So verschieben Sie die Taskleistensymbole

Bis zur Veröffentlichung der ersten stabilen Version ist Windows 11 bereits für alle Benutzer verfügbar. Die neue Version des Betriebssystems von Microsoft ist über das Windows-Insider-Programm zugänglich, mit dem Sie eine bereits vollständige und funktionsfähige Version des neuen Betriebssystems auf Ihrem PC installieren können. Zu den wichtigsten Neuerungen von Windows 11 gehört die neue Taskleiste, die unter den verschiedenen Neuerungen eine deutliche Veränderung gegenüber dem darstellt, was wir von Windows 10-PCs gewohnt sind.

Die Taskleistensymbole werden zentriert und nicht ausgehend von der unteren linken Ecke des Bildschirms positioniert. Das neue Betriebssystem von Microsoft hat gegenüber Windows 10 einige Elemente überarbeitet, insbesondere was das Design betrifft. Die Positionierung der Symbole auf der Taskleiste ist Teil dieses Restyling-Programms, das verschiedene Aspekte des Systems berührt hat.

Benutzer von Windows 11 haben die Möglichkeit, die Symbole der Taskleiste wieder in ihre traditionelle Ausrichtung zu verschieben, indem sie die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke des Bildschirms platzieren. So nehmen Sie diese einfache Änderung vor:

Weil die Windows 11-Taskleistensymbole zentriert sind

Die Wahl der Positionierung der Symbole mit einer zentrierten Ausrichtung anstelle einer „traditionellen“ Ausrichtung bringt keine wesentlichen Änderungen hinsichtlich der Funktionen mit sich, die dem Benutzer über die Leiste zugänglich sind.

Was sich jedoch ändert, ist die Bedienbarkeit. Die ersten Tests vieler Anwender haben bestätigt, dass der Start-Button in der unteren linken Ecke für Windows-Gewöhnte ein echter Orientierungspunkt ist, der auch „blind“ leicht erreichbar ist. Die Ausrichtungsänderung beseitigte die Referenz, was die Dinge komplizierter machte. Außerdem ändert sich die genaue Position auf der Start-Schaltflächenleiste je nach Anzahl der vorhandenen Anwendungen und kann nicht punktgenau festgelegt werden.

Glücklicherweise hat Microsoft es den Benutzern überlassen, ob sie die Änderung akzeptieren oder nicht. Tatsächlich ist es seit der ersten Version von Windows 11 möglich, die traditionelle Ausrichtung der Symbole der Taskleiste wiederherzustellen. Indem alle leeren Stellen auf der Leiste mit Symbolen der verschiedenen System-Apps gefüllt werden, ist es natürlich möglich, die Start-Schaltfläche in die äußerst linke Ecke zu „schieben“, während die zentrale Ausrichtung beibehalten wird. Die Leiste passt sich in Echtzeit an die Anzahl der darauf befindlichen Anwendungen an.

So verschieben Sie die Taskleistensymbole nach links

Das Verfahren zum Verschieben der Taskleistensymbole nach links auf einem Windows 11-PC ist sehr einfach. Um den Vorgang zu starten, müssen Sie auf die Einstellungen des Betriebssystems zugreifen.

Auch in Windows 11 gibt es verschiedene Methoden, um auf die Einstellungen zuzugreifen. Sie können beispielsweise die Kombination Windows-Taste + I auf der Tastatur digitalisieren oder das Start-Symbol drücken (jetzt gekennzeichnet durch vier Quadrate in verschiedenen Blautönen) und dann die Option Einstellungen auswählen (leicht erkennbar dank des Zahnradsymbols ). Wenn das Symbol Einstellungen nicht im Startmenü vorhanden ist, können Sie es über die Suchleiste oben abrufen.

Nachdem Sie auf die Einstellungen zugegriffen haben, müssen Sie zur Personalisierung gehen, einem Abschnitt der Betriebssystemeinstellungen, in dem der Benutzer alle wichtigen Änderungen am Menülayout, am Hintergrund, am Sperrbildschirm usw. vornehmen kann. Das Element, das uns interessiert, um diesen Vorgang abzuschließen, ist die Taskleiste. Dieser Abschnitt ermöglicht es uns tatsächlich, die für PCs mit Windows-Betriebssystem typische Leiste vollständig anzupassen.

An dieser Stelle müssen Sie zu den Verhaltensweisen der Taskleiste gehen. Wenn Sie diesen neuen Abschnitt öffnen, können Sie die Bewegung der Balkensymbole in Richtung der linken Ecke des Bildschirms einstellen. Die Option, auf die Sie sich beziehen können, ist Taskleistenausrichtung. Das System ist standardmäßig auf Zentriert eingestellt, aber der Benutzer kann durch Klicken auf die entsprechende Option eine andere Art der Ausrichtung auswählen.

Im Moment ist die einzige verfügbare alternative Option Left, mit der Sie die traditionelle Ausrichtung wiederherstellen können, die typisch für Windows 10 und frühere Versionen des Microsoft-Betriebssystems ist. Sobald diese Änderungen vorgenommen wurden, verschiebt das System die App-Symbole automatisch von der Mitte der Leiste in die linke Ecke, ohne dass die Änderungen bestätigt werden müssen. In jedem Fall kann der Benutzer jederzeit die Ausrichtung ändern, indem er zwischen Links und Mitte wählt.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine Änderung der Ausrichtung die Platzierungsreihenfolge der Anwendungen nicht ändert. Die Apps werden einfach von der Mitte der Leiste in die linke Ecke übersetzt. Zu beachten ist auch, dass unabhängig von der Ausrichtung die Symbole des Startmenüs und der Such-, Aufgabenansicht- und Widget-Funktionen immer ganz links in der App-Liste platziert werden. Dies sind drei schnelle Links zu drei der wichtigsten (laut Microsoft) Systemfunktionen.

Wenn Sie zu Einstellungen> Personalisierung> Taskleiste> Taskleistenelemente gehen, können Sie mit der entsprechenden Schaltfläche die Symbole Suche, Aufgabenansicht und Widget aus der Taskleiste entfernen. Auf diese Weise werden nach dem Start-Symbol direkt die Symbole der geöffneten Anwendungen platziert, die der Benutzer auf der Leiste hinzugefügt hat.

Es sollte auch beachtet werden, dass, während die traditionelle Ausrichtung der Symbole auf der Taskleiste wiederhergestellt wird, einige Funktionen der in Windows 10 vorhandenen Leiste in Windows 11 (vorerst) nicht unterstützt werden. Die Windows 11-Taskleiste:

  • Es ist auf den unteren Rand der Anzeige beschränkt und kann nicht an die Seiten oder nach oben verschoben werden
  • erlaubt Ihnen nicht, Apps und Links zu ziehen und abzulegen

Die anderen Optionen zum Anpassen der Windows 11-Leiste

Windows 11 ist noch in Arbeit und seine Entwicklung wird weit über die erste stabile Version des Betriebssystems hinausgehen. Für Benutzer gibt es einige Tools, um die Taskleiste weiter anzupassen. Neben der Auswahl der Ausrichtung der Symbole ist es tatsächlich möglich, auf folgende Weise einzugreifen:

  • Unter Einstellungen> Personalisierung> Taskleiste> Verhalten der Taskleiste können Sie wählen, ob die Leiste automatisch ausgeblendet werden soll oder nicht, ob der Zähler für ungelesene Nachrichten für jede App angezeigt werden soll und ob die Schnellverknüpfung zum Desktop durch Herunterziehen der Maus aktiviert oder deaktiviert werden soll die rechte Ecke der Leiste
  • In Einstellungen> Personalisierung> Anwendungsleiste> Überlauf der Ecke der Anwendungsleiste können Sie auswählen, welche Symbole in der rechten Ecke der Leiste angezeigt werden können und welche im Menü ausgeblendet werden, auf das Sie durch Klicken auf die entsprechende Schaltfläche zugreifen können trennt den rechten Teil vom mittleren der Stange
  • unter Einstellungen> Personalisierung> Farben können Sie auf verschiedene Optionen zugreifen, die das Aussehen des Systems und insbesondere der Leiste verändern; Von hier aus können Sie zum dunklen oder einem benutzerdefinierten Design wechseln oder den Transparenzeffekt deaktivieren und die Farbe der Benachrichtigungen in der Leiste auswählen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.