So verwenden Sie alle Sicherungs- und Wiederherstellungsoptionen von Windows 10

In diesem Handbuch erfahren Sie im Detail, wie Sie alle von Windows 10 angebotenen Wiederherstellungs- und Sicherungsfunktionen verwenden

Anleitung zur Wiederherstellung von Windows 10

Wir sprechen immer häufiger über Windows 10 und sein Potenzial. Gestern haben wir uns mit dem Antivirus-Thema auf Windows 10 befasst, heute konzentrieren wir uns auf Datensicherung und -wiederherstellung.

Windows 10 enthält verschiedene Arten von Sicherungs- und Wiederherstellungstools. Deshalb werfen wir heute einen Blick auf diese sehr nützlichen Tools. Der Grund? Manchmal passieren auch guten Computern schlimme Dinge. Glücklicherweise verfügt Windows über eine ganze Reihe von Optionen, mit denen Sie Ihre Dateien schützen und bei Bedarf wiederherstellen können. Und das bedeutet, dass Sie mit den Tools dieses Betriebssystems nicht nur vollständige Festplattensicherungen erstellen, sondern auch frühere Versionen der oben genannten Dateien wiederherstellen können, falls sie beispielsweise von einer Ransomware wie WannaCry verschlüsselt wurden. Unter anderem funktionieren diese Tools nicht nur unter Windows 10, sondern auch unter 7 und 8. Lassen Sie uns also die Sicherheitsumgebung dieses Betriebssystems untersuchen und verstehen, wie alle Wiederherstellungs- und Sicherungsoptionen von Windows 10 verwendet werden.

Die proprietären Sicherungs- und Wiederherstellungstools unter Windows 10

Sicherlich ist es Ihnen schon millionenfach passiert, dass Sie immer wieder gehört haben, wie wichtig es ist, Ihre Dateien zu schützen: und indem Sie diese Phase immer wieder hinauszögern, haben Sie wahrscheinlich auch etwas Wichtiges verloren. Wenn Sie es so weit geschafft haben, sollten Sie herausfinden, wie Sie diesen Fehler nicht wiederholen können, also wie Sie die nativen Optionen von Windows 10 verwenden, um Ihre wichtigsten Dateien zu sichern. Die gute Nachricht ist, dass Sie unter Windows alles finden, was Sie brauchen, um dies auf saubere und sichere Weise zu tun, sodass Sie Backups erstellen können, die Sie auf Ihren externen Medien platzieren und vollständigen Schutz gewährleisten können. Gleiches gilt für die Reset-Funktionen, die sich als sehr interessant erweisen.

Wiederherstellung mit Dateiversionsverlauf

windows 10 mit dateiverlauf wiederherstellen

Das Dateiversionsverlaufstool, das wir der Einfachheit halber „Dateiversionsverlauf“ nennen, wurde in den Tagen von Windows 8 eingeführt und ist auch heute noch die primäre und nützlichste Sicherungslösung für dieses Betriebssystem. Sicher, der Dateiversionsverlauf erstellt kein vollständiges Backup Ihres gesamten PCs, aber er kann nützlich sein, um Ihre wichtigsten persönlichen Dateien zu sichern. Insbesondere können Sie dieses Tool verwenden, um diese Dateien auf einem externen Laufwerk zu sichern, Ihren Computer arbeiten zu lassen und auf den Abschluss der Vorgänge zu warten.

Windows 10 Wiederherstellung mit Dateiversionsverlauf - Sicherungsoptionen

Was die Wiederherstellung betrifft, wird es Sie freuen zu hören, dass der Dateiversionsverlauf – wie der Name schon sagt – auch frühere Versionen von Dateien bewahrt und Ihnen ermöglicht, diese ganz einfach und schnell wiederherzustellen. Und standardmäßig ermöglicht Ihnen der Dateiversionsverlauf, wichtige Verzeichnisse wie Desktop, Dokumente, Musik, Downloads, Videos, Bilder usw. zu sichern. Natürlich können Sie auch andere Ordner hinzufügen, die Sie für wichtig halten, und stattdessen diejenigen löschen, die Sie für ein mögliches Backup nicht interessant finden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies ein ziemlich zuverlässiges Tool ist, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind.

Windows 10 mit Dateiversionsverlauf wiederherstellen - Ordnerauswahl

Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

sichern und wiederherstellen mit windows 7

Microsoft hat auch die alten Backup- und Wiederherstellungsfunktionen von Windows 7 beibehalten, und dies gilt sowohl für Version 8 als auch für Windows 10. Das oben genannte Tool ermöglicht es Ihnen, jedes alte Windows 7-Backup auch auf Windows 10 wiederherzustellen, was wahrscheinlich an diesem alten Betriebssystem liegt wird immer noch viel von Windows-Benutzern verwendet, aber das Tolle ist, dass Sie es auch auf der neuesten Version des Betriebssystems verwenden können. Im Gegensatz zum viel neueren Dateiverlaufstool können Sie mit der Datensicherung und -wiederherstellung eine Kopie erstellen, die praktisch alle auf Ihrer Festplatte gehosteten Daten enthält. Wie benutzt man es? Drücken Sie Start, geben Sie „Sichern“ ein und wählen Sie „Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)“. Sobald dies erledigt ist, ist die Verwendung des Tools wirklich einfach: Sie müssen ein externes Laufwerk auswählen, die zu speichernden Ordner auswählen und alles planen. Ab jetzt erfolgt die Kopie automatisch.

Wie erstelle ich eine Systemabbildsicherung unter Windows?

Backup-Image erstellen

Innerhalb des Sicherungs- und Wiederherstellungstools finden Sie auch eine Option zum Erstellen einer vollständigen Systemabbildsicherung, mit der Sie vermeiden können, Ordner einzeln auszuwählen. Das oben genannte Tool erstellt tatsächlich ein sofortiges Abbild des gesamten Betriebssystems, einschließlich der installierten Anwendungen, der Systemregistrierung und natürlich allem anderen im Paket. Der Vorteil der Verwendung dieser Option liegt im Dateiwiederherstellungsmodus. Wenn Ihre Festplatte ausfällt, können Sie sie einfach ersetzen, ohne alles von Grund auf neu installieren zu müssen, da Sie nur Ihr Systemabbild installieren müssen. Aber nicht alles was glänzt ist Gold.

mit onedrive wiederherstellen

Es gibt einige Nachteile bei der Systemabbildsicherung. Erstens ist der Image-Erstellungsprozess ziemlich langsam, sodass Sie gezwungen sind, Ihren PC die ganze Nacht eingeschaltet zu lassen. Wenn Sie dann etwas wiederherstellen möchten, müssen Sie unbedingt das gesamte Paket installieren, da das Systemabbild Ihnen nicht erlaubt, auf eine einzelne Datei oder einen einzelnen Ordner zuzugreifen. Die Situation ist mehr oder weniger die folgende. Unter anderem ist es ziemlich schwierig, dass Sie diese Option benötigen, wenn man bedenkt, dass der Reset vorhanden ist. Um es jedoch zu verwenden, gehen Sie einfach zu Sichern und Wiederherstellen und klicken Sie dann auf „Systemabbild erstellen“.

Was sind die Wiederherstellungstools unter Windows 10?

windows 10 wiederherstellungspunkt

Das Backup ist wichtig, aber Sie können auch das Bedürfnis verspüren, Ihren Computer wiederherzustellen, ohne unbedingt Ihre Sicherungskopien kontaktieren zu müssen. Wie kannst du machen? Zuerst können Sie die Systemwiederherstellung verwenden, die ein bisschen wie eine Zeitmaschine funktioniert. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Computer Probleme hat oder ein Programm nicht mehr richtig starten kann, können Sie zu einem früheren Wiederherstellungspunkt zurückkehren und alles löschen, was nach diesem Moment gemacht wurde. Windows erstellt einmal pro Woche einen automatischen Wiederherstellungspunkt.

Erweiterte Startoptionen unter Windows 10

Wenn Windows nicht gestartet werden kann und Sie Ihre Sicherung oder Systemwiederherstellung nicht nutzen können, können Sie jederzeit auf erweiterte Startoptionen wie den abgesicherten Modus oder den Zugriff auf die Eingabeaufforderung zugreifen, indem Sie beim Starten des Computers einfach auf F8 klicken. Wenn Windows jedoch nicht startet, werden Ihnen die oben genannten Optionen automatisch angeboten, oder Sie können alternativ zu Einstellungen, Updates und Sicherheit, Wiederherstellung, Erweiterter Start und Jetzt neu starten gehen.

Wiederherstellungslaufwerk und PC-Reset unter Windows 10

Erweiterte Wiederherstellungsoptionen von Windows 10

Windows bietet Ihnen auch die Möglichkeit, ein Wiederherstellungslaufwerk zu erstellen, mit dem Sie auf diese erweiterten Startoptionen zugreifen können, selbst wenn Ihr Betriebssystem vollständig kompromittiert ist und Sie nicht einmal auf dieses Menü zugreifen können. Um das oben genannte Laufwerk zu erstellen, müssen Sie auf Start drücken, „Wiederherstellung“ eingeben und dann „Wiederherstellungsdatenträger erstellen“. Schließlich sollten Sie wissen, dass Sie auch die Funktion „PC zurücksetzen“ verwenden können, die das Betriebssystem in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt, ohne jedoch Ihre Dateien zu löschen.

Vergessen Sie nicht, dass Sie bei Amazon eine Windows 10-Lizenz für nur 15 Euro kaufen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.