So verwandeln Sie Ihr preisgünstiges Chromebook in ein MacBook

Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein günstiges Chromebook als tragbares Gerät. Diese Lösung ist sowohl für die angebotenen Funktionen als auch für die extrem niedrigen Kosten sehr nützlich. In diesem Zusammenhang haben wir vor einigen Tagen eine Auswahl der besten Chromebooks getroffen.

Diejenigen, die eine Leidenschaft für MacBooks haben, diese Laptops aber aus verschiedenen Gründen nicht kaufen können, können das oben genannte Chromebook verwenden, um es ästhetisch in etwas zu „verwandeln“, das Apple-Geräten sehr nahe kommt. Es muss gesagt werden, dass diese Art der Operation keineswegs einfach ist. Tatsächlich sind Chromebooks von Natur aus viel näher an einem gewöhnlichen Windows-PC als an einem Mac. Features wie die Benutzeroberfläche und das Betriebssystem selbst scheinen stark von dem von Microsoft erstellten Betriebssystem inspiriert zu sein.

Einige von Google auf diesen Laptops vorgeschlagene Funktionen ermöglichen es Ihnen jedoch, die Benutzerfreundlichkeit dieser Geräte vollständig zu ändern und sie den MacBooks von Apple erheblich näher zu bringen.

Die besten Spiele für Chromebooks

Günstiges Chromebook wie ein MacBook? Hier sind einige interessante Tipps

Eines der grafischen Features, das macOS deutlich von Windows unterscheidet, ist das Dock. Chromebooks haben jedoch etwas Ähnliches namens Shelf, in dem häufig verwendete und besuchte Apps und Websites für einen einfachen Zugriff darauf gespeichert werden.

Das Regal kann eine unbegrenzte Anzahl von Apps enthalten – wenn Sie mehr hinzufügen, als Sie sehen können, können Sie immer noch scrollen, um den Rest zu sehen. Genau wie bei macOS mit Dock können Sie Inhalte sichtbar lassen oder an die Seiten des Bildschirms verschieben.

Um Apps zum Regal hinzuzufügen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf ein Symbol und wählen Sie An Regal anheften aus. Sie können dasselbe tun, um eine App daraus zu entfernen, oder Sie können sie herausziehen und irgendwo auf dem Desktop ablegen.

Bei Websites ist die Funktionsweise etwas anders: Wenn Sie in Chrome eine Website finden, zu der Sie regelmäßig zurückkehren möchten, gehen Sie zum Menü oben rechts und wählen Sie Link erstellen aus. Benennen Sie es dann nach Belieben um und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Als Fenster öffnen.

Ändern Sie die Tastatur

Sie haben möglicherweise keine Windows-Taste, aber Chromebook-Tastaturen sind denen eines gewöhnlichen PCs bemerkenswert ähnlich, mit den Tasten Alt und Strg anstelle von Befehl und Option. Sie können zwar keine neuen “physischen” Tasten erhalten, aber Sie können dieselben neu zuordnen, damit der Tippeffekt derselbe ist.

Gehen Sie einfach zu Ihren Geräteeinstellungen und klicken Sie auf die Registerkarte Tastatur, um die Alt- und Strg-Tasten zu vertauschen und der MacOS-Umgebung noch näher zu kommen.

So fügen Sie iCloud hinzu

Wenn Sie nach einer Play Store-Erweiterung oder App suchen, mit der Sie sich bei Ihrem iCloud-Konto anmelden können, werden Sie enttäuscht sein.

Aber das bedeutet nicht, dass Ihr iCloud-Konto nicht mit Ihrem preisgünstigen Chromebook verwendet werden kann. Wenn Sie über einen Browser auf die iCloud-Site zugreifen, können Sie weiterhin kostenlos auf Mail, Kontakte, Kalender, Fotos, iCloud Drive und alle anderen Dienste im Zusammenhang mit der Plattform zugreifen.

Das Ganze ist nicht so einfach wie auf einem echten Mac. Sie müssen sich wiederholt anmelden und Ihre 2FA-Anmeldeinformationen regelmäßig überprüfen, aber es ist definitiv besser, als keine zu haben.

Ändern Sie das Scrollen

Es gibt viele Unterschiede zwischen PC und Mac, aber der vielleicht größte ist das Scrollen des Trackpads. Spätestens seit MacOS X Lion hat Apple das Scrollen auf iOS angepasst: Durch das Scrollen nach oben bewegt sich der Seiteninhalt in die gleiche Richtung.

Standardmäßig funktioniert auf einem Chromebook alles genauso wie auf einem PC. Trotzdem ist es möglich, die Trackpad-Einstellungen zu optimieren, um einen weiteren „Push“ in Richtung auf etwas Ähnliches wie MacOS zu geben.

Chromebook

Verwenden Sie ein typisches macOS-Hintergrundbild

Wo wir gerade dabei sind, warum nicht ein bisschen mehr Atmosphäre mit einem netten Hintergrundbild im MacOS-Stil hinzufügen?

Das Chromebook bietet viele coole Optionen auf der Grafikseite, aber wenn Sie wirklich das Gefühl haben möchten, einen Mac zu verwenden, benötigen Sie eines der legendären MacOS-bezogenen Hintergrundbilder. Zum Glück findet man sie alle auf Diese Seite. Laden Sie einfach das gewünschte herunter, speichern Sie es und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie Als Hintergrundbild festlegen.

Probieren Sie ein neues Chrome-Design aus

Wenn Sie der Chrome-Browser zu sehr an einen PC erinnert, gibt es unendlich viele Möglichkeiten, ihn zu ändern. Gehen Sie einfach zum Chrome Web Store und wählen Sie in der Seitenleiste das Element Themen aus, um die vielen Optionen zu durchsuchen, die für den Browser verfügbar sind.

Wenn Sie unter den vielen verfügbaren Themen suchen, gibt es einige, die eng mit den verschiedenen Versionen von MacOS verwandt sind, aber auch andere, die nichts mit dem Betriebssystem zu tun haben, aber äußerst fesselnd sind.

Scarica QuicKey

Ältere Mac-Benutzer wissen alle, wie großartig QuicKey von Startly für Mac OS X war, und die App-Version für Chrome ist eine kleine Explosion aus der Vergangenheit. Diese Erweiterung bietet eine Anwendungsauswahl, eine Echtzeitsuche und eine anpassbare Tastatur, die alle in einen typischen Retro-Charme gehüllt sind.

USA Apple Music und Apple TV +

Lassen Sie uns also den Weg beenden, um ein billiges Chromebook in einen Mac zu verwandeln, indem wir das System mit einigen Apps aus der Mac-Umgebung bereichern.

In diesem Sinne können Sie Ihre Apple Music- und Apple TV + -Abonnements auch dann behalten, wenn Sie keinen Mac verwenden. Sie müssen nur über das Web über einen beliebigen Browser auf die oben genannten Plattformen zugreifen.

Quelle macworld.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.