So verbinden Sie eine Dual Sense PS5 mit dem PC

PlayStation 5 ist in jeder Hinsicht eine wirklich beeindruckende Konsole. Tatsächlich sind die Verarbeitungskapazität und die Grafikfähigkeiten das Beste, was moderne Technologie bieten kann.

Unter dem Gesichtspunkt der Innovation sticht das von Sony vorgeschlagene Gerät auch in Bezug auf den vorgeschlagenen Controller oder die neue Dual Sense PS5 hervor. Diese bietet dem Gamer ein außergewöhnliches Spielgefühl und viele neue Features.

Nicht nur das: Ein aktuelles Steam-Update hat auch die Türen des Joypads zur PC-Umgebung geöffnet. Aus dieser Sicht ist zu bedenken, dass die Kompatibilität zwischen PC und Controller noch nicht optimal ist. Viele Features, darunter haptisches Feedback und adaptive Trigger, werden in PC-Spielen noch nicht reproduziert. Der PS5 DualSense-Controller ist jedoch immer noch ein wirkungsvolles Gamepad, mit dem Sie Titel wie Cyberpunk 2077 und andere Spiele der nächsten Generation problemlos spielen können.

DualSense und Steam

Dual Sense PS5 auf PC: Dank Steam ist es möglich!

Leider ist Steam derzeit die einzige Möglichkeit, DualSense auf dem PC zu verwenden. Ohne ein vollständiges Eingabe-Wrapper-Programm wie DS4Windows für DualShock 4 ist ein Computerbenutzer immer noch auf die Steam-Bibliothek beschränkt. Sehen wir uns also an, wie Sie diese Verwendung zulassen.

Damit dies geschieht, muss klargestellt werden, dass Sie zuerst den Steam-Beta-Client benötigen, anstelle des Standard-Clients. Tatsächlich ist der Standardclient für diese Art von Zweck noch nicht geeignet.

Um den Beta-Client zu erhalten, müssen Sie:

  • Öffnen Sie den Steam-Basisclient
  • Gehen Sie im Dropdown-Menü zu Einstellungen, das Sie durch Klicken oben links erhalten
  • Wählen Sie Konto
  • Wählen Sie Bearbeiten… unter Beta-Teilnahme
  • Wählen Sie hier Steam Beta Update und klicken Sie auf OK.

Sobald Steam wieder geöffnet wird, steht Ihnen der Beta-Client zur Verfügung. Wie Sie selbst sehen können, bietet dieser nicht viele Unterschiede zum Standard-Client, aber er hat ein wichtiges neues Feature: DualSense PS5-Kompatibilität.

Koppeln Sie den DualSense-Controller mit dem PC

Jetzt müssen Sie den DualSense über Bluetooth mit dem PC koppeln. Dies ist ein weiterer einfacher Vorgang (vorausgesetzt, Ihr PC unterstützt die Bluetooth-Technologie; wenn nicht, sollten Sie den Kauf eines USB-Bluetooth-Adapters in Betracht ziehen).

Öffnen Sie die Taskleiste in der unteren rechten Ecke des Bildschirms (der nach oben zeigende Pfeil links neben der Uhrzeit). Doppelklicken Sie nun auf das Bluetooth-Symbol. Klicken Sie dann auf Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen.

Klicken Sie auf Bluetooth und versetzen Sie DualSense in den Pairing-Modus, indem Sie die PlayStation- und Share-Tasten gedrückt halten, bis die Lichter blau blinken (es sind das PlayStation-Logo und die kleine Taste links neben dem Trackpad). Wählen Sie dann Wireless Controller und der Dual Sense ist perfekt auf Steam nutzbar. Natürlich können Sie dieses Verfahren vermeiden, indem Sie einfach die drahtlose Verbindung vermeiden und sich auf das Kabel verlassen, das mit dem Gamepad geliefert wird.

So konfigurieren Sie den Controller

Jetzt ist es an der Zeit, Ihr Peripheriegerät und Ihre Software für die Zusammenarbeit zu konfigurieren. Dazu müssen Sie:

  • Gehen Sie zum Steam-Einstellungsmenü
  • klicken Sie auf Steuerung
  • Wählen Sie Allgemeine Controller-Einstellungen
  • Wählen Sie das Element PlayStation Configuration Support.

Wenn alles gut geht, sollte so etwas wie PlayStation 5-Controller in der Liste der Controller erscheinen, was bedeutet, dass DualSense gekoppelt ist und Steam-Spiele den Controller als kompatibles Eingabegerät behandeln.

Quelle pcmag.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.