So verbinden Sie ein Android-Smartphone mit Windows 10

Die Verbindung eines Android-Smartphones mit Windows 10 ist ein Bedürfnis, das viele Benutzer besonders empfinden. Tatsächlich verwenden viele Menschen auf Marktebene ein mobiles Gerät mit dem Google-Betriebssystem und gleichzeitig dem Microsoft-Betriebssystem.

Wenn diese Art von Operation bis vor kurzem einige Kopfschmerzen verursachen konnte, haben die Entwickler, die sich mit Windows befassen, der Öffentlichkeit Your Phone Companion vorgeschlagen. Diese spezielle App, die mit dem Update vom Oktober 2018 eingeführt wurde, hat den klaren Zweck, den Datenaustausch zwischen Android- und Windows 10-Systemen zu vereinfachen.

Ihr Telefonbegleiter

Verbinden eines Android-Smartphones mit Windows 10: Was Sie mit Your Phone Companion tun können

Diese Anwendung ermöglicht es den beiden Plattformen, auf eine noch nie dagewesene Weise direkt zu kommunizieren. So ist es beispielsweise möglich, Dateien direkt per Drag’n Drop zu übergeben, indem man sie einfach von einem Fenster ins andere zieht. Eine weitere interessante Funktion betrifft die Möglichkeit, ursprünglich für das Smartphone gedachte Benachrichtigungen direkt auf dem Computer zu erhalten. Auch beliebige Website-Links lassen sich problemlos von Android auf Windows 10 und umgekehrt übertragen.

Tatsächlich bietet Your Phone Companion eine große Auswahl an Optionen, die alle darauf ausgerichtet sind, die Interaktion zwischen zwei Plattformen zu fördern, die noch nie zuvor so eng waren. In diesem Artikel analysieren wir die Installation, den Betrieb und die vielen Funktionen, die diese so interessante Software bietet.

Bitte beachten Sie: Bevor Sie fortfahren, sollten Sie überprüfen, ob die beiden beteiligten Betriebssysteme (Windows 10 und Android) auf die neueste Version aktualisiert sind.

Installieren Sie Your Phone Companion

Um mit der Installation der Software fortzufahren, empfiehlt es sich, direkt vom PC aus zu handeln. Klicken Sie auf das Startmenü, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie den Punkt Telefon.

Dein Telefon

Durch Klicken auf Telefon hinzufügen können Sie Ihre Handynummer hinzufügen, um eine SMS zu erhalten, mit der Sie die entsprechende App von Ihrem Smartphone herunterladen können, um die eigentliche Verbindung herzustellen.

Alternativ ist es möglich, die App direkt vom mobilen Gerät herunterzuladen, indem Sie auf gehen Google Play Store. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie die Anmeldeinformationen Ihres Microsoft-Kontos verwenden, um die App auf Android aufzurufen und anschließend den Zugriff auf Fotos, Dateien, SMS und Sprachanrufe zu autorisieren.

Was kann jetzt getan werden?

Sobald die Softwareinstallation und der Verbindungsvorgang abgeschlossen sind, werden die beiden Geräte verbunden und es können somit verschiedene Aktionen ausgeführt werden. Sobald die App installiert ist, ist es möglich, alles auf dem Telefon zu teilen, indem Sie einfach das Element „Teilen“ verwenden, das im Kontextmenü erscheint.

Lesen Sie Smartphone-SMS direkt unter Windows 10

Für viele Menschen kann diese Funktion sehr nützlich sein, da wir das Telefon am PC nicht immer in der Nähe haben. Nachdem Sie die Möglichkeit, Nachrichten über die installierte App zu teilen, bereits aktiviert haben, sollte es nicht so kompliziert sein: Wählen Sie über die Telefon-App von Ihrem Computer aus einfach die Registerkarte Nachrichten.

Dadurch haben Sie vollen Zugriff auf die Nachrichten auf Ihrem Smartphone. Auch wenn diese Funktionalität noch verbesserungswürdig ist, ist sie bereits heute von vielen Anwendern nutzbar.

Teile Fotos

Die Verbindung eines Android-Smartphones mit Windows 10 kann auch beim Teilen von Fotos sehr nützlich sein. Wenn Sie ein Bild auswählen, wird es tatsächlich in einer Galerieansicht geöffnet. Auf dieser Seite können Sie Ihre Fotos ansehen und nach Belieben ändern, indem Sie einige Details verbessern. Dazu können Sie die Windows-Fotos-App verwenden, mit der Sie die verschiedenen Dateien auf Ihrem Telefon öffnen können, um sie zu bearbeiten.

Hinweis: Sobald die Änderungen gespeichert wurden, wird automatisch eine neue Datei erstellt. Tatsächlich bleibt die Originalaufnahme auf dem Android-Gerät unverändert.

Smartphone-Benachrichtigungen auf dem PC

Nicht nur SMS und Fotos: Auch Benachrichtigungen können zwischen den beiden Plattformen geteilt werden. Dazu ist es notwendig, eine Reihe von Operationen auf dem PC auszuführen, nämlich:

  • Öffnen Sie die App „Ihr Smartphone“ und wählen Sie „Benachrichtigungen“.
  • Wählen Sie Grundlegende Informationen
  • Gehen Sie zu Einstellungen für mich öffnen. Sie sollten eine Liste mit Apps auf Ihrem Telefon sehen.

Für Android benötigen Sie also:

  • Suchen Sie in der Liste nach dem Eintrag „Ihr Smartphone-Begleiter“ und wählen Sie die App aus
  • Tippen Sie im Popup-Fenster, das auf Ihrem Telefon angezeigt wird, auf Zulassen

Es ist daher möglich, Benachrichtigungen nach Belieben direkt aus der Your Phone App zu aktivieren oder zu deaktivieren.

So “leiten” Sie Anrufe an den Computer weiter

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es auch möglich, Anrufe vom Smartphone zum PC zu leiten. In Bezug auf die Verbindung ist es in diesem Fall wichtig, eine Bluetooth-Verbindung verwenden zu können, die eine solide Verbindung zwischen den beiden Geräten ermöglicht. Zweitens muss der PC über Windows 10 mit dem Update vom Mai 2019. Der Android-Teil muss seinerseits über eine Android-Betriebssystemversion 7.0 oder höher verfügen.

Sobald die Betriebssysteme auf dem neuesten Stand sind, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um Anrufe weiterzuleiten:

  • Öffnen Sie die App „Ihr Telefon“ und wählen Sie „Anrufe“.
  • Wählen Sie Grundlegende Informationen
  • Folgen Sie den nachfolgenden Windows-Anweisungen

Im Android-Handy erscheint daher ein Popup. An dieser Stelle müssen Sie Erlauben auswählen, um die Anrufweiterleitung zu aktivieren.

So rufen Sie direkt über Windows 10 an

Um Anrufe direkt von Ihrem Computer aus zu tätigen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie Ihr Telefon von Windows 10
  • Wählen Sie den Punkt Anrufe aus
  • Geben Sie die Nummer manuell ein oder suchen Sie in der Kontaktliste über der Tastatur nach einem Namen / einer Nummer
  • Wählen Sie das Symbol Wählen, um den Anruf dauerhaft zu initiieren

Dies ist nicht die einzige Funktion, die Ihnen beim Telefonieren zur Verfügung steht! Es ist auch möglich, den Verlauf der in den letzten 90 Tagen getätigten Anrufe anzuzeigen, um alles von einem PC aus zu überwachen.

Fazit

Das Verbinden eines Android-Smartphones mit Windows 10 ist kein besonders komplizierter Vorgang. Mit diesem Programm können Sie nicht nur Links, Bilder und verschiedene Dateien teilen, sondern auch Anrufe und Benachrichtigungen vom Smartphone auf den PC weiterleiten: Da es kostenlos verfügbar ist, empfehlen wir es dringend!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.