeden Schlüssel (sofern nicht anders angegeben). Um eine originale und offizielle Version von Windows auf mehreren Computern zu haben, müssen Sie mehrere Produkte kaufen. Wir raten auch davon ab, die Lizenz von einer inoffiziellen und autorisierten Website zu kaufen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.